Xdream Matratzen

Die Xdream Matratzen

Was sollte ich beim Kauf einer Matratze beachten? Ebenso viel investieren wir in die Produktion unserer Xdream-Matratzen. Mit der Xdream-Kollektion bieten wir Ihnen eine Auswahl, die sich auf Ihren Schlaf konzentriert. von Xdream - natürlich gut schlafen. Auch bei der Herstellung unserer xdream-Matratzen liegen wir genau so gut.

Matratzenführung | Xdream

Was sollte ich beim Matratzenkauf beachten? Die verschiedenen Kontrollpunkte werden Ihnen bei der Suche nach der richtigen Isomatte für Ihre Anforderungen behilflich sein. Hier findest du eine Übersicht über die wesentlichen Aspekte, die dir beim Erwerb deiner neuen Liegefläche behilflich sind. Entscheidend für die Entscheidung für eine Bettmatratze ist die Frage, ob die Person kräftig oder weniger kräftig schweißt.

TF: mehr Offenheit und damit besser für starke Pullover verwendbar (XD300 TTFK, XD400 TTFK, YD600 TTF, XD900 TTFK). Der Lüfter muss von oben nach unten durchgehend sein und die Abdeckung kann z.B. ein Klimatisierungsband (XD450 KB, XD400 KB, XD525 KB, XD525 KB, XD 550 KB) haben, damit seitlich Nässe entweichen kann.

Obwohl Testpapiere, die sich derzeit an Verbraucher richten, etwas anderes aussagen, kann man selbst auf einer 26 cm hohen Liegefläche erkennen, wie sich die Lamellen mit dem bloßen Blick "bewegen". Das Paar sollte seine Liegefläche selbstständig wählen. Wenn Sie eine Endlosmatratze ohne "Spalt" haben möchten, aber aufgrund von Gewichten und Präferenzen unterschiedliche Härten haben wollen, können Sie ganz unkompliziert zwei unterschiedliche Härten der Hülsen (z.B. XD700 in H2 und XD700 in H3 ) verwenden, die wir in einem Doppeldeckel verwenden möchten.

Mit der gleichen Bauhöhe mischen wir auch unterschiedliche Geräte. Dies ermöglicht es diesen Menschen in der Regel, besser auf harten Matratzen zu liegt. Aus diesem Grund fragen wir immer nach Ihren individuellen Vorlieben beim Kauf von Matratzen. Der Härtegrad wird in Ziffern angegeben. Für diese Klassifizierung gibt es keine objektive Prüfung, so dass die Härtegrade innerhalb einer "Matratzenfamilie" vergleichbar sind.

Allerdings kann der Härtungsgrad je nach Matratzengruppe und Hersteller unterschiedlich sein. Qualitativ hochstehende PUR-Schaummatratzen werden heute überwiegend aus flexiblem Hartschaum gefertigt. Durch die zusätzliche Verarbeitung wird ein leichtes Eintauchen in die Liegefläche erreicht. Vor allem für Senioren wird der TTFK empfohlen: Der Sprungkern ist 22 cm hoch, der die Bewegung beim Hinlegen durch leichtes Schaukeln ausgleicht.

Darüber hinaus bietet ein Doppeltuchbezug aus Grüner Baumwolle mit einem zusätzlich 10 Millimeter dicken gesteppten Schaumstoff zusätzliche Bequemlichkeit und Schutz. Als besonders punktelastisches Lager empfiehlt sich der Xdream Topper XD180 und XD200 und XD200 mit besonders hoher Streckgrenze und ausgezeichneter Drückverteilung.

Mehr zum Thema