Wie gut sind Latexmatratzen

Was ist die Qualität von Latexmatratzen?

Die Latexmatratzen passen sich hervorragend den Körperteilen an und entlasten dadurch sehr gut die Wirbelsäule. Die Latexmatratzen haben eine sehr gute Punktelastizität und sind formstabil. Um die Latexmatratzen zu erreichen, sollten sie regelmäßig gut belüftet werden. Auch die Morgedal-Latexmatratze von Ikea hat sich mit den Latexmatratzen gut bewährt. Deshalb ist die Aldi-Matratze laut Stiftung Warentest so gut.

Foundation Warentest: Viele Latexmatratzen leisten gute Dienste.

Sie haben einen Anteil von weniger als einem Prozentpunkt am Markt - und doch punktet die Mehrheit der Latexmatratzen in einem Vergleichstest der Universität Berlin (dpa/tmn) der Universität Berlin (Stiftung Warentest). Das Wohlbefinden eines Menschen mit seiner Liegefläche ist jedoch von ganz anderen Dingen abhängig. Die Latexmatratzen haben sich in einem Tests der Sammlung Warmentest am besten bewährt.

Von fünf Models wurden drei mit der Bewertung "Gut", die anderen beiden mit "Befriedigend" bewertet. "â??Das war sehr Ã?berraschendâ??, sagt Thomas Müller von der Sammlung warntest. "Die sind auch sehr langlebig, im Unterschied zu Kaltschaum- und Kofferfedermatratzen, die mit der Zeit durchgebogen sind." Allerdings liegt der Anteil der Latexmatratzen unter einem Prozentpunkt, wie das Magazin "test" (Ausgabe 9/2014) mitteilt.

In Deutschland wird jede zweite gekaufte Isomatte aus Hartschaum hergestellt. Alle sieben geprüften Fahrzeuge erreichten die Bewertung "Befriedigend". Neu auf dem Mark sind Boxsprungbetten - mit einem Matratzen-System, das keinen Federrahmen benötigt. In der Prüfung erreichte nur ein einziges Exemplar die Bewertung "Gut", zwei ein "Befriedigend", sieben nur ein "Ausreichend".

Aber Thomas Müller beschränkt: Ob eine Bettmatratze wirklich gut für einen Menschen ist, hängt immer von ihm selbst ab. "â??Wenn ich leicht gefriere, benötige ich eine gut wÃ?rmeisolierte Liege. So ist es bei Latexmaterialien." Sie haben aber den Vorteil, dass sie ziemlich stark sind. "? Ich sollte die Katze von Zeit zu Zeit umdrehen, das ist für die Langlebigkeit wichtig."

Bei Latexmatratzen benötigen Sie eine angemessene Festigkeit. Zudem hängt die Wahl der richtigen Liegefläche von den Körpermassen ab: "Bin ich nun groß, fett, groß, schlank - das alles ist wichtig ", unterstreicht Müller. Deshalb sollten Konsumenten die Bettmatratze im Laden ausprobieren. "Das Allerwichtigste ist, dass man sich auch auf der Bettmatratze wohl fühlt", fügt Müller hinzu.

Die Testsieger waren die Naturlatexmatratze Supra-Comfort Allergy von Allnatura, die Naturgleitmatratze Latexp 1 von Waschbär, die Belair Clima Nature mit dem Überzug Aqua von Sembella und das Boxsprungbett Evolución von Mustermann. Alle haben die Bewertung "Gut" erhalten.

Mehr zum Thema