Welches Lattenrost bei Taschenfederkernmatratzen

Der Lattenrost für Taschenfederkernmatratzen

Was Sie beim Kauf unbedingt beachten sollten, lesen Sie hier. Bei (!) Federkernmatratzen benötigen Sie einen stabilen Lattenrost als robustes Gegenlager zum Federkern. Außerdem sind Taschenfederkernmatratzen in der Regel sowohl für einfache als auch für verstellbare Lattenroste geeignet. Mit welchem Lattenrost für welche Matratze?

Was ist der richtige Lattenrost für mich?

Motorisierter Lattenrost Etera 3 elektromotorisch verstellbare Röhwa für Taschenfedermatratzen Lattenrost Motorisierte Lattenrost

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 193 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Lattenroste in Brandqualität der Marke| HOME Sleeping & Living

Der Lattenrost bildet zusammen mit der Liegefläche eine Gesamtheit, die den Liegekomfort entscheidend mitbestimmt. Ihre Funktion ist es, den auf die Katze wirkenden Luftdruck zu verteilt und die Luftzirkulation unter der Katze zu sichern. Für die Wahl eines geeigneten Federstahls sind die Matratzenart, mögliche Gesundheitsprobleme und die Bettengröße von Bedeutung.

Sie können neben den Klassikern mit Leisten auch Tellerfedernsysteme aus unserem Kölner Fachhandel beziehen. Gerne sind wir bereit, Sie bei der Wahl des passenden Federbeins individuell zu erörtern! Federkern und Taschenfederkernmatratzen sind die geringsten Anforderungen an den Lattenrost. Aufgrund der darin befindlichen Metall-Federn weisen diese Federn eine sehr gute Formstabilität auf. Der Einsatz dieser Matratzenart zusammen mit einstellbaren Federrahmen oder Tellerfedernrahmen wird nicht empfohlen.

Aufgrund der Stärke der Matratzen kommt die Wirkungsweise der Tellerfedergestelle nicht zum Tragen. Die Wahl des richtigen Federungsrahmens ist umso entscheidender, je schlanker und dehnbarer eine Unterlage ist. Ein großer Teil des Druckes wird von der Bettmatratze an die Unterkonstruktion weitergeleitet. Wenn Sie hauptsächlich an der Seitenkante schlafen, sollten Sie einen verstellbaren Lattenrost aussuchen.

Manche Bettmatratzen sind in verschiedene Liegen aufgeteilt, die sich jeweils der Körperregion anpaßt. Sollten Sie sich für eine solche Liegefläche entschieden haben und zugleich einen neuen Lattenrost wünschen, empfiehlt es sich, einen zu verwenden, der zusätzlich in die entsprechenden Liegen zonen eingeteilt ist. Für weiche Federmatratzen ist es erforderlich, einen Lattenrost mit kleinem Lattenabstand zu verwenden.

Bei Kaltschaum- und Latexprodukten sind Ausführungen mit ca. 40 Lamellen erhältlich. Der Lattenrost ist gewölbt und steht daher unter Zugspannung. Im Falle von Ehebetten müssen sie den Luftdruck einer großen Oberfläche aufnehmen und aufteilen. Bei einer Breite von mehr als 1,60 Metern sollten die Liegeflächen mit zwei getrennten Federzargen ausgestattet sein. Andernfalls droht die Verrottung das Karosseriegewicht nicht mehr bestmöglich zu verteil. Die Lamellen können zu sehr verbogen sein.

Zur Vermeidung eines Spaltes zwischen den Lamellenrahmen stehen Anlagen mit durchgehendem Lamellenprofil zur Verfügung, die bis zum Rand des Rahmens verlaufen. Tellerfedernsysteme sind eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Federrahmens. Statt Lamellen nehmen hier Federplatten den Luftdruck auf. Besonders bei punktelastischen Bettmatratzen können diese Platten sehr gut getragen werden. Im Kölner Spezialgeschäft haben wir für Sie Lamellenrahmen von zahlreichen Markenherstellern bereitstehen.

Das 1949 gegründete schweizerische Familienunternehmen Swissflex widmet sich der Produktion von qualitativ hochstehenden Bettmatratzen. Die Betten der Marken sind einzigartig und werden in Handarbeit aus den besten und hochwertigsten Rohstoffen gefertigt. Aufgeteilt in vier Stile, haben Sie fast unbegrenzte Designmöglichkeiten zur Wahl. Beginnend mit Latexmatratzen in Spezialgrößen für Schiff, Krankenhaus und Hotel hat sich das Haus inzwischen zu einem bedeutenden Lieferanten von qualitativ hochstehenden Schlafsystemen durchgesetzt.

Gern informieren wir Sie bei Ihnen zu Haus oder in unserem Shop in Köln über die Themen Mathematik und Lattenrost.

Auch interessant

Mehr zum Thema