Welcher Lattenrost für Taschenfederkernmatratze

Der Lattenrost für die Taschenfederkernmatratze

Die Betten sind nur für die Verwendung einer Taschenfederkernmatratze geeignet. Mit welchem Lattenrost passt eine Taschenfederkernmatratze? Eine herkömmliche Standard-Lattenrostkonstruktion oder ein starrer Lattenrost sind völlig ausreichend. Sie suchen den perfekten Lattenrost für sich? aber sie sind nur bedingt für verstellbare Lattenroste geeignet.

Welche Lattenrost ist die passende?

Eine gute Lattenrostkonstruktion ist die eine Seite der Medaille: Gerade Federkerne aus Hartschaum oder Latexprodukten können - im Unterschied zu Taschenfederkernen - nur bedingt zusammengedrückt werden und bemerkenswert auf den Lattenrost ansprechbar sein. Ein weicherer Schulterbereich ist auch für die Berührung geeignet. Deshalb erfordern diese Lattenroste einen elastische Lattenrost, dessen gefederte Laschen die breiten Körperteile in einem zusätzlichen cm sinken läss.

Bei (!) Federkernmatratzen benötigen Sie einen robusten Lattenrost als stabiles Konterlager zum Federhaus. Wenn Sie nun einen hochelelastischen Lattenrost mit flexiblen Laufflächen und Kugellagern verwenden, kann sich das ganze Pflegebett etwas spongiös anhören. Auch nach 10 Jahren müssen Lamellenrahmen regelmäßig ausgetauscht werden, da die Spannungen der Kugellager und Bänder abnehmen.

Das ist oft mit dem bloßen Blick zu erkennen: Die Lamellen sind - vor allem im Rumpfbereich - nicht mehr so kräftig gebogen wie bei einem neuen Lattenrost. Im Gegensatz dazu können auch Streifen aus dem Fussbereich verwendet werden. Durch die elastisch stützende Funktion der Latten des Lattenrostes wird jede einzelne Liege durchhängen, unabhängig davon, wie stabil sie ist!

Die Leistengegend, wie viele? Wieviele Standzeiten muss ein Lattenrost haben? Im Allgemeinen sollte der Lattenabstand bei Taschenfederkernmatratzen 4 cm und bei Latex- und Schaumstoffmatratzen 3 cm nicht überschreiten. Bewährt haben sich Ausführungen mit ca. 28 Lamellen (bei 2m Bettlänge). Elektro-Rostfreirahmen sind nicht nur für "alte Menschen"!

Können Sie jede beliebige Katze auf einen Elektrolattenrost auflegen?

Federmatratze Pocket Mind 3000 - Federmatratze mit 3000 Federungen

Dank des neuartigen Taschenfederkerns und der mit Visco Mind gesteppten 3 cm starken Deckschicht, einem neuartigen 3D verformbaren Werkstoff, der sich optimal an die Körperkontur anpaßt, verfügt die Petit Spring Mind 3000 über hervorragende Ergonomie. Die SOFT CARE ist wie Seide, der formschöne Latexbezug sorgt für ein sehr schönes, geschmeidiges und angenehmes liegen.

Das heißt für Sie einen gesünderen und hochhygienischen Schlafs. Mit zunehmender Anzahl der Federn ist eine Taschenfederkernmatratze besser und zielgenau. Der innovative Pocket -Federkern und das mit Visco Mind gesteppte 3 cm dicke Polster bieten hervorragende Ergonomieeigenschaften. Visco Mind ist ein neuartiges 3D- verformbares Gewebe, das sich optimal an Ihre Körperkontur anpaßt.

Für die korrekte Stützung der Lendenwirbelsäule sorgt die Komposition des Matratzenkerns: Ein besonderes Aufhängungssystem mit 7 unterschiedlichen Stützbereichen, mit einer besonderen Federanzahl (ca. 3000 Stück in einer Doppelfußmatratze und ca. 1500 Stück in einer Einzelfußmatratze ), das jeden Körperabschnitt umfassend unterstützt und die durch Fehlbelastungen in der Nachthaltung verursachten Beschwerden lindert, während eine Haltungsschäden mit Visco® Mind, einem neuartigen selbstformulierenden Werkstoff, der die Liegematratze an jeden Körpersteinzelteil anpaßt und die Arbeitsergonomie erhöht, auf einer Seitseite ausgestattet wird.

Für einen angenehmen Schlaf sorgt die zweigeteilte Seite. Das Obermaterial ist Visco Mind®, ein innovatives 3D-verformbares Produkt mit hervorragenden Ergonomieeigenschaften, das sich optimal an die Konturen des Körpers anpaßt. Welche Lattenrost passen zu einer Taschenfederkernmatratze? Eine herkömmliche Standard-Lattenrostkonstruktion oder ein starrer Lattenrost sind völlig inbegriffen.

Mehr zum Thema