Welchen Härtegrad für Matratze

Wie ist die Härte der Matratze?

Wenn Sie sich für eine Matratzenart entschieden haben, bleibt die Frage, welchen Härtegrad Sie wählen sollten. Einige bevorzugen eine harte Matratze und andere eine weiche Matratze. Dabei spielt die Matratzenhärte eine wichtige Rolle.

Härtestufen für Schlafsystemmatratzen

Anhand der folgenden Übersicht können Sie den für Ihre Matratze geeigneten Härtegrad auswählen. In Kombination mit dem dazu gehörenden " Sanavita-Flex " Feder-Element wird Ihnen das zu erwartende Gewicht angezeigt. Zu unserem Sanavita-Plus Bettsystem gibt es 3 dazu passenden System-Matratzen. Erhältlich sind die flachen System-Matratzen "Sanavita-Ergo" und die etwas komfortablere Matratze "Sanavita-Maxima" in 3 Härtestein.

Ob Leicht-, Schwergewichtler oder Teenager, mit diesen Models findet jeder seine ideale Isomatte in Verbindung mit dem dazu gehörenden Federelement Sanavita-Flex". Die Härte wird durch verschiedene Naturkautschukdichten und Dichten im Rücken- und Hüftbereich bestimmt. Tipp: Wenn Sie Ihren Härtegrad nach der international gültigen orthopädischen Richtlinie "je früher, umso stärker - je größer, umso weicher" wählen, sind Sie immer richtig.

Hinweis: "soft" ist auch für Menschen gedacht, die sanfter ruhen wollen oder müssen (z.B. schwere Skoliose). Die Härteklasse "mittel" ist auch für etwas "übergewichtige" Menschen gedacht, die als Seitenschweller (evtl. mit breiterem Schulterumfang) komfortabler und beweglicher übernachten wollen. Die " feste " Härte ist auch für Menschen gedacht, die besser ruhen möchten, weil sie ausschliesslich auf dem Magen oder seitwärts auf dem Magen ruhen.

Das neuartige Federelement Sanavita-Flex ist die kieferorthopädische Basis unseres Schlafsystems. Diese können Sie je nach Ihrem persönlichen Liegekomfort und Gewicht sehr flexibel und ganz persönlich an Ihren eigenen Leib und Ihre Schlafgewohnheiten - sanfter oder schwerer - anpassen. Sie können hier auf unser Schlaf-System zugreifen: Einen Augenblick bitte.........

H1, H2 oder H3 - Welchen Härtegrad soll ich für die Matratze aussuchen?

Dies hängt von Gewicht und Grösse des eigenen Köpers ab, aber auch von Ihrem eigenen Gusto. Basierend auf Ihrem Körper können Sie die optimale Matratze wählen und sie dann, je nach Bedarf, sanfter oder stärker machen. Im Allgemeinen sollte die Matratze jedoch umso schwieriger sein, je größer eine Frau ist (und vice versa: je kleiner eine Frau im Vergleich zu ihrer Grösse ist, je sanfter sollte die Matratze sein).

Außerdem habe ich einen Beitrag darüber geschrieben, welche Latexmatratzen es für Boxspringbetten gibt. Hier finden Sie eine detailliertere Beschreibung der Härten des Boxspringbettes. Was bedeuten die verschiedenen Härtestufen der einzelnen Materialien? Latexmatratzen: Für welche Größe der Matratze sollte ich mich entscheiden? Um ihre Websites DSGVO-konform zu veröffentlichen, müssen die Website-Betreiber ihre Nutzer über die Nutzung von Clients und die Annahme der Zustimmung des Anwenders zur Nutzung von Clients für weitere Zugriffe auf die Website unterrichten.

Durch die entsprechende Einstellung Ihres Browsers können Sie die Installation der Software verweigern. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Mehr zum Thema