Welche Matratzengröße gibt es

Wie groß ist die Matratze?

In unserem Leitfaden erhalten Sie einen praktischen Überblick. Weitere Informationen finden Sie hier. Es gibt sowohl Matratzen als auch Betten in vielen verschiedenen Größen. Doch welche Matratzengrößen sind üblich und damit im Handel leicht zu bekommen? Nicht zu vergessen: unser umfangreiches Sortiment.

Größen der Matratzen: In welchen Größen sind Matratzen erhältlich?

Münzen > Münzengrößen: In welchen Größen sind Münzen erhältlich? Bei der Suche nach einer neuen Liegefläche ist das erste zu berücksichtigende Auswahlkriterium natürlich die passende Grösse. Es gibt sowohl Matratzen als auch Einzelbetten in vielen Größen. Doch welche Größen sind üblich und damit im Fachhandel leicht zu bekommen?

Was die Freizeitaktivitäten betrifft, die oft auf Matratzen ausgeübt werden, so möchten insbesondere Herren darauf hinweisen, dass nicht nur die Körpergröße zählt. Das gilt auch für Matratzen und Schlafen, denn nicht nur die Grösse ist ausschlaggebend. Auf eine Art und Weise ist So groß wie alles andere.

Weil die Bettmatratze groß genug für Sie und Ihre Körpergrösse sein sollte, so dass Sie komfortabel darauf ablegen können, ohne in Platzmangel zu kommen. Das gilt sowohl für die Längs- als auch für die Querformatierung. In der Vergangenheit betrug die Standardgröße von Bettwäsche und Matratzen 190 cm.

Seitdem der Mensch jedoch immer grösser und grösser wird, wurde seit der Hälfte des zwanzigsten Jahrhundert eine Matratzelänge von 200 cm eingefÃ?hrt und ist heute zum Norm. Für besonders große und burzliebende Menschen gibt es aber auch Überschreitungen mit 210 cm und 220 cm. Das Sortiment reicht von 60 cm schlanken Matratzen bis hin zu 200 cm breiten Ausführungen für Ehe- und Ehebetten.

Zwischen den einzelnen Größen gibt es die Stufen 70 cm, 80 cm, 90 cm, 100 cm, 120 cm, 140 cm, 160 cm und 180 cm für die unterschiedlichen Größen der Unterkünfte. Die üblichen Bett- und Liegegrößen für einzelne Schlafplätze sind 90 x 200 cm und 100 x 200 cm. Für junge Menschen sind auch grössere Beete von 120 x 200 cm oder 140 x 200 cm sehr gefragt.

Für Ehebetten für Paaren oder Einzelpersonen, die einen Platz lieben, haben sich die Größen von 140 x 200 cm (für zwei schon recht eng) bis 180 x 200 cm durchgesetzt. Die gängigen Größen von 60 x 120 cm und 70 x 140 cm haben sich hier angesiedelt. Ein oder zwei Matratzen? Für große oder breite Einzelbetten können Sie zwischen Matratzen in der Größenordnung des Bettes oder zwei kleinen Varianten wählen.

Insbesondere für Ehebetten, die von zwei Menschen genutzt werden, wird die Ausführung mit zwei halben so großen Matratzen empfohlen, wenn die beiden darin schläfenden Menschen unterschiedliche Gewichte haben, z.B. eine kleine und schlanke Dame und ein starker Mann. Wie bereits mehrmals auf unserer Website beschrieben, sollten Sie die Härte der Liegefläche an das Gewicht und die Präferenzen jeder einzelnen Persönlichkeit anbringen.

Das ist jedoch nur mit zwei verschiedenen Matratzen und nicht mit einer großen möglich. Wesentlich bedeutender sollte sein, dass mit dieser Variante beide "Schläfer" die richtige Schlafmatratze für einen gesünderen und entspannenden Schlafrhythmus auswählen können. Weil die Wahl der Matratzen mit einer Grösse von 70 cm für ein 140 cm breiteres Doppelbett recht klein ist.

Wenn Sie dagegen aus Platzmangel nur ein 140 x 200 cm großes Paar oder Stockbett haben, müssen Sie beim Kauf einer Bettmatratze entweder tief in die Hosentasche graben oder sich mit einer großen Bettmatratze auseinandersetzen.

Mehr zum Thema