Welche Matratze bei übergewicht

Die richtige Matratze bei Übergewicht

Vor allem die Wirbelsäule ist bei schweren Menschen bereits tagsüber stark belastet. Hochwertige Matratzen für jedes Gewicht und jede Größe. Gewicht: Harte Matratzen für übergewichtige Menschen. Passen Sie Matratze und Boxspring an Ihr Gewicht an. Bei der Auswahl hilft Ihnen BELVANDEO!

Die Matratze für übergewichtige Menschen - was ist zu beachten?

Der Kauf von Matratzen ist für Menschen mit einem hohen Gewicht eine ganz spezielle Aufforderung. Obwohl Bekleidung leicht anprobiert und als "geeignet" oder "nicht geeignet" eingestuft werden kann, gibt es bei der Auswahl der geeigneten Matratze viel zu berücksicht. Darüber hinaus sind viele Einzelhändler mit den Anforderungen von übergewichtigen Menschen nicht vertraut.

Wie Sie die richtige Matratze für Ihr Körpergewicht finden: Es gibt viele Halbwertszeiten über die Härte. Achtung: Die Berechnung "Je mehr Eigengewicht, umso schwieriger die Matratze" funktioniert nicht! Es ist wahr, dass ein schwergewichtiger Menschen eine Matratze braucht, die ihn bestmöglich aufbaut. Für die richtige Lagerung ist ein erhöhter Härtungsgrad erforderlich.

Allerdings heißt das NICHT, dass Sie die höchste angebotene Härteklasse (in der Regel 5) selbstständig auswählen sollten. Die Härteklasse 4 ist in der Regel für Personen über 150 Kilogramm ausreichend. Drucksensitivität Was viele Konstrukteure bei der Konstruktion "härterer" Federn nicht berücksichtigen: Bei übergewichtigen Menschen ist der Organismus oft sehr drückempfindlich. Sie ist auch im täglichen Leben einer höheren Belastung als ein normaler Stoff.

Daher kommt der Druckabsenkung eine große Bedeutung zu, da sie die einzige Möglichkeit für den Organismus ist, sich über Nacht bestmöglich zu regenerieren. Zur optimalen Stabilisierung von Rücken und Hüften sollte die Matratze in mehrere Liegen aufgeteilt werden. Matratzenhöhe Aufgrund der Größe sollten übergewichtige Menschen eine Matratze auswählen, die etwas über dem Durchschnittswert liegt.

Nur 23 cm sind nötig - dann gibt es genug Raum, um optimal einzusteigen. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Federungsrahmen auch bei hohen Belastungen elastisch bleiben und sich an die Matratze anpassen kann. LebensdauerWarum gibt es überhaupt eine Matratze der Härteklasse 5, wenn ein gesundheitsgerechtes Aufliegen praktisch nicht möglich ist? Der Grund: Low-Cost-Modelle mit geringerem Härtungsgrad lösen bei entsprechenden Belastungen oft rasch ihre Auflagerkraft.

Wer gut und komfortabel schläft und nicht alle 2 - 3 Jahre eine neue Matratze kauft, für den ist eine günstige Matratze von einem Fachhändler die richtige Entscheidung. Daher sollten sowohl die Matratze als auch die Bettdecke und das Kissen besonders luftdurchlässig sein und die Flüssigkeit abführen. Bei der Anschaffung einer neuen Matratze sollte der Verkaufspreis nie die erste Priorität sein.

Dies betrifft Menschen mit Normalgewicht und vor allem Menschen mit übergewichtigem Fett. Etwa 1/3 unseres Leben lang liegen wir im Schlaf - eine nicht zu unserem körpergerechte Liegefläche kann rasch zu schweren Unannehmlichkeiten werden. Wer auch bei starkem Körpergewicht gut schläft, dem lohnt sich die eingehende Rücksprache mit dem Bettspezialisten.

Sie werden von uns rund um das Themengebiet des gesunden Liegens fachkundig betreut und bei der Auswahl der geeigneten Matratze unterstützt. Das Einzige, was für uns gilt, ist, dass Sie gut einschlafen - unabhängig von Ihrem Körpergewicht.

Mehr zum Thema