Was für Matratzen sind gut

Welche Matratzen sind gut für Sie?

Sprung zur Kaltschaummatratze für Bandscheibenvorfälle gut? - Der Wert der Matratze hängt von der Dichte ab. Darüber hinaus kann die Luft in den Matratzen optimal zirkulieren, was dem Schlafklima zugute kommt. Die Auswahl an Matratzen und Kissen ist riesig - es ist also nicht einfach, die richtigen Modelle zu finden, um ein wirklich gutes Bett für Rheumatiker zu bauen. Vor allem dichte Matratzenkerne mit hoher Dichte können Feuchtigkeit nicht so leicht entweichen lassen wie luftdurchlässige Matratzen.

Die Skoliose: Hinweise & Informationen für einen gesunden Nachtschlaf

Eine Fehlposition der Wirbelsäulen, sprich eine permanente laterale Ablenkung mit einer Rotation der individuellen Wirbelsäule, ist die Erkrankung. Die Ursache dieser Seitenkrümmung kann in unterschiedlichen Wirbelsäulenbereichen sein. Liegt die Krümmung im Brustwirbelbereich, wird sie als Thoraxskeliose bezeichnet. Die Lendenwirbelsäule ist eine Beugung der Wirbelsäulen in den Wirbelsäulen, die thorakolumbale Beugung im Übergang zwischen Brust- und Lendenwirbelsäule und die thorakale und lumbale Beugung ist eine doppelte Krümmung in den Brust- und Rückenwirbeln zu erkennen.

Gründe für Skoliose: Bei etwa 85% aller Skoliosekrankheiten ist die Ursachenforschung nicht bekannt und daher "idiopathischen" Ursprung. Die idiopathische Skelettkrankheit betrifft vor allem Babys, Kleinstkinder, Kinder bis einschließlich zehn Jahren und pubertierende Heranwachsende, da ihre Wirbelsäulen einem hohen Wachstumsniveau mitwachsen. Frauen sind von dieser Art der Verkrümmung rund doppelt so oft befallen wie Buben.

Andere Formen der Diskoliose, die viel weniger verbreitet sind als die ideopathische Diskoliose und auf andere Krankheiten zurückgeführt werden können, sind die folgenden: Neuro-pathische Skoliose: Diese Form der Verkleinerung wird durch Krankheiten verursacht, die mit einer Beschädigung des Nervenapparates verbunden sind, wie z.B. Rückenpolio. Congenitale Skoliose: Dies ist eine congenitale Diskoliose, die durch schwerwiegende pränatale Entwicklungsstörungen verursacht wird.

Stoffwechselskoliose: In diesem Falle sind die Gründe Krankheiten des Knochenstoffwechsels. Zu den Beispielen gehören spröde Knochenerkrankungen und Knochenschwund. Die Ursache dafür sind Krankheiten des Bewegungsapparates, wie z.B. schwere Vernarbungen und das Marfan-Syndrom (= genetische Bindegewebserkrankung). Myopatische Skoliose: Diese Art der Verkleinerung wird durch Krankheiten der Muskelmasse verursacht. In diesem Falle ist es ein angeborener oder erworbener Muskelverlust zwischen den individuellen Wirbeln.

Radiogenetische Skoliose: Dies ist eine Konsequenz der Strahlentherapie im Kind. Static Skoliose: wird durch eine andere Position der beiden Schenkel verursacht, d.h. durch die andere Körperlänge der beiden Schenkel. Entzündungsskoliose: Dies ist auf eine starke Entzündung der Wirbelkörper zurÃ? Pfortumatische Skoliose: Diese Form der Verkleinerung wird durch schwerwiegende Arbeitsunfälle oder gewalttätige Abstürze verursacht.

Konsequenzen der Skoliose: Frühzeitige Verschleißerscheinungen der Halswirbelsäule an den Zwischenwirbelscheiben und den WirbelsÃ??ulen sind die hÃ?ufigste und hÃ?ufigste seit Jahren bestehende Entwicklung einer solchen Ã? Dies kann zu einem Bandscheibenvorfall oder einer zunehmenden Verhärtung der Wirbelsäulen führen. Aufgrund der Beugung der Wirbelsäulen sind auch Hüft- und Kniegelenk von vorzeitigem Verschleiß durchbrochen.

Durch die Krümmung der Wirbelsäulen wird der Rumpf verkürzt und Brust und Bauch verkleinert. Bei Skoliose die passende und schlechte Matratze: falsch: Die Katze ist zu fest oder zu fest, der Organismus kann nicht richtig eindringen. Aufgrund der hohen Matratzenfestigkeit ist der Gegendruck zu hoch und die Rückenmuskulatur kann sich nicht ausruhen.

Richtig: Matratzen mit unterschiedlichem Härtungsgrad und einer weiche und punktelastische OberflÃ?che, d.h. 7-Zonen-Körperhaltungssystem. Weil der Korpus optimal in die Liegefläche, z.B. im Schulter- und Hüftsbereich, eindringen kann, ist die Lage der Wirbelsäulen durch die Beschreibung einer Geraden kieferorthopädisch richtig und erholt.

Dadurch wird das Hinlegen für Skoliosepatienten vereinfacht und ein weitestgehend schmerzfreier Schlafrhythmus gewährleistet.

Mehr zum Thema