Was Beachten beim Matratzenkauf

Worauf Sie beim Kauf einer Matratze achten sollten

Worauf sollte ich beim Kauf einer Matratze achten? Was Sie bei einer Matratze beachten sollten, was der Härtegrad anzeigt und warum ein persönlicher Matratzentest wichtig ist, erfahren Sie hier. Beim Kauf einer Matratze müssen Sie dies berücksichtigen. Es gibt auch hier einige Dinge zu beachten:. Belagdicke, Liegezonen, Doppelbett: Was ist zu beachten?

Matratzen kauf, was ist zu beachten?

Kontrollliste für den Kauf von Matratzen. Ein gesunder und erholsamer Schlafrhythmus. Matratzen zu kaufen ist eine gute Sache, die Sie nicht so einfach an der Seite machen sollten. Unserer Meinung nach ist dies Anlass genug, sich präzise über das richtige Einschlafsystem zu erkundigen und sich individuell beraten zu lassen. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir uns auf die Bedürfnisse unserer Kunden einstellen. Worin besteht der Unterschied zwischen einer einfachen Bettmatratze und einem Nachtsystem?

Sogar hochqualitative Latexmatratzen - wenn sie nicht modular aufgebaut sind - wurden schließlich für eine gewisse Standardgröße und -gewicht konzipiert und gefertigt. Eine Bett- oder Schlafsysteme hingegen haben den Vorzug, dass sie bei Bedarf an den eigenen Organismus angepasst oder nachgestellt werden können.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob eine Natur- oder eine Kunstmatratze die richtige Entscheidung für Sie ist, können Sie uns gerne nachfragen. Wozu brauche ich eine Aufbettung? Im Durchschnitt geht jedem Menschen im Laufe des Schlafes ein halber Meter bis zu drei Viertel eines Liters Luft oder Schweiss pro Abend verloren. Ein sinnvolles Schlafungssystem sollte daher - neben der Bettmatratze - auch eine geeignete Unterstützung haben.

Für Decken, Bettdecken und Kissen empfiehlt sich als Matratzenauflage natürliche, luftdurchlässige Watte sowie 100% biologische, umweltverträgliche reine Hammerschafschurwolle. Eine intensive Beratung vor dem Erwerb eines neuen Schlafsystems, das sich genau nach Ihren Wünschen richtet, ist das Alpha und Omega, so dass Sie am Ende ein Schlafsystem erhalten, das wie für Sie gemacht ist.

Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Ihr Organismus bis zu 3 Monate dauern kann, bis Sie sich an ein neuartiges Schlafmittel gewöhnen. Sollte ich eine feste oder flauschige Polstermatratze verwenden? Das ist so uralt wie die Historie der Latexmatratzen. Auf jeden Fall sollte man sich nicht von vermeintlichen technischen Aussagen wie "harte Federn sind gut für die Wirbelsäule" überzeugen, denn schliesslich ist keine Wirbelsäule so stark wie die andere.

Letztendlich ist es immer Ihr individuelles Wohlergehen, das darüber entscheiden kann, ob eine feste oder eine flauschige Bettmatratze die beste Lösung für Sie ist. Das Kleinklima in der Bettgrotte ist auch ausschlaggebend für einen ruhigen Nachtschlaf. Für einen gesünderen Schlafrhythmus ist die Auswahl des passenden Federungsrahmens ein wichtiges Entscheidungskriterium. Was ist die Mindestgröße der Unterlage?

Die Schulternweite plus 20 cm ist die Breite der Unterlage. Eine französische Liege (ab 120 cm Matratzenbreite) sollte nur als Wochenendbett mitgenommen werden. Je enger die Liegefläche ist, umso mehr werden die Bewegungsabläufe des Gesprächspartners wahrnehmbar und umso öfter kommt es zu einer Berührung. Ab wann sollte eine Isomatte getauscht werden?

Wenn möglich, stellen Sie sicher, dass Ihre neue Liegefläche das QUL-Zeichen trägt. Die QUL-Zertifizierung beugt der Verwendung schädlicher Bestandteile in Latexmatratzen vor. Wenn möglich, achten Sie auch darauf, dass Ihr Liegesystem fettfrei ist. Welche Schlafsysteme verwende ich für mein Söhnchen? Besonders für die Kleinen ist ein ruhiger, gesundheitsfördernder Schlafrhythmus von großer Bedeutung.

Der Körper ist sensitiv, sie reagiert sensitiv auf äussere Umwelteinflüsse, die Gebeine sind noch geschmeidig, die Wirbelsäulen sind noch deformierbar und das Abwehrsystem in Formation. Ein ausreichender guter Schlafrhythmus ist daher eine der Grundvoraussetzungen für die gesundheitliche Weiterentwicklung des Kleinkindes. Die rechte Isomatte ist eine nicht zu unterschätzende Größe! In den ersten 20 Jahren des Lebens entwickelt sich die humane Wirbelsäulenfunktion.

Können Zirben meinen Schlafrhythmus mildern? Bereits im ersten Schlafrhythmus zeichnet sich mit Zirkelholz eine wesentlich verbesserte Schlaffunktion und Regenerierungsphase ab, die Zirkel sind gegen Bakterien und Mottenabwehr.

Mehr zum Thema