Viscoelastische Matratze Tempur

Viskoelastische Matratze Tempur

Ich bin an eine Tempur-Matratze gewöhnt und das ist meine Urlaubsmatratze. Viskose-Matratzen bestehen aus einem viskoelastischen Hightech-Material, das ursprünglich in der Raumfahrt eingesetzt wurde. Die bekannteste Herstellerin von viskoelastischen Matratzen ist Tempur. Qualitativ hochwertige viskoelastische Matratze für perfekte Körperanpassung und Druckentlastung. Verbessern Sie jetzt Ihre Matratze und erleben Sie ein völlig neues Schlafgefühl.

Viskoelastische Federmatratzen, Viskoelastische Federmatratzen on-line buy

Viskoelastische Bettmatratzen sind vor allem für ihre optimale Anpassung an den Körper bekannt. Viskomatratzen haben eine Schicht aus anpassbarem Viskoschaum, der auf die Wärme des Körpers anspricht. Somit verfügt dieser Bettentyp über eine hervorragende Druckentspannung und kann sich den einzelnen Körperformen bestens anpaßen. Entweder ein Kaltschaumkern oder ein Sprungkern ist unter dem Viskoschaum eingearbeitet, um die notwendige Unterstützung zu gewährleisten.

Wofür steht eine Visco-Matratze? Jeder Visco-Schaumstoffmatratze ist eine Schaumschicht mit viskoelastischen oder thermoplastichen Merkmalen zugeordnet. Die Schaumstoffe von Visko-Matratzen werden auch als Formgedächtnispolymere und Gedächtnisschaumstoffe bezeichnet. Die viskoelastischen Latexmatratzen erfordern immer eine kaltschäumende Schicht, um den Aufbau hinreichend zu unterstützen, da der Viskoschaum keinen Gegendruck garantieren kann.

Bei Viskomatratzen kann ein Taschfederkern auch als Grundlage oder Stützkern verwendet werden. Bei vielen viskoelastischen Bettmatratzen gibt es eine spezielle Punktlastizität, die der bestmöglichen Entspannung der Wirbelsäulen zu Gute kommt. Bei der Anschaffung einer Visco-Matratze sollten Sie auf die Zahl und Aufteilung der Sonderzonen achten, die es einigen Körperbereichen ermöglichen, in die Liegefläche einzusinken und andere Körperregionen besser zu stützen.

Weil im Viskoschaum keine Bereiche enthalten sein können, werden sie in den Kaltschaumkern eingelassen. Auch andere Schlafarten nutzen die bis zu sieben Bereiche der Visco-Matratze. Die Dichte ist neben den Wohlfühlzonen ein weiteres wesentliches Gütemerkmal der Viskosematratzen und trägt entscheidend zu Ihrem Sitzkomfort bei. Der Begriff "viskoelastisch" bezieht sich auf eine Matratze, die sich unter dem Körperdruck und dem Einfluß von Körperwärme verformt.

Viskoelastische Bettmatratzen schmiegen sich genau an die Konturen des Körpers an. Die Visco-Schaumstoffe werden an die eigene Körperkontur angepasst und werden daher auch als Memory-Schaum bezeichnet. Allerdings verläuft dieser Prozess recht schleppend, daher der Begriff Visco-Matratze (zähe Matratze). Jedes Visco-Matratzenmodell ist anders. Manche viskoelastische Latexmatratzen sind bei tiefen Außentemperaturen besonders strapazierfähig und fügen sich dem Liegekörper nach.

Im Allgemeinen sind viskoelastische Latexmatratzen bei Kühlraumtemperatur so hart wie Bretter und so langsam beim Zurücksetzen, dass sie etwa eine halbe Stunde benötigen, um in ihre Ursprungsform zurückzukehren. Wird der Viskoschaum wärmer, ist er wesentlich geschmeidiger und nimmt rascher seine Ursprungsform wieder an. Viskoelastische Latexmatratzen sind äußerst pointelastisch und sorgen für eine optimierte Druckentspannung.

In Kombination mit geeigneten Bereichen erlaubt diese Matratzenart eine kieferorthopädische Positionierung der Rücken. Darüber hinaus können viskoelastische Bettmatratzen die Blutzirkulation anregen und so zu einem ruhigen, gesünderen Schlafen beizutragen. Passen viskoelastische Federmatratzen zu Ihnen? Wegen ihrer thermoplastichen Eigenschaft eignen sich Viskomatten besonders für Menschen, die nicht ausreichend in den Taschenfederkern und die Kaltschaummatratze eintauchen, z.B. Seitenschweller mit breitem Schulterbereich oder Menschen mit Schulterschmerzen.

Durch die große Auflagefläche einer Visco-Matratze, die die Hitzeentwicklung begünstigt, ist eine Schlaffläche mit Visco-Schaum auch für Menschen gedacht, die ein angenehmes, wärmendes Schlafen vorziehen. Aufgrund der hervorragenden Druckabsenkung sind Visco-Matratzen auch für den Krankenhausbereich durch den Schutz vor Dekubitus bestens aufbereitet. Vielen Menschen gefällt die wohltuende körperliche Anpassung und Druckaufnahme von Visco-Matratzen, aber das Komfortgefühl richtet sich sehr nach den persönlichen Präferenzen.

Die herausragende Elastizität der Viskomatratzen ist in allen FÃ?llen kaum mit einem anderen matratzenartigen Typ zu Ã?berlegen. Darüber hinaus sind viskoelastische Bettmatratzen für Hausstauballergiker geeignet. Mit der Auswahl des passenden Lattenrostes für Ihre Visco-Matratze sind Sie bei den meisten Modellreihen auf der sicheren Straßenseite. Weil der Federungsrahmen nicht auf der Viskoseträger aufliegt, sollten Sie nur auf das Werkstoff des Tragkerns achten.

Wenn es sich um einen Kaltschaumkern handele, ist Ihre Visco-Matratze für jeden Federungsrahmen passend. Ganz anders ist die Situation bei einem Pocket Spring Kern. Einstellbare Federungsrahmen sind daher nicht für Viskosematratzen mit Taschenfederkernen verwendbar. Fakten: Viskoelastische Bettmatratzen sind optimal für Seitengitter. Für ein angenehmes, wärmendes Schlafen sorgen die Viskosematratzen. Dauerhaft dank der großen Dichte des Visco-Schaums.

Mehr zum Thema