Visco Matratze test

Viskomatratzenprüfung

Die Matratzen und Kissen aus Visco-Schaum (auch "Visco-Matratzen" oder "Viscoelastische Matratzen" genannt) werden auf dem Markt sehr mystisch präsentiert. Die Daluna Comfortmaxx Vilax von Dormando und Vita Visco Medium von MFO. Aber Ihre Matratze ist noch nicht so alt und noch in gutem Zustand? Das orthopädische Hundebett OSCAR VISCO von tierlando wurde von Laura und ihrem Hund Theo getestet und ein Testbericht geschrieben! Sie erfahren, welche Matratzenauflage die richtige für Sie ist und ob Sie Kaltschaum, Visko oder Klimalatex verwenden sollten.

Der Visco-Festigkeitstest 2018 für Federmatratzen - unter ? - November.

Viskomatratzen aus Polymerschaum eignen sich besonders gut für Menschen mit Rücken- oder Gelenkentzündungen, um z.B. zu bekämpfen. Viskoschaummatratzen sind aufgrund der aufwändigen Schaumstoffherstellung teuerer als andere Latexmatratzen. Je hitze- und druckempfindlicher die Matratze reagiert: Je hitzeempfindlicher, je sanfter der Viskoseschaum wird, desto härter versinkt der Schläfer in dem Bett.

Allerdings sollte die Zimmertemperatur nicht unter 16°C liegen, da die Matratze sonst zu stark wird. In unserem großen Visco Matratzen-Test 2018 haben wir die maßgeblichen Fragestellungen untersucht: Welche Vorteile haben diese Bettmatratzen? Aber vor allem: Was sollten die Verbraucher beim Kauf einer Visco-Matratze berücksichtigen?

Im Matratzentest 2018 finden Sie weitere Matratzen: Für wen sind Viskoseschaummatratzen passend? Besonders gut eignet sich die viskoelastische Matratze für sensible Schlafende und Menschen mit Orthopädieproblemen oder Kreislauferkrankungen. Bei Belastung mit Gewicht bildet die Matratze keinen Gegendruck. Selbstempfindliche Körperteile, wie z.B. die Wirbelsäulen- oder Bandscheibenfunktion, werden entspannt und können sich wiederherstellen.

Darüber hinaus ruht der Korpus sanft auf der Matratze, was den Sitzkomfort erhoht. Aufgrund ihrer wärmedämmenden Wirkung ist die viskoelastische Matratze nicht für Menschen mit starkem Schweißausgleich im Schlafeinsatz gedacht. Auch wer unruhig schläft, sollte keine Visco-Matratze einkaufen. Ändert sich die Schlafstellung, expandiert die Matratze sehr schnell wieder in ihre Ausgangsform und nimmt die Körperform nur allmählich an.

Die größten Vorteile von Matratzen aus viskoelastischem Schaumstoff liegen in der Adaption des Erinnerungsschaums an den Rumpf des Ruhemenschen. Durch das Gewicht der Schwellen und ihre Wärme "erinnert" sich die Matratze an die Körperform. Geradlinige Menschen mit Ergonomieproblemen können davon völlig unglaubwürdig profitiere, denn der Gegensatz zu einer herkömmlichen Kaltschaummatratze aus PUR ist die verzögerte Umstellung der Visco-Matratze in ihrer ursprünglichen Ausprägung.

Wenn es aus Ergonomiegründen von Vorteil ist, dass Schulter oder Lordose auf eine ganz besondere Art und Weise eindringen, dann ist die Visco-Matratze anderen Designs deutlich überlegen. Diese Matratze ist nicht nur für den Einsatz in der Praxis geeignet. Allergiker können die Visco-Matratze ohne zu zögern benutzen, denn Haushaltsstaub und Hausmilben sind hier kein Thema. Weil die Matratze nur an den Punkten weicht, an denen der Korpus wirklich ruht, passt sie perfekt.

Daher ist die Matratze z.B. für Pflegebedürftige gut durchdacht, da Druckgeschwüre vermieden werden können. Neben den hygienischen Eigenschaften der Matratze zeichnen sie sich durch ihre höchste Punktlastizität und Haltbarkeit aus. Viskomatten gehören eher zum gehobenen Anlagesegment. Auf einer Seite gestrichene Auflagen können die Bewegungsfreudigkeit unruhiger Schwellen beeinträchtigen, da die Fläche erst nach einiger Zeit nach dem Aufliegen verschwindet.

In der dicken, schwer atmungsaktiven Viskoseschicht entweicht die Hitze kaum. Diejenigen, die im Schlaf stark schwitzen, können auf eine besondere Polsterauflage der Matratze zurÃ? Viskose-Matratzen werden in verschiedenen Härtestufen hergestellt. Wenn Sie sich für einen Hartkern entscheiden, kann die Matratze dem äußeren Luftdruck besser standhalten. Allerdings ist ein fester Lattenkern nicht zwangsläufig besser als ein sanfter.

Wie optimal die Härte ist, richtet sich nach der Größe und dem Körpergewicht der Matratzenträger. Die Dichte (RG) gibt an, wie qualitativ hochwertig und dauerhaft eine Matratze ist. Viscosysteme haben eine etwas höhere Dichte als z.B. Hartschaummatratzen. Manche viskoelastische Latexmatratzen haben sogar ein Eigengewicht von 85 - aber sie sind nur für Übergewichtige da.

Ebenso variiert die Größe der Viskoschicht von Typ zu Typ und muss an die jeweiligen Körpermerkmale angepaßt werden. Die Matratze hat umso mehr Stütz- und Stabilisierungseigenschaften, je dichter die Matratze ist. Die Bewegungsfreiheit ist umso grösser, je schmaler die Position ist: Wer keine Rücken- oder Kreislaufprobleme hat, sollte sich daher für eine Matratze mit einer dünnen Viskoschicht entscheiden.

Die Härte oder Weichheit eines Matratzenmodells zeigt sich an der sogenannten Druckfestigkeit. Der Oberflächenabtrag bei hochdruckfesten Bettmatratzen verläuft rascher. Eine gute Visco-Matratze sollte eine Körpergröße zwischen 20 und 24 Zm haben. Je nach Körpergröße sollte der Latexkern zwischen 14 und 19 cm hoch sein. Eine höhere Kerntemperatur ist weniger stressempfindlich.

Viskoelastische Bettmatratzen werden in drei, fünf, sieben oder neun Liegen eingeteilt. So kann sich der Organismus an die Matratze anpassen und damit den Sitzkomfort steigern. Entscheidend bei dieser Art von Matratze ist, wie der Organismus auf den Bereichen gelagert ist. Unserer Meinung nach ist der beste Ort, um die Matratze zu testen, zu Hause, da Sie gleich sehen werden, ob die Matratze passt oder nicht.

Wenn Sie wissen möchten, wie gut Sie auf der Visco-Matratze schlafen, haben Sie in der Praxis bis zu 4 Schwangerschaftswochen. Basis für die Bettmatratzen ist der so genannte "Formgedächtnisschaum" aus Kunststoff. Die Seele ist entweder aus Kalt- oder Kofmortschaum gefertigt. Es sorgt dafür, dass der Schläfer nicht zu weit in die Matratze eintaucht.

Der letzte Visco-Matratzen-Test wurde 2010 von der Foundation Warmentest durchgeführt (Publikation 02/2010). Das waren damals Visco-Ausgaben. Testsieger waren die beiden Visco-Matratzen: Bereits auf einer Visco-Matratze geschlafene Patienten bestätigten die Vorzüge, die wir im Visco-Matratzentest gefunden haben. Besonders hervorzuheben ist der vorteilhafte Effekt der Rückführung der Matratze in ihre ursprüngliche Position im Vergleich zu anderen Matratzentypen.

Federmatratzen regenerieren die Startposition unmittelbar, Hartschaummatratzen verlangsamen etwas, während die Visco-Matratze einige wenige Augenblicke nachlässt. Die Matratze von Visco gehört jedoch zu den kostspieligsten Latexmatratzen auf dem Weltmarkt. â??Wer eine Visco-Matratze gÃ?nstig kauft, sollte sich nach einem eingehenden Durchlesen der PrÃ?fberichte bei dem Kunden und den preisgÃ?nstigsten HÃ?ndlern im Internet ausrichten.

Die meisten dieser Modelle werden derzeit noch über die Hersteller verkauft. Dadurch werden Margen vermieden und Sie können eine Visco-Matratze kostengünstig einkaufen. Eine Visco Foam Matratzenauflage ist eine Deckschicht aus Visco Foam. Die Edition ist verhältnismäßig preiswert und eignet sich als optimale Erweiterung zu anderen Bettmatratzen wie Kaltschaum oder Federmatratzen.

Wer also die Vorzüge verschiedener Matratzenarten vereinen will, kann seine Matratze mit einem Visco-Topper aufwerten. Manche Produzenten produzieren besonders gute viskoelastische Latexmatratzen. In Kooperation mit der NASA entwickelte Tempur den Viskoseschaumstoff zunächst für die Raumfahrtaktivitäten und später für den privaten Gebrauch. Die Firma AllnaturaAllnatura ist auf die Produktion von ökologischen Naturgutmatratzen ausgerichtet, bietet aber auch Naturgutmatratzen mit einer Viskoseschicht an.

Thermoelastischer Polyurethanschaum wird aus Erdöl gewonnen, was der Politik von Allnatura widerspricht, aber die Schaumstoffeigenschaften sind so außergewöhnlich, dass Sie ihn in Ihr Angebot aufgenommen haben. Die italienischen Unternehmen MagniflexMagniflex bieten ihre Produkte weltweit an, sind aber in Deutschland weniger bekannt. Die Magniflex ist auf die Fertigung von viskoelastischen Bettmatratzen ausgerichtet.

Mehr zum Thema