Urinränder Matratze Entfernen

Harnränder Matratzenentfernung

Erfahren Sie jetzt Tipps, wie Sie Flecken von Ihrer Matratze entfernen können! und den Matratzenbezug nicht entfernen müssen. Entfernen Sie Urinflecken von der Stütze. Zur Entfernung von Urinflecken auf Polstern, Sofas, Teppichen, Leder, Stoffen, Textilien und Sitzen. Tips, Tricks, Heilmittel und Hilfe bei der Entfernung von Urin.

Urinfleck entfernen: Wie man sie auf der ganzen Welt loswird.

Wer Urinflecke entfernen muss, findet unterschiedliche Lösungsansätze - je nachdem, auf welcher Oberfläche sie aufgetragen wurden. Prinzipiell müssen Sie nur in sehr wenigen Ausnahmefällen ein Spezialreinigungsmittel zur Entfernung von Harnflecken erwerben. Abhängig von der Oberfläche und dem Alterungsprozess des Fleckes können Sie Zitrone, Weinessiglösung oder eine Mixtur aus Natron lauge und Brennpulver benutzen.

Möchten Sie Urinflecke vom Sofabett oder von den Bodenbelägen entfernen, sollten Sie zunächst so viel wie möglich von der Lösung mit Papier oder altem Tuch aufnehmen. Anschließend die Fläche mit Seifenwasser waschen. Es beseitigt den Harngeruch. Mit viel sauberem Leitungswasser abspülen und wieder abtrocknen.

Wenn die Verschmutzungen auf der Kleidung aufgetreten sind, wäscht man sie schnell mit kühlem bis handwarmem Nass. Wenn die weisse Wäsche nach dem Ausziehen leicht gelb bleiben sollte, geben Sie bei der anschliessenden Wäsche etwas Bleiche hinzu. Entfernen Sie zuerst den Matratzenbezug und reinigen Sie ihn bei der maximal zulässigen Temperatur. Sollte sich in der Matratze selbst etwas eingedrungen sein, sollte zuerst so viel wie möglich mit einem Tuch aufgenommen werden.

Anschließend den Bereich mit reinem Leitungswasser abspülen und mit etwas Weinessiglösung den Gestank unterdrücken. Es kann auch Backpulver verwendet werden, das Sie 24 Std. auf dem gewischten Tupfer belassen und dann mit einem Sauger abstauben. So können Sie auch Urinflecke von den Kindersitzen entfernen. Die einfachste Art, Urinflecke von Toilettensitzen zu entfernen, ist die Behandlung mit einer Essiglösung oder Zitrone.

Bringen Sie eine Mixtur aus Natron und Saft auf die Gelenke auf und geben Sie diese vor dem Spülen eine halbstündige Einwirkzeit. Falls die Katz an einen versteckten Ort gepinkelt hat, können Sie die Stellen erst später wiederfinden. Die Fläche mit handwarmem Waschwasser auswaschen. Wenn es sich um ein weißes Textil handelte, besprühen Sie eine Mixtur aus 250 Milliliter Superoxyd, drei Tröpfchen Geschirrspülmittel und drei Esslöffel Natron lauge darauf und verarbeiten Sie es mit einem Biskuit.

Mehr zum Thema