Urinflecken aus Matratze Entfernen

Entfernt Urinflecken von der Matratze

Unangenehme Urinflecken in der Matratze. Hier erfahren Sie, mit welchen Hausmitteln Sie Urinflecken von der Matratze entfernen können. Urintröpfchen haben die Matratze erreicht. Entfernen Sie sie fast vollständig. Die anderen Flecken sehen nur hässlich aus, aber Sie müssen den Uringeruch und die Bakterien entfernen.

So entfernen Sie Verfärbungen von einer Matratze?

Einige Verschmutzungen in einer Matratze können leicht zu einem Angriff erklärt werden. Dies ist der beste und sicherste Weg, um Matratzenflecken zu entfernen. Doch auch eine feste Abdeckung kann von Verschmutzungen befreien werden. Sanftes Bürsten, um einen Schmutz von der Matratze zu entfernen, wird nichts schaden, denn Drell ist ein besonders langlebiges Gewebe.

Vor allem Schutzbezüge aus Baumwollflanell oder Reinbaumwolle bieten nicht nur Schutz für Ihre Matratze, sie können auch viel Wasser absorbieren und sind oft bis zu 95°C abwaschbar. Die Matratzenauflage kann alle vierwöchentlichen Mal in der Maschine waschen werden. Weniger Aufwand, dann sind Bettwäschebezüge ein Glücksfall, um die mühsame Fleckenentfernung von einer Matratze zu verhindern oder ganz zu unterdrücken.

Für Matratzenhüllen sind im Prinzip ein bis zwei Reinigungsvorgänge pro Jahr ausreichend. Selbstverständlich kann es von Zeit zu Zeit passieren, dass Verschmutzungen nicht komplett aus dem Bettwäsche herausgewaschen werden. Die bewährten Haushaltsmittel tragen dazu bei, die störenden Verschmutzungen zu beseitigen. Sie können z.B. Urinflecken von einer Matratze entfernen. Die Matratze kann nur mit einem Spülgang bei 60 C gereinigt werden, um wirklich störende Urinflecken in der Matratze zu entfernen.

Das Entfernen der zu entfernenden Matratzenfärbungen, vor allem der Blutspuren, ist problematisch, weshalb nicht immer Haushaltsmittel weiterhelfen. Wer die typischen Verschmutzungen wie z. B. Kaffe oder Wein von der Matratze entfernen will, dem werden auch hier bewährte Haushalt-Tipps nützen. Zuerst die Färbung mit Zitrone bestreuen, dann mit Topfen bestreuen und 4-5 Std. ruhen lasssen. Wenn Schimmelpilze auf der Matratze vorhanden sind, versuchen Sie es mit viel Wind und Dunst.

Durch das UV-Licht der Sonnenstrahlen werden sie auf umweltfreundliche Weise beseitigt. Die Matratze jedoch nicht der glühenden Sonneneinstrahlung aussetzen, die sie beschädigen kann. So können Sie auch die lästigen Schimmelpilzflecken von einer Matratze entfernen: Häufig wird Speerwasser zwar in der Regel als Trinkwasser verwendet, es ist aber für die Faser Ihres Matratzenbezugs gesundheitsschädlich. Wenn der Pilz bereits weit verbreiteten ist, sollten Sie die Matratze auf jeden Falle beseitigen, um gesundheitsschädliche Wirkungen zu verhindern.

Verströmt ein modriger Duft von den Schimmelpilzflecken der Matratze, so ist die Anwendung von Natriumhydrogencarbonat oder Brennpulver ein bewährtes Verfahren. Natrium in Kombination mit Mineralwasser befreit die Matratze nicht nur von Schimmelpilzflecken, sondern beugt auch unangenehmen Gerüchen vor. Wer sich die Mühe ersparen will, kann auch auf eine fachgerechte Reinigung der Matratze setzen.

Mehr zum Thema