Topper Matratze

Matratzenauflage Matratze

Wir empfehlen dann den Kauf einer neuen hochwertigen Matratze. Ist die Matratze zu fest oder zu weich, ist ein Topper (Matratzenaufsatz) die Lösung. Auflagen sind Matratzenauflagen, die den Schlafkomfort verbessern und gleichzeitig die Matratze schützen. Wofür ist ein Topper gedacht und wann brauche ich ihn? Aus Skandinavien stammt das komfortable Bettsystem aus Box, Matratze und Decke.

Matratzenauflage für Ihre Matratze billig einkaufen. Auf Ihre Matratze abgestimmt.

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Gut" errechnet sich aus den 857 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Matratzenaufsätze für mehr Bequemlichkeit " Matratzenaufsätze im Internet bestellen

Ihre Matratze erscheint Ihnen etwas zu schwer. Aber statt einer ganz neuen Folie bekommen Sie einen Topper. Diese ist besonders sanft und unterstützt zugleich den Rücken- und Lendenwirbelbereich. Dieser Einkaufsberater sagt Ihnen, welche Funktion Topper noch erfüllt und was Sie beim Einkauf beachten sollten: Toppers sind Spezialmatratzenauflagen, die Sie als Zusatzschicht auf die bestehende Matratze auflegen können.

Toppers haben eine Höhe zwischen 4 und 10 cm. Anders als einfache Bettauflagen schützt Topper nicht nur die Matratze selbst vor Verschleiß und Verschmutzung, sondern erhöht auch den Sitzkomfort und verbessert so die Schlafluft. Abhängig vom jeweiligen Werkstoff können Sie mit Hilfe von Deckeln die harten Federmatratzen sanfter machen. Hinweis: Sie können Topper mit elastischen Bändern rutschsicher an der Matratze anbringen.

Das Innenleben von Belägen kann aus unterschiedlichen Werkstoffen sein. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Matratze zu fest ist, wird ein Belag aus Viscoseschaum oder Latexprodukten empfohlen. Latextopper sorgen zudem für ein sanfteres Liegen. Falls Ihre Matratze zu glatt für Sie ist, können Sie eine Kaltschaumauflage wählen. Nach dem Entlasten nimmt der Kalt-Schaum seine ursprüngliche Form wieder ein und kann sich bei neuerlicher Beanspruchung wieder an die Form des Körpers anlehnen.

Wenn Sie allergisch sind, suchen Sie beim Einkauf nach hypoallergenen Referenzen. Matratzenüberzüge aus natürlichen Fasern beeinflussen das Raumklima günstig. Topper-Schichten aus Gel-Schaumstoff haben eine gute punktuelle elastische Ausstrahlung. Der Werkstoff verbindet die guten Produkteigenschaften von Visko- und Kalt-Schaumstoff, so dass Sie besonders bequem auf diesen Polstern liegen. Um einen Topper zu bekommen, sollten Sie vor dem Einkauf einige Punkte berücksichtigen.

Bei der Anschaffung spielt der Faktor Grösse und Grösse eine grosse Bedeutung. Lesen Sie im Anschluss, welche weiteren Aspekte Sie als Einkäufer berücksichtigen sollten. Die Topper sind in Größen zwischen 4 und 10 cm erhältlich. Die Matratzenauflage ist in der Praxis meist allergiefrei, d.h. sie ist für Menschen mit Allergien bestens durchdacht. Wählen Sie ein Topperpad, dessen Grösse zu Ihrem Pflegebett paßt.

Wenn Sie ein Ehebett mit zwei Einzelbettpolstern haben, sollten Sie sich für ein Model entschieden haben, das über beide Federkerne platziert werden kann. Auf diese Weise vermeiden Sie einen Riss zwischen den Federkernen. Für kleine Kinder, die gelegentlich ein kleines Missgeschick in der Nacht erleiden können, sollten Sie wasserabweisende Aufkleber verwenden.

Weil Sie beinahe jede Woche auf dem Topper liegen, sollten Sie ihn regelmässig waschen. Bevor Sie Ihre Decke wieder auf die Matratze legen, sollten Sie sie einige Zeit auf der Matratze belassen, bevor Sie sie zurücklegen. Auf diese Weise wird eine gute Belüftung des Deckels gewährleistet.

Für eine schnelle Säuberung können Sie den Topper mit einem kleinen Sauger abstauben. Wenn Sie oft schlecht sind oder viel schwitzen, sollten Sie den Überzug einmal im Jahr reinigen. Zusätzlich zur dazugehörigen Matratze kann ein Aufsatz für zusätzliche Wohn- und Schlafkomfort sorgen. Die Matratze ist mit einem Aufsatz ausgestattet. Lesen Sie hier eine Zusammenfassung der Vorzüge der unterschiedlichen Matratzenbezüge für Ihren ruhigen Schlaf:

Die Viskoseschaum- oder Latexauflagen auf Hartmatratzen sind für weiches Liegen und mehr Spannkraft geeignet und dienen als Auflagen für druckempfindliche Schlafen. Kaltschaumauflagen verfügen über eine sehr gute Stützfestigkeit, wenn Ihre Matratze zu soft für Sie ist und Sie das Gefuehl haben, dass Sie zu sehr einsacken. Gesunde Schlafumgebungen bietet Ihnen Beläge aus natürlichen Fasern, die viel Wasser absorbieren können, ohne sich nass zu fühlen, wenn Sie in der Nacht zum Schweißen neigen.

Mehr zum Thema