Test Taschenfederkern Matratzen

Testtasche Federkernmatratzen

Jeder dritte im deutschen Fachhandel und über das Internet gekaufte Matratze ist eine Federkernmatratze. Die Prüfung der Taschenfederkernmatratze auf einen Blick. Empfehlung von Tonnentaschenfederkern: Wenn sich Ihr Partner die ganze Nacht bewegt, empfehlen wir Viscoschaum- oder Taschenfederkernmatratzen. Springen zu: Bietet IKEA Taschenfederkernmatratzen an? - Taschenfedermatratzen von IKEA gibt es auch.

Test der Pocket Spring Matratze - der beste im Wettbewerb (Testsieger)

Jeder dritte im Fachhandel und über das Netz erworbene Matratzentyp ist eine Federmatratze. Auch wenn es heute eine Vielzahl von Matratzentypen gibt, die eine ergonomischere Gestaltung haben als sie sind, sind Federmatratzen auch heute noch beliebt. Wenn Sie die von herkömmlichen Matratzen gebotenen Vorzüge mit einem Sprungkern mit höherem Liegekomfort und ergonometrisch geformten Liegezonen verbinden wollen, ist die Taschenfederkernmatratze die perfekte Schlafmatratze.

Qualitativ hochstehende Taschenfederkernmatratzen sind oft nach Öko-Tex Standard 100 oder Blauem Engel geprüft und daher frei von Pflanzenschutzmitteln, Schwermetallen, Aromaten, Formaldehyd und Styrol. Aber auch die umweltfreundliche und harmlose Herstellungsweise hat ihren Preis: Viele qualitativ hochstehende Matratzen sind zwischen 400 und 700 EUR, besser noch 1000 EUR wert. Weil Taschenfederkernmatratzen in der Regel sehr dick sind, sollten Sie beim Einkauf darauf achten, dass sie mehrere Ösen haben.

Nur so kann die 26 kg schwere Bettmatratze gut belüftet und später gedreht werden. Zur Erhöhung der Haltbarkeit Ihrer Liegematratze sollten Sie dies alle 1 bis 2 Monaten tun. Der Matratzenbezug wird senkrecht und waagerecht gedreht und von seinem Waschbezug befreit. Sie sollte zunächst bei weit geöffneter Scheibe für mind. eine halbstündige Belüftung sorgen, damit die noch in der Bettmatratze vorhandene Restfeuchte austreten kann.

Die beste Art der Belüftung ist es, die Taschenfederkernmatratze auf die richtige Position zu legen. Achten Sie auch darauf, dass der Federungsrahmen nicht zu weit auseinander ist, da die Bettdecke sonst von oben nicht genügend gelüftet wird. Dadurch wird die Schimmelbildung unter der Bettdecke verhindert. Wie bei anderen Matratzen formt das feine Kissen auch die Ober- und Unterschicht.

Matratzen mit getrennten Seiten für Winter und Winter werden je nach Saison mit unterschiedlichen Stoffen gesteppt. Die Matratzenhülle absorbiert die im Schlaf abgegebene Feuchte unmittelbar und lenkt sie in das Innere der Matratze, von wo aus sie wieder an die Aussenluft abgegeben wird. Weil Taschenfederkernmatratzen extrem luftdurchlässig sind, sind sie ideal für Menschen, die in der Nacht viel Schweiß haben.

Durch die starke Umluft der Bettmatratze wird eine wohltuende Abkühlung unter der Decke und ein erholsamerer Schlafrhythmus erreicht. Diejenigen, die bei kühlerem Klima rasch einfrieren, werden die wärmeabgebende Matratzenoberfläche jedoch weniger ansprechend finden. Taschenfedermatratzen sind wie herkömmliche Federmatratzen sehr formstabil, extrem widerstandsfähig und strapazierfähiger als andere Matratzentypen - sofern sie oft genug gedreht und gedreht werden.

Je nach Zahl und Umfang der im Matratzenkern eingebauten Federn haben sie 3, 6, 7 oder gar 9 verschiedene feste Komfortzonen. Auch wenn die meisten Produzenten den Kauf von Matratzen mit 7 oder 9 Aufenthaltszonen empfehlen, sind in der Regel 3 Komfortzonen ausreichend. Passende Taschenfederkernmatratzen ermöglichen auch orthopädisch Kranken und älteren und gebetteten Menschen eine ideale Unterstützung der Wirbelsäule: Die schwergewichtigen Körperteile versinken tief in der Bettmatratze, die leichtgewichtigen Teile werden durch die Kompressionsfedern unterlegt.

Diejenigen, die sanfter schlafen möchten, werden mit einer Taschenfederkernmatratze nicht auskommen. Natürlich kann man seine Taschenfederkernmatratze aber auch mit einem kuscheligen Obermaterial aus Viskoschaum verbinden. Taschenfedermatratzen sind aufgrund ihrer großen Punktlastizität für alle Schlafstellungen bestens gerüstet. Leichtschlafende Menschen werden beim Wechsel der Liegeposition nicht durch störende Matratzengeräusche beeinträchtigt.

In solchen Matratzen ist jede einzelne Stahlspirale in eine Stofftasche eingewickelt. Dadurch ergeben sich Kavitäten, die für eine gute Ventilation der Taschenfederkernmatratze mitwirken. Hochwertige Taschenfederkernmatratzen haben etwa 1000 solcher doppelwandigen Federn. Durch die enge Anordnung der Federn untereinander bietet eine solche Matratze der Schwelle eine erhöhte Punktlastizität, die durch mehrere Liegezonen weiter verbessert wird:

Sie passt sich dem körperlichen Zustand der liegend sitzenden Person an. Sie darf nicht von Folien umgeben sein, um die Atmungsaktivität der Liegefläche nicht zu beeinträchtigen. Dies ist jedoch in der Regel bei weniger wertvollen Matratzen der Normalfall. Für RAL-Matratzen sollte das Mindestgewicht pro Flächeneinheit des Nadelfilzvlieses bei 700 g/m² liegen. RAL-standardisierte Matratzen mit Kokospolsterung sollten auf keinen Falle schlanker als 500 g/m sein, damit die Feder nicht in die grobe Polsterschicht über dem Fleece drückt und diese zerstört.

Die grobe Polsterung über und unter dem Deckfleece ist aus offenporigem, hochelastischem Schaum für preiswertere Modelle und aus Latexprodukten oder Kaltschaum für höherwertige Matratzen gefertigt. Für die Festigkeit und Anpassbarkeit der Taschenfederkernmatratze sind ihre Größe und Dichte entscheidend. Auf den Kauf von Taschenfederkernmatratzen sollten Allergiker generell verzichten, da ihre offenporige, luftdurchlässige OberflÃ?che eine optimale Lebensbasis fÃ?r Haushaltsstaubmilben ist.

Stäube, Haar und tote Hautschüppchen kleben gut auf der Oberfläche der Liegefläche und dringen über die Porositäten selbst ein. Wenn Sie gegen Haushaltsstauballergie sind und trotzdem eine solche Isomatte kaufen, sollten Sie sie auf jeden Fall zusammen mit einer Anti-Milbenhülle verwenden. Wenn Sie beim Entpacken Ihrer neuen Taschenfederkernmatratze einen unerfreulichen Gestank bemerken, sollten Sie keine Angst haben und die Bettwäsche wechseln.

Das Verdampfen ist gesundheitlich unbedenklich und verschwindet in der Regel nach einigen Tagen. Legen Sie dazu die Bettmatratze ganz unkompliziert auf den Südbalkon. In der Regel riecht die Taschenfederkernmatratze überhaupt nicht. Matratzenhersteller unterteilen ihre Erzeugnisse in unterschiedliche Härteste. Weil H1 für Fabrikat B in der Regel nicht dem H1 für Fabrikat B entsprechen, können die Härtesorten dem Auftraggeber nur eine annähernde Orientierungshilfe sein.

Vielmehr ist es wichtig, dass sich der Kunde später auf der Bettdecke wohl fühlt. Wenn Sie also Übergewicht haben, aber trotzdem einen weichen Nachtschlaf bevorzugen, können Sie mit einer Taschenfederkernmatratze mit der Härte H1 besser dran sein als mit einer, die mehr mit Ihrem Gewicht zu tun hat. Qualitativ hochstehende Taschenfederkernmatratzen haben eine Dichte von mind. 40 kg/m - das macht sie so massiv.

Der Kauf einer Bettmatratze unter RG 40 muss damit gerechnet werden, dass sich die Polster sehr stark abnutzen und er nach einigen Jahren eine neue Bettmatratze kaufen muss. Taschenfedermatratzen mit einer Stoffdichte von mehr als der Hälfte sind haltbarer, ebenso wie Matratzen dieser Art. Der Matratzenkern sollte umso größer sein, je größer das Liegen ist.

Hochwertige Taschenfederkernmatratzen haben einen herausnehmbaren Überzug mit Reissverschluss aus dem neuartigen Werkstoff Lyocell (Tencel), der umweltfreundlich aus Cellulose hergestellt wird. Wenn Sie eine Taschenfederkernmatratze erworben haben, ist es am besten, sie auf einem nicht einstellbaren, einfach em Gestell zu lagern. Wenn das Gewicht nicht mehr im 90-Grad-Winkel auf die Liegefläche auftrifft - wie bei der Verstellung des Lattenrostes - wird nur noch unzureichender Liegekomfort geboten.

Auf preiswerteren Modells würden die Feder auch durch die Polster durchbohren. Einsteckmatratzen sind für viele Schlafgelegenheiten gut gerüstet, auch für ältere Menschen und Menschen, die ihr Haus nicht mehr verlassen haben. Wenn Sie eine Federmatratze wollen, sind Taschenfederkernmatratzen definitiv die beste Wahl, auch wenn Sie dafür mehr zahlen müssen.

Mehr zum Thema