Tempur Rückenschmerzen

Rückenschmerzen bei Tempur

Aber ich empfehle lieber die Tempur-Pads. Besonders häufig klagen Bauchschläfer über Rückenschmerzen und Nackenverspannungen, weil der Hals gedreht wird, um atmen zu können. Rückenschmerzen nahmen wieder zu, um die Entstehung von Druckstellen zu verhindern und Rückenschmerzen zu lindern. Wirbelsäulenschmerzen und langfristig gesundheitsfördernder Schlafkomfort.

Temperatur - Die Problemlösung für Rückenschmerzen?

Warum wird Tempur bei Rücken- und Halsschmerzen eingesetzt? Der Name TEMPUR steht für besonders qualitativ hochstehende Schlafmittel, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Anwendbarkeit auch als Gesundheitsmatratzen oder Kissen bezeichnet werden. Tempurprodukte werden aus kieferorthopädischen Gesichtspunkten regelmässig eingesetzt. Der für Tempur charakteristische Memory-Schaum sollte dafür besonders gut sein. Wir gehen in unserem Vortrag in die Historie des TEMPUR-Materials ein und prüfen seine gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Sie suchen TEMPUR-Matratzen und Kopfkissen? An dieser Stelle geht es gleich zu unserem großen Tempur-Erfahrungsbericht. Das Tempur-Produkt wird von Tempur Sealy International hergestellt, einem der international größten Marken. Jährlich werden über 1 Million TEMPUR®-Matratzen auf der ganzen Welt vertrieben. Mit Tempur Sealy (damals Tempur Pedic) in den 90er Jahren kam der große Erfolg mit dem ersten Einsatz von Memory-Schaum in Bettes.

In den 1960er Jahren hatte die NASA dieses Werkstoff weiterentwickelt, um den Weltraumfahrern die Raumfahrt zu vereinfachen. Der Einsatz solcher Werkstoffe bedeutete damals eine revolutionäre Entwicklung in der Matratzenherstellung. Die Tempur Sealy war zunächst ein skandinavisches Unternehmen. In Skandinavien, in Dänemark, werden nach wie vor Tempur-Matratzen für den europaweiten Vertrieb hergestellt.

Der aus dem US-Bundesstaat Kentucky stammende Entrepreneur Bob Trussell Jr. hat 1992 zum ersten Mal eine Matratze in die USA gebracht. Trussell gelang es in den folgenden Jahren, Tempur in ein Milliardenreich zu transformieren. Das Unternehmen hat nach wie vor seinen Sitz in Lexington, Kentucky. Wofür steht Tempur? Der Werkstoff Tempur ist eine spezielle Form des Memory-Schaums.

Tempur (TEMPUR®) ist eine registrierte Handelsmarke und eine spezielle Form von Schaumstoff. Bei allen Gedächtnis- und Viskoseschäumen - beide Bezeichnungen beziehen sich auf das selbe Produkt - besteht das Produkt aus Polyäthan. Es ist zu erwähnen, dass der Ausdruck Tempur oft synonym für Memory-Schaum steht.

Denn TEMPUR war diejenige, unter der der Gedächtnisschaum zum ersten Mal vermarktet wurde und die sich rasch durchsetzte. Allerdings gibt es kein Patente auf das Herstellungsverfahren und es gibt heute einige Hersteller von Matratzen, die ihre eigene Art von Memory-Schaum produzieren. Was ist die Entstehungsgeschichte des Materials? Der Werkstoff TEMPUR wurde in den 1960er bis 1970er Jahren in den Labors der NASA zum ersten Mal aufbereitet.

Dieses neue, neuartige TEMPUR-Material wurde bei der NASA für die Sitzflächen von Raumschiffen eingesetzt. Aufgrund seiner Beschaffenheit konnte das neue Produkt dem Hochdruck der Anlaufphase standhalten. Die NASA stellte das TEMPUR-Material in den 1980er Jahren der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Produzenten wie Tempur Sealy International haben begonnen, Memory-Schaumstoffe selbst in ihren Erzeugnissen zu verarbeiten.

Interessanterweise wird das Werkstoff TEMPUR weiterhin in der Weltraumtechnik eingesetzt. Der Hauptzweck des Gebrauchs ist aber heute natürlich die Bettdecke und das Kopfkissen. Der Tempur wird auch in Sitzkissen, Schuh- und Helmkissen und anderen Artikeln eingesetzt, die eine große Anpassbarkeit und Stützfunktion erfordern. Mit einer hochwertigen Memory-Schaummatratze kann das Gewicht des Körpers bestmöglich aufgenommen und auf der Matratzenoberfläche gleichmässig verteilt werden.

Dadurch entsteht der typische Eindruck des TEMPUR-Materials auf der Liege. Bei vielen Menschen mit Rücken- und Nackenbeschwerden kommt es zu einer echten Linderung ihrer Leiden durch den Umstieg auf eine Memory-Schaummatratze. Deshalb hat die Tempur-Matratze auch ihren guten Namen als Orthopädiematratze oder als Gesundheitsmatte. Bei TEMPUR® ist die Temperaturverteilung außerordentlich gut.

Eine wichtige Ursache dafür, dass TEMPUR®-Matratzen bei so vielen Menschen so populär sind, ist ihre Eigenschaft als kieferorthopädische Unterlage. Qualitativ hochwertigster Memory-Schaum kann Druckstellen im Hüft-, Schulter- und Nackenbereich mindern. ¿TEMPUR® ist die einzigste Form der Gedächtnisschaummatratze? Die TEMPUR® war der erste Produzent von Gedächtnisschaummatratzen auf dem Nachttisch. Inzwischen haben aber auch andere Anbieter Memory-Schaummatratzen auf den Markt gebracht. In der Zwischenzeit haben wir auch Memory-Schaummatratzen auf den Markt gebracht. der Gedächtnisschaummatratzen.

In Bezug auf deren Qualitäten und Merkmale sind die Unterschiede groß. Welcher Memory-Schaumstoff ist für Sie am besten passend? Eignet sich der Memory-Schaum für Sie? Der gute Gedächtnisschaumstoff eignet sich für die meisten Menschen ausgezeichnet als Gesundheitsmatte oder als Orthopädiematratze. Lindert Rücken- und Nackenbeschwerden. Temporäres Gewebe zum Berühren in der Werkstatt. Wie war noch mal die Temperature?

In der Tat ist der Ausdruck Tempura-Material ein wenig wirr. Allerdings beziehen sich alle Bezeichnungen auf das selbe Jahr. Umso unübersichtlicher ist es, dass die Bezeichnungen Tempur oder Tempura, die sich auf ein Gedächtnis oder einen Viskoseschaum beziehen, noch allgemeiner gebraucht werden. Denn Tempur Sealy International war der erste Produzent, der Memory-Schaumstoffe in der Matratze einsetzte.

Was sind die Alternativmethoden zu Tempur? Zusätzlich zu den Tempur-Matratzen gibt es jetzt eine Reihe von Memory-Schaumstoffmatratzen. Auf diese Weise finden Sie die passende Unterlage. Werfen Sie einen Blick auf unsere Rezensionen der bereits getesteten Latexmatratzen. Muß ich wirklich mehrere tausend Euros für eine TEMPUR®-Matratze aufwenden?

Mehr zum Thema