Tempur Rost

Temperatur Rost

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Bedienungsanleitungen zu unseren TEMPUR-Produkten. Beispielsweise hat der Hersteller Tempur für seine Tempur-Matratzen den entsprechenden Tempur-Systemrahmen oder Tempur-Lattenrost im Programm. Mit diesem Plattenrahmen wird Ihre TEMPUR-Matratze optimal unterstützt. Ich habe das Kissen von Tempur und bin völlig begeistert. Deshalb spare ich für eine Tempur-Matratze mit passendem Lattenrost.

Rahmen des TEMPUR-Systems

Mit den neuen TEMPUR Premiumsystem rahmen Flex werden die neuesten Bedürfnisse und Tendenzen berücksichtigt. Dank der sehr flexiblen und selektiv wirkenden Plattenelemente fügen sich diese Systemgestelle optimal in die Federkerne von TEMPUR ein, in Verbindung mit den Druckentlastungseigenschaften der Flächen. Jede Einzelplatte des TEMPUR Premiumsystemrahmens Flex kann in drei Schritten leicht verstellt werden: weich, mittel und fest.

Probieren Sie verschiedene Einstellmöglichkeiten auf unserem TEMPUR-Demorahmen aus. Das System Premium Flex ist in mehreren Versionen erhältlich, d.h. mit jeweils unterschiedlicher manueller und automatischer Verstellmöglichkeit. Sämtliche Versionen sind mit allen TEMPUR-Matratzen kombinierbar. Kopfstütze und Fußstütze getrennt voneinander elektromotorisch einstellbar. Kopfstütze und Fußstütze getrennt voneinander elektromotorisch einstellbar. Nacken, Rücken, Oberschenkel und Fußstütze individuell einstellbar (4-motoriger Antrieb).

Zusätzlich zum TEMPUR Premiummodell Flex wird bei TEMPUR seit 2017 das Hybridmodell Flex angeboten. Das TEMPUR Hybrid Flex ist ein Einsatzrahmen, der das Feeling einer Boxspringunterdecke simuliert. Sie ist daher sehr gut als Unterlage für eine TEMPUR Hybrid-Matratze geeignet, bewirkt aber in dieser Konstellation eine weniger zeitnahe Verstellung bei gleichzeitig wesentlich mehr Standfestigkeit.

Der Hybrid Flex Systembügel ist in den Versionen Kopf- und Fußteil getrennt voneinander elektromotorisch einstellbar. Die Verbindung von TEMPUR-Matratze und Systemgestell sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Flächenbelastung des Aufbaus auf die Gesamtliegefläche. Mit der eigens für die Belastungsverteilung der TEMPUR-Matratze konzipierten Grundplatte nehmen die Einzelteile den restlichen, einfallenden Luftdruck wie eine Verbindung sowohl in Längs- als auch in Querkraftrichtung auf.

Der gleichmäßige Abstand der einzelnen Komponenten garantiert eine gute Lüftung des TEMPUR-Systems. Sämtliche TEMPUR-Systemrahmen können in einen handelsüblichen Lattenrost eingesetzt werden. Aber auch die Aufstellung der Systemgestelle ist möglich.

Lattenroste TEMPUR, Lattenroste, Federkerne, Matratzen, Einzelbetten und Kopfkissen bei BELANDO

Ein Tempur Lamellenrost ist ein Systemgestell, das für besten Liegekomfort bürgt. Durch einzelne Plattenelemente, die in vier Liegende Zonen aufgeteilt sind, entspannt ein Tempur-Rost den Rumpf im Liegen bestmöglich und stützt die gezielte Druckentlastung der entsprechenden Unterlage. Beide manuellen Versionen und ein Tempur-Spaltenrost, der elektronisch einstellbar ist, runden Ihren Liegekomfort ab.

Die stufenlosen Verstellmöglichkeiten ermöglichen die Anpassung an die individuellen Wünsche und Anforderungen - ohne großen Zeitaufwand! Vor allem ein elektromotorisch verstellbarer Tempur-Lattenrost sorgt für höchsten Schlafkomfort. Egal, ob Sie auf dem Bauch, Rücken oder an den Seiten schlafen, ob Sie ruhig oder lieber in einem bewegten Schlafen liegen: Jeder Mensch hat ein persönliches Schlafgeschehen, dem sowohl die Bettmatratze als auch der darunterliegende Federungsrahmen angepasst werden sollten.

Für eine bestmögliche Druckabsenkung kann ein Tempur-Lamellenrahmen durch individuell einstellbare Platten in sechs Bereichen an die individuellen Komfortanforderungen angepasst werden. Tempur-Spaltenrahmen wie der Tempur Flex Hybrid Systemgestell, der Tempur Premium Flex Systemgestell und der Tempur Flex Systemgestell komplettieren die Tempur Hybridmatratzen optimal, sind aber auch kombinierbar mit anderen Latten.

Alle Gitterroste sind durch extra große Platten gekennzeichnet, die sich extrem variabel an die individuellen Lagergewohnheiten und Bedürfnisse anpass. Durch die selektive Ansteuerung der einzelnen Teile des Lattenrostes werden Kopf-, Mittel- und Fußbereich individuell einstellbar.

Mehr zum Thema