Tempur Kopfkissen Erfahrungen

Erlebnisse mit dem Tempur-Kissen

Bei der Auswahl Ihres Tempur-Kissens zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten sollten. Ich fürchte, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Nackenrolle Tempur Original M. Bild:. Sobald Sie auf TEMPUR geschlafen haben, werden Sie es nicht mehr zurückgeben.

Das ist unsere bisherige Erfahrung.

Die Firmenbezeichnung Tempur korrespondiert mit dem des Viscoelastischen Schaums und der geschützten Marke Tempur.

Die Firmenbezeichnung Tempur korrespondiert mit dem des Viscoelastischen Schaums und der geschützten Marke Tempur. Ausgehend davon wurde später das Tempur-Material entwickelt. Neben der Druckentlastungsfunktion sind auch bei den Polstern von und durch Tempur unterschiedliche Formate und Grössen entscheidend. Die Besonderheit des Tempur-Schaums ist seine außerordentliche Anpassbarkeit, so dass Sie auf solche Polster und Latexmatratzen überhaupt keinen Luftdruck spüren.

Obwohl Schaumstoffe mit minderwertigem Gedächtnis oft träge auf Veränderungen in der Position der Schwelle ansprechen und ihre Gestalt nicht so leicht abgeben, nimmt das Tempur-Material rasch seine Ausgangsform wieder ein. Tempur offeriert für verschiedene Schwellentypen ergonomisch geformte Kissen, die meist in einer anderen Größe angeboten werden. Dazu gehört das Tempur Original Schlafanhänger in der weitverbreiteten, klassisch anmutenden Gestalt, der sich sowohl für Seiten- als auch für Rückschläfer eignet.

Wenn Ihnen diese Gestalt nicht gefällt, können Sie auf das Sonata-Schlafkissen wechseln, das sichelförmig ist und nach Angaben des Herstellers dem Aktionsradius von Körper und Hals mitteilt. Auch für Beistell- und Rückschläfer ist das Symphony-Schlafkissen mit zwei verschieden geschwungenen Kanten erhältlich, deren flache Seitenform der Gestalt eines herkömmlichen Kissens nachempfunden ist und sich besonders für Rückschläfer eignet.

Der Millenium Schlafsack kommt in einer modifizierten Variante der traditionellen Kissenform. Doch auch an die Bauchnabelschwellen hat der Produzent nachgedacht. Dafür hat er das Schmetterling-förmige Ombracio-Schlafkissen fertig, das dafür sorgt, dass der Bauchtiefbett genügend Platz hat. Zusätzlich zu den körpergerecht gestalteten Halskissen bietet das Traditions-Kissen sowie Reisesitzkissen, Rücken-, Venen- und Sitzpolster an.

Diese sind in ihrer Gestalt und Grösse unterschiedlich, aber nicht in dem Werkstoff, für den der Produzent letztendlich mit seinem eigenen Nahmen steht. Zu allen Tempur-Kissen gibt es auch die passenden Baumwolljerseybezüge.

Kissentest 2018 - alle Tester im Vegleich + Einkaufsberatung + NEUHEIT+

Entspannendes und komfortables Schlafgefühl hat auch etwas mit dem passenden Kopfkissen zu tun. Da der Mensch etwa 1/3 seines Leben darin verbringt, sollte auch das oft in seiner Wirkung unterschätzte Kopfkissen richtig gewählt werden. Ob Feder, Daune, Naturkautschuk, Naturwolle oder gar Dinkel - für Kisseneinkäufer gibt es kaum noch eine Sortimentslücke, so dass niemand mehr ohne sie einschlafen muss.

Mit mehr als 300 unterschiedlichen Polstern hat der Verbraucher in Deutschland es bereits hart getroffen. Unterschiedliche Grössen, Körpergrößen und Zahnfüllungen sollten jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass eine Aufgabe zu erfüllen ist: Ein Kopfkissen sollte über Nacht die Kopfhaut und die Halswirbelsäule abstützen. Die Kopfmuskulatur darf sich nicht verziehen und die Hals- und Nackenmuskulatur überdehnen.

Aber da es auch andere Schlafarten wie Seitenschläfer, Bauch- oder Rückenschläfer gibt, hat der Fachhandel auch andere Kopfkissen im Programm. In der seitlichen Position sollte das Polster das Schulter-Nacken-Dreieck komplett füllen, um ein Knicken oder eine Überdehnung der HWS zu verhindern. Häufig zu weich gepolsterte Polster können diese Anforderung aufgrund ihrer geringen Belastbarkeit nicht ausgleichen.

Was sind die besonderen Eigenschaften eines Seitenschläferkissens? Für viele Menschen ist es die angenehmste Möglichkeit, sich abends an ihr Kopfkissen zu schmiegen. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kopfkissen ist das Seitenschlafkissen nicht nur etwas längerer, sondern auch stärker an ein Polster erinnernd. Wem eignet sich ein Seitenschlafkissen? Mit diesem Spezialkissen können Sie auch den Oberschenkel stützen, was zu einer gewissen Klammerung des Kopfkissens führt und von Orthopädietechnikern als sehr gute Schlafposition nachgewiesen wird.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand, der auf dem Magen schlummert, überhaupt kein Kopfkissen hat. Dann handelt es sich um ein so genanntes Bauchschlafkissen, dessen Größe sich von derjenigen herkömmlicher Kopfkissen unterscheidet. Wenn Sie auf der rechten Hand liegen, kann das Kopfkissen wieder zusammengedrückt werden. Was sind die besonderen Eigenschaften eines Bauchschwellenkissens? In Deutschland hat der Fachhandel für die 10 bis 15% der Bauchnabelschläfer besondere Polster entwickelt, die diese etwas gesundheitsschädliche Schlafstelle zumindest etwas angenehmer machen.

Aufgrund der niedrigen, in Wasserpolstern auch variablen, hohen, sind die Nackenmuskeln bei seitlicher Positionierung des Kopfes nicht so sehr überbeansprucht. Wofür ist ein Bauschläfer Polster gut durchdacht? Vor dem Anlehnen an die eigenen Hände oder dem Verzicht auf ein Kopfkissen sollten Schläfer lieber ein spezielles Kopfkissen kaufen. Bauchschlafkissen sind für alle gedacht, die weder neben- noch rückseitig schlafen können.

Für Menschen, die bereits an Problemen mit ihrer angespannten Halsmuskulatur leiden, stehen die Nackenstütze oder orthopädische Kopfkissen zur Verfügung. Eine Latexsperre oder ein anderes standfestes Gewebe halten den Körper in der Mitte der Achse. Was sind die besonderen Eigenschaften eines Nackenstützkissens? Aufgrund der vorgefertigten Schlafstellung ist der Körper auf der rechten Seite und die Halsmuskulatur wird nicht überstrapaziert.

Weil jedoch nicht alle Menschen die gleiche Größe und das gleiche Gewicht haben, muss darauf geachtet werden, das passende Kopfkissen für die jeweilige Begleitperson auszuwählen. Dank guter klimatischer Eigenschaften, perfektem Halt und abnehmbarer Bezüge sind Halskissen den konventionellen Kopfkissen in nichts nachstehen. An wen richtet sich ein Halskissen? Doch die Vorzüge sind offensichtlich: Wenn Sie bereits Schwierigkeiten mit einem angespannten Hals haben, sollten Sie besonders darauf achten, ihn über Nacht locker zu unterbringen.

Bei richtiger Kopfstellung und Kopfhöhe verbleibt der Hals rechtwinklig zur Orthopädie richtig positioniert. Daumenkissen werden mit einer Daunenfüllung ( "Daunenfüllung") (mind. 60 %) und Federchen angeboten, die in verschiedenen Verhältnissen aufbereitet werden. Ein hoher Daunenanteil ist dadurch zu spüren, dass sich das Polster besonders angenehm anschmiegsam fühlt, da die Daune - im Gegensatz zu den Federn - keinen Hartkiel hat.

Das Daunenmaterial besteht hauptsächlich aus Ente und Huhn. Bedeckt mit einem Baumwollüberzug und ziemlich sanft in den Liegendenigenschaften, sorgen sie für entspannende Nachtruhe. Was sind die besonderen Merkmale eines Daunenkissens? Durch seine elastische Füllung und den Feuchtigkeitsausgleich sorgt der klassische Kissentyp für angenehmen Liegekomfort. Daumenkissen sind nicht anfällig für Milben und daher auch für Allergien gut durchdacht.

Darüber hinaus ermöglicht die Aufteilung in die Heizklassen 1 bis 4 den Käufern, das passende Kopfkissen für die jeweilige Jahreszeit zu erstehen. z.B. 1 für die Sommerzeit und 4 für die Winterzeit. Jeder, der sich Sorgen um die Entstehung von Flaum macht, sollte sich für ein zertifiziertes Erzeugnis entscheiden. Der Ursprung soll zeigen, dass er nach deutschen Normen (TÜV-geprüft) hergestellt wurde, d.h. die Verdaunen der Gänse kommen aus artgerechter Zucht.

Wem eignet sich ein Daunenkissen? Hierfür? Dadurch werden Köpfe, Hals und HWS über Nacht fixiert und trotzdem geschützt. Außen ähnelt ein Wasserkopfkissen einem konventionellen Kopfkissen, aber funktional ist es mehr wie ein Halskissen. Was sind die Vorzüge eines Wasserkissens? Ein Wasserpolster paßt sich durch den Wäschekern jeder wechselnden Sitzposition an und ist somit für alle Schlafarten bestens gerüstet, ob Seiten-, Rücken- oder Bauchtief.

Geringer Wasserverbrauch und das Polster wirkt geschmeidig, mehr Feuchtigkeit und der Härtungsgrad steigt. Die Wasserpolsterung ist in ihrer Liegefähigkeit geschmeidig und sorgt dennoch dafür, dass Körper und Hals in der korrekten Lage sind. Der Kissenbezug ist abnehmbar und in der Maschine waschbar. Wofür ist ein Wasserpolster da?

Personen mit Halswirbelsäulenproblemen, wie z.B. Spannungen, legen sich besonders komfortabel auf ein Wasserpolster. Es wird aber auch gesagt, dass das Kopfkissen Schnarchenden oder Menschen mit Schlafschwierigkeiten hilft. Ein Gelpolster ist ideal für Nackenmuskelpatienten. Das durch den Schädel verlagerte Kissengel schmiegt sich im Schlaf bestens an den Hals an und kann Spannungen ausgleichen.

Mit jedem Wechsel der Liegeposition kehrt das vollständig oder nur teilweise mit Gleitgel befüllte Kopfkissen selbstständig in seine ursprüngliche Form zurück. Was sind die Vorzüge eines Gelkissens? Im Gegensatz zu einem Deckenkissen erfordert ein Duschkissen keine Tierrohstoffe. Zudem kann ein Gelpolster aufgrund der verwendeten Werkstoffe eine lange Nutzungsdauer aufweisen.

Auch nach Jahren behält das Gleitgel seine guten Seiten, so dass sich das Kopfkissen auch nach Jahren noch perfekt anfühlt. Wofür ist ein gelgefülltes Polster da? Anders als Feder oder andere Stoffe können Gelpolster keine Allergieauslöser sein. Sogar Formen, die oft in Federpolstern zu finden sind, breiten sich nicht in einem Gelpolster aus.

Stirn und Hals werden bestmöglich entspannt. Ein Gelpolster ist für Seiten- oder Rückenschläfer gut durchführbar, aber aufgrund seiner Größe nicht für Unterlegschwellen. Die Polster sind pflegeleicht, luftig, weich und dennoch strapazierfähig. Was sind die besonderen Eigenschaften eines Rosshaarpolsters? Rosshaarpolster sind dafür besonders gut geeignet, da sie durch ihre Befüllung sehr durchlässig sind. Auch für Allergiker ist diese Kissenart bestens gerüstet.

Wofür ist ein Rosshaarpolster da? Rosshaarpelotten sind auch für Menschen, die im Schlafe leicht schweißen, eine gute Lösung, da sie ein sanftes und stützendes Liegegefühl sowie eine gute Feuchteregulierung bieten. Was muss ich beim Kissenkauf beachten? Zuerst sollten Sie bedenken, dass es für verschiedene Schwellen verschiedene Kissen gibt, wie z.B. Bauchnabelschläfer, Rückschläfer, usw....

Abhängig davon, wie fest oder leise Sie lügen wollen, wählen Sie den Inhaltsstoff eines Kissens. Die Schläferin hat die Auswahl zwischen flauschigen Flaumschaumstoffen, viskoelastischen Schaumstoffen, harten Körnungen und vielem mehr. Die ausgewählten Kissen sollten auch bei erhöhten Außentemperaturen abwaschbar sein, damit sie regelmässig gewaschen werden können.

Wenn Sie nachts häufig schweißen, muss dies auch häufig vorkommen, sonst mehrfach im Jahr. Welches Kopfkissen ist für Allergien gut durchdacht? Daher sind Kopfkissen und Bettdeckenbezüge aus nicht-allergischen Materialien notwendig. Darunter sind unter anderem Polster aus Viscoschaum und Gele, da sie keinen Brutplatz für die Milbe sind. Aus Sicherheitsgründen sollten Allergienkranke immer einen Überzug über ihr Kopfkissen schieben, um zu verhindern, dass die Milbe die Luft auf die Außenseite der Schamlippen oder der Atmungsorgane gelangt.

In welchen Kissenformaten sind die Produkte erhältlich? In der Bettwäsche gibt es in erster Linie Kissenbezüge in dieser Größenordnung, was darauf hindeutet, dass 80 x 80 eine Einheitsgröße ist. Die für Heilpraktiker empfehlenswerte Maßnahme ist es, den Körper auf dem Polster zu lassen, während die Schulter außen und auf der Unterlage liegt. Für Seitenschwellkissen ist diese Sonderlänge ideal, da der Schläfer sein Gesäß komfortabel auf das verlängerte Kopfkissen legen kann und so eine bequeme Haltung gewährleistet.

Die kleinen, zum größten Teil flache Kopfkissen sind besonders auf die Anforderungen von Säuglingen und Kleinkindern zugeschnitten. Womit können Kopfkissen ausgefüllt werden? Die Polster können sowohl mit Kunststoff als auch mit Naturmaterialien ausgefüllt werden. Welche bevorzugt wird, wird vor allem durch die Präferenz für voluminöses, geschmeidiges, hartes, festes oder elastisches Liegeverhalten bestimmt.

Sie haben eine Fülle von z.B. Meeresschafwolle oder Schafhaaren. Es sind auch Polster mit Kamelhaar verfügbar. Daumenkissen sind mit einem großen Anteil (bis zu 100%) an Daumendecken, wie z. B. von Ente und Gans gefüllt, die im Unterschied zu Federkernen keinen Hartkiel haben und daher noch geschmeidiger sind. Gelpolster werden oft für Menschen mit Nackenschmerzen verwendet.

Kissen, die mit synthetischen Fasern befüllt sind, werden in der Regel mit Polyestern, Watte oder Schaumstoff befüllt. Sie sind aufgrund ihrer Beschaffenheit für Menschen mit Allergien gut gerüstet, da z.B. die Milbe keinen Brutplatz findet. ¿Wie pflegen Sie Ihr Kissen richtig? Kissen brauchen auch von Zeit zu Zeit einen Pflegedienst, damit sie lange hält. Weil der Mensch im Durchschnitt 1 bis 1,5 l Schweiss pro Tag exhaliert und schwitzt, was auch im Kopf- und Halsbereich geschieht, sollte das Kopfkissen regelmässig gewartet oder gesäubert werden.

Ein Kopfkissen zu schütteln macht bei einem Decken-, Feder- oder Roßhaarkissen sinnvoll, da der eventuell abgeflachte/geklebte Inhalt wieder lockerer wird. Du kannst dein Kopfkissen jeden Morgen nach dem Stehen schütteln. Polster mit Polsterung aus natürlichen Materialien wie Daunen und Pferdehaar sollten in regelmässigen Zeitabständen gut belüftet werden. Gelegentlich sollte das tatsächliche Polster zusätzlich zum Überzug waschen.

Polster mit Daune oder Feder lassen sich in der Regel ohne Probleme nachfüllen. Auch wenn diese Kissenart eine ziemlich lange Nutzungsdauer hat, ist es durchaus möglich, dass eine straffere und inhaltlich bessere Befüllung wünsche. Durch das Öffnen einer Kissennaht und das Einblasen von kalter Atemluft mit einem Haartrockner kann das so genannte Klumpen von Gefiedern umgangen werden.

Ein Kissenbezug über jedem Kopfkissen ist natürlich ein Schutzschild, der regelmässig gesäubert werden sollte, damit diese Stoffe in hygienischer Hinsicht perfekt sind. Warum ein gutes Kopfkissen? Besonders vorteilhaft wirken Polster, deren Inhalt entnommen und damit "dosiert" werden kann, da sie es jedem einzelnen Schwellen ermöglichen, exakt die gewünschte Schlafstellung zu erlangen. Dazu sind Wasserkissen, Glkissen und Pferdehaarkissen geeignet.

Im letzteren Fall haben einige Hersteller z. B. zwei Polster mit verschiedenen Polstern in einer Hülle. Im Bedarfsfall kann dann ein Polster entfernt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema