Tempur Kissen Waschmaschine

Kissenwaschmaschine Tempur

Manche Kissen gehören nicht in die Waschmaschine. Polster, die in der Waschmaschine nicht erlaubt sind, wie z.B. Tempurpolster, müssen eigentlich selten gereinigt werden. An dieser Stelle beantworten wir die Frage, ob Nackenstützkissen gewaschen werden sollen.

Es gibt eine Couch aus Gewebe (grau) und zwei passende Kissen. Jetzt wollte ich die Kissen mit der Waschmaschine waschen.

Kissenreinigung - Alle Informationen, die Sie zur Pflege Ihres Kissens benötigen.

Wenn möglich, wasche dein Kissen etwa zwei- bis dreimal im Jahr. Dadurch wird die Zahl der Krankheitserreger auf Ihrem Kissen minimiert. Verwenden Sie beim Abwaschen von Daunenpolstern spezielle Reinigungsmittel, da das klassische Ganzjahreswaschmittel die in der Daune vorhandene schützende Schicht schädigt. Getreidekissen wirken sehr sensibel auf die Wirkung von Wässern und Seifen.

Bei der Reinigung dieser Kissen kann es zum Verlust der Wärmespeichereigenschaften kommen. Jeden Abend verbringt man sechs bis acht Std. mit dem Gut. Wir bringen Keime, Schweiss, Speichel und unzählige Hautschüppchen auf die Decke. Du solltest das Kissen von Zeit zu Zeit reinigen, um zu verhindern, dass es zu einem Sprossenfänger wird.

Welche Programme sollten Sie benutzen und welches Reinigungsmittel ist geeignet? Im Leitfaden findest du Anweisungen zur Reinigung deiner Kissen. Sie werden über verschiedene Polsterfüllungen und wie Sie Kissen aus Tempur oder Getreidekissen wäschen können, informiert. Temperaturen und Feuchtigkeit: Je niedriger die Temperaturen in einem Zimmer sind, umso schwieriger ist es für die darin enthaltenen Luftmassen, Feuchtigkeit aufzunehmen.

Wenn Sie Ihr Kissen jede Abend benutzen, sollten Sie es auch ein wenig pflegen. Damit sich keine Milben und Keime im Kissen ansiedeln, sind folgende Hinweise hilfreich: Erwärmen Sie Ihr Zimmer so wenig wie möglich. Dadurch wird der Feuchtegehalt der Raumluft reduziert. Entdecke dein Doppelbett und lass etwas frische Luft einströmen.

Bei nicht waschbaren Kissen: Regelmässig vakuumieren und möglichst mit einem angefeuchteten Lappen abreiben! Mit einem schönen Kissen, das du jede Abend benutzt, solltest du wenigstens in der Lage sein, den Kopfkissenbezug zu reinigen. Kissen reinigen - wie man das bestmögliche Resultat erzielt! Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Kopfkissenfüllungen unter Kopf- oder Wohnkissen.

Die Kissen aus Mikrofaser sind dagegen sehr einfach zu pflegen. Das in dem Gewebeweichspüler enthaltene Gewebe haftet an den Einzelfasern des Polsters, so dass die Gestalt nachlässt. Dies ist besonders schwierig bei Daunenpolstern, die unwiederbringlich beschädigt sind. Dies führt dazu, dass Sie Ihre Gestalt verliert und Ihr Kissen nicht mehr in dem von Ihnen gewünschten Zustande ist.

Hier erhalten Sie in der Praxis Informationen über die Wäschetemperatur, ob das Kissen in der Waschmaschine gespült werden kann und welche Wäscheeinstellung Sie gewählt haben. Größere Daunenkissen sind in der Praxis nur bei 30 oder 40°C wischbar. Weil diese Temperatur jedoch nicht ausreicht, um Haushaltsstaubmilben zu töten, können viele jüngere Federpuffer auch bei 60°C gespült werden.

Allerdings bleibt die Tatsache bestehen, dass Sie das Kissen so sanft wie möglich auftragen. Deshalb sollten Sie Ihre Daunenkissen immer in einem Pflegeprogramm abspülen. Damit Ihr Kissen genügend Waschplatz hat, sollten Sie keine anderen Stoffe damit auswaschen. Achte auf die korrekte Einstellung deiner Waschmaschine. Wenn Sie Ihre Waschmaschine per Hand einstellen, achten Sie darauf, eine niedrige Schleuderdrehzahl von 600 oder 800 U/min zu wählen.

Zur Minimierung von Reinigungsmittelrückständen in der Daune ist es ratsam, einen weiteren Spülzyklus ohne Reinigungsmittel durchzuziehen. Anschließend das Deckenkissen im Liegen trocken lagern lassen, die Feder zusammenkleben. Wer ein Daunenkissen wäscht, braucht einen Tumbler. Auch die beiden Tischtennisbälle aus der Waschmaschine tragen zum Lösen im Trockenraum bei. Setzen Sie eine niedrige Temperatureinstellung ein und unterbrechen Sie das Verfahren für einige Zeit, um das Kissen wieder kurz von Hand aufzurütteln.

Deshalb brauchen Sie beim Wäschewaschen kaum auf etwas zu achten. Du kannst das normale Waschprogramm für gekochte und farbige Wäsche benutzen und das Kissen bei 60°C auswaschen. Einige Kissen aus Mikrofaser ermöglichen es Ihnen auch, bei 95 C zu reinigen. Falls Sie bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit wäschen wollen, beachten Sie zunächst die Textilpflegeanleitung.

Du kannst das Kissen an einen Kleiderständer hängst, um es zu abtrocknen. Die Trocknung im Trockner ist viel kürzer und meist möglich. Hinweis: Die meisten Keime werden bereits bei 60 C abtöten, so dass ein Waschzyklus bei 95 C nicht erforderlich ist. Deshalb sollten Sie ein solches Kissen nicht mehr als 30°C in der Waschmaschine auswaschen.

Stellen Sie das Kissen dann zum Abtrocknen auf einen Sockel. Wegen der starken Erwärmung im Trockner hat ein Polyesterkissen dort keinen Platz. Die Spezialschaumstoffe aus hochwertigem Tempur oder einige besondere Halskissen sind jedoch nicht in der Waschmaschine waschbar. Die Polsterbezüge eines solchen Polsters können jedoch in der Regelfall in der Waschmaschine bei 60 °C gewaschen werden. Die Polsterbezüge können auch in einer Waschmaschine gewaschen werden.

Wenn Ihnen dieser Schutzvorgang nicht genügt, können Sie auch sogenannte Umhüllungen verwenden. Sie können diese Schutzbezüge für verschiedene Kissen sowie für Decken oder Lattenroste kaufen. Der Bezug verhindert das Einsickern von Milbenkot in das Kissen. Vor dem Entfernen der Schutzabdeckung den Schaum gründlich antrocknen lassen.

Andernfalls riskierst du Schimmelpilzwachstum in deinem Kissen. Daß dies nicht bei allen Schaumstoffkissen der so ist, beweist unter anderem das Wenatex-Kissen. Mit diesen Kissen können Sie sowohl den Überzug als auch das ganze Ticking mit Füllen auswaschen. Das Trocknen im Trockner ist rasch und unkompliziert.

Getreidekissen werden oft bei der Verspannung des Nackens verwendet. Getreidekissen sind mit diversen Getreidesorten oder auch mit Fruchtkernen aufbereitet. Die folgenden Kissen sind üblich: Mit größeren Kissen diente Weizen oder Weizen oft als billige Auffüllung. Mit den kleinen Helfern in diversen Ausführungen und Grössen werden sie vor allem zur thermischen Behandlung von Muskelspannungen verwendet. Im Laufe der Zeit erscheinen oft Verfärbungen auf dem Kissen und es entsteht die Fragestellung, ob man ein solches Kissen reinigen kann.

Es ist in diesem Falle ratsam, wenn Ihr Getreidekissen über einen zusätzlich abwaschbaren Überzug mitbringt. Diese kann in der Regelfall ohne Probleme in der Waschmaschine bei 60 °C gewaschen werden. Mit den unterschiedlichen Kissen hängt es von der Befüllung ab. Spelz oder Hirse: Das Getreide speichert die Hitze sehr gut, ist aber nicht zum Wäschewaschen in der Waschmaschine geeignet.

Anstatt dein Getreidekissen zu reinigen, kannst du es in die glühende Sonneneinstrahlung stellen. In der Regel verdunsten Geruchsbelästigungen in der Frischluft und durch die hohe Wärmeentwicklung rasch. In der Zwischenzeit wird der Spelz hauptsächlich als Getreide verarbeit. Verschmutzungen auf der Abdeckung können in der Regel mit etwas weniger Kondenswasser und Feinwaschmittel entfernt werden. Wenn der Geruch zu stark ist, sollten Sie die Befüllung austauschen.

Das geht vergleichsweise einfach, indem man die Schweißnaht des Polsters an einer Kante schneidet. Vor dem Wiederauffüllen des Polsters sollte der Überzug gewaschen werden. Auf diese Weise vermeidest du Schimmelpilzreste im Inneren des Kopfkissens. Trauben oder Kirschkerne: Du kannst ein Trauben- oder Kirchenkernkissen auswaschen. Es ist ratsam, ohne Reinigungsmittel zu reinigen, da dies die Wärmespeicherungsfunktion der Hülsen beeinträchtigen kann.

Sie können die Schweißnaht auch etwas abschneiden, die Hülsen entfernen und das Kissen nach dem Waschvorgang wieder auffüllen. Wenn Sie ein Kissen vollständig mit Fruchtsamen abwaschen, benutzen Sie einen kleinen Waschtischbeutel. Wenn das Kissen reißt, sind die Einzelkerne in Ihrer Waschmaschine nicht locker.

Auch interessant

Mehr zum Thema