Tempur Betten Preise

Preise für Tempur-Betten

Kostenanfrage: Hier berechnen wir Ihnen einen fairen Preis inklusive Lieferung! Boxspringbett Tempur mit Tempur Hybridmatratze. Temperatur-Matratze auf dem Bett. Schließlich können solche Doppelbetten mehrere hundert bis mehrere zehntausend Franken kosten. Entwerferbett Eiche massiv mit TEMPUR.

Die Tempur® Betten - Wie alles anfing

Bei Tempur® handelt es sich um eine Abkürzung für Recherche und Innovationen. Um die fantastische Tempur®-Matratze besonders gut zu nutzen, sollte auch der restliche Teil des Schlafensystems qualitativ hochwertig sein. Tempur® hat mit seinen aufregend gestalteten Betten die optimale Verbindung gefunden, um Ihnen den besten Schlafrhythmus zu gewährleisten. Entdecke hier die ganze Bandbreite der Tempur®-Betten!

In der US-Weltraumbehörde Nasa wurde ein ganz spezielles Werkstoffkonzept erarbeitet, das den Luftdruck auf die Raumfahrer während eines Raketenstarts aufnehmen sollte. Nach erfolgreicher Prüfung und Anwendung wurde das Produkt der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Wissenschaftler und die beiden Firmen Fagerdala und DanFoam arbeiteten gemeinsam an der Weiterentwicklung des Materials.

Das Resultat waren die ersten Tempur®-Matratzen. Auch heute können Sie Teil der spannendsten und aktuellsten Matratzenentwicklung sein. Jeder, der noch nie auf einer Tempur®-Matratze gelegen hat, hat etwas nicht mitbekommen. Es gibt kein anderes Produkt, das sich so präzise und präzise an den liegenden Korpus anpasst. Tempur®-Betten sind aber nicht nur ein Vergnügen für den Organismus, Tempur hat auch beim Aussehen keine Mühe gescheut.

Auf der einen Seiten wird dadurch ein sehr luxuriöser Look erzeugt, auf der anderen seiten erscheint das Doppelbett sehr leicht, fast schwimmend, was die optimale gestalterische Umsetzung der Schwerelosigkeit des Liegens ist. Tempur® Betten kombinieren alle Komponenten optimal. Die Wahl liegt auf der Hand: 7 weitere cm Tempur®-Material machen das Liegen noch angenehmer und gewährleisten den optimalen Druckverlauf vom Oberteil zur Unterlage.

Darüber hinaus ist die Bettmatratze selbst geschützt und hat eine wesentlich längere Haltbarkeit. Mit dem Deluxe Model wurde die weitere Tempur®-Schicht noch einmal vergrößert. Mit dem speziellen Tempur Climate System ist die Top Breeze ausgerüstet. In der US-Weltraumbehörde Nasa entwickelten die Forscher ein ganz spezielles Werkstoff, das den Luftdruck auf die Raumfahrer während eines Raketenstarts aufnehmen sollte.

Nach erfolgreicher Prüfung und Anwendung wurde das Produkt der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Wissenschaftler und die beiden Firmen Fagerdala und DanFoam arbeiteten gemeinsam an der Weiterentwicklung des Materials. Das Resultat waren die ersten Tempur®-Matratzen. Auch heute können Sie Teil der spannendsten und aktuellsten Matratzenentwicklung sein.

Jeder, der noch nie auf einer Tempur®-Matratze gelegen hat, hat etwas nicht mitbekommen. Es gibt kein anderes Produkt, das sich so präzise und präzise an den liegenden Korpus anpasst. Tempur®-Betten sind aber nicht nur ein Vergnügen für den Organismus, Tempur hat auch beim Aussehen keine Mühe gescheut. Auf der einen Seiten wird dadurch ein sehr luxuriöser Look erzeugt, auf der anderen seiten erscheint das Doppelbett sehr leicht, fast schwimmend, was die optimale gestalterische Umsetzung der Schwerelosigkeit des Liegens ist.

Tempur® Betten kombinieren alle Komponenten optimal. Die Wahl liegt auf der Hand: 7 weitere cm Tempur®-Material machen das Liegen noch angenehmer und gewährleisten den optimalen Druckverlauf vom Oberteil zur Unterlage. Darüber hinaus ist die Bettmatratze selbst geschützt und hat eine wesentlich längere Haltbarkeit. Mit dem Deluxe Model wurde die weitere Tempur®-Schicht noch einmal vergrößert.

Mit dem speziellen Tempur Climate System ist die Top Breeze ausgerüstet.

Mehr zum Thema