Tempur Alternative Matratzen

Alternative Tempur-Matratzen

Original Tempur-Matratze mit festem Liegekomfort. Er wollte uns jedoch keine anderen Alternativen aufzeigen. Temperatur-Matratzen - Gibt es eine Alternative? Schlafen Sie kosteneffizient mit mehr Komfort - ist das möglich? Tiefes, erholsames und gesundes Schlafen ist ein begehrtes Gut, dessen grundlegende Voraussetzung eine gute Matratze ist.

Mit seinen Bettsystemen, die speziell für die Raumfahrtforschung entwickelt wurden, ist es Tempur gelungen, sich als einer der bekanntesten Marktleader auf diesem Gebiet zu positionieren und verheißt erholsame Nachtruhe und Schlafen.

Die große Wende: Tempur-Produkte sind nicht nur für ihren hohen Bekanntheitsgrad bekannt, sondern auch für ihre wettbewerbsfähigen Erlöse. Viele Konsumenten wollen daher zu Recht billige Ersatzstoffe für die Matratze Tempur. Wir werden uns in diesem Artikel daher auf dieses Themengebiet konzentrieren und Ihnen Hinweise auf alternative Tempur-Systeme und was Sie bei der Auswahl Ihres neuen Bettes beachten sollten aufzeigen.

Welche Vorteile haben Tempur Matratzen? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Tempur tatsächlich qualitativ hochstehende Matratzen herstellt, die dank ihrer starken Druckentlastung für einen ruhigen und gesunden Schlafrhythmus sorgt. Der spezielle, für die Raumfahrtforschung konzipierte Visco-Spezialstoff fügt sich optimal in die Körperkontur ein und bietet so einen erhöhten Liege- und Schlafkomfort sowie eine optimierte Energieverteilung, die insbesondere den Kopf und die Gelenkentlastung im Schlafeinsatz unterstützt.

Doch das " Erfolgsgeheimnis " einer erfolgreichen Belastungsverteilung ist kein Geheimtipp mehr, und auch viele andere Hersteller verwenden viskoelastische Materialien, um komfortable und zugleich rückengerechte Matratzen-Systeme zu produzieren. Wenn Sie wissen, was Sie beachten müssen, können Sie sich also darauf verlassen, dass Sie Zugang zu wesentlich günstigeren Matratzenmodellen haben, ohne große Kompromisse in puncto Sicherheit und Tragekomfort eingehen zu müssen.

Viskos ist ein Spezialmineralschaum, der sich aufgrund seiner speziellen "viskoelastischen" Eigenschaft für ein gesundes Bettsystem eignet und sich seit Jahren vor allem bei Rückenbeschwerden bewährt hat. Der Schaumstoff verfügt nämlich über eine spezielle Art der Dehnbarkeit, die es ihm ermöglicht, sich exakt an die Beschaffenheit der Liegefläche anzunähern, kehrt aber unmittelbar wieder in seine Ausgangsform zurück, sobald die Liegefläche angehoben, gedreht oder verschoben wird.

Bei der Suche nach einer geeigneten Matratze ist ein Visko-Modell daher für nahezu jeden Schlaftyp die richtige Entscheidung - auch Bettruhe oder besonders schwergewichtige Menschen sind mit qualitativ hochstehenden Visko-Produkten gut versorgt. Es sind jedoch zwei Aspekte wichtig: Zum einen die Güte des Viscomineralschaums (einschließlich der Dichte), zum anderen sollten Sie kritisch werden, wenn "ein Matratzenmodell für jedes" beworben wird.

Vor allem das Körpergewicht, aber auch das individuelle Wohlbefinden sind wesentliche Aspekte, die bei der Auswahl der richtigen Matratze berücksichtigt werden sollten. Beim Kauf einer Matratze ist daher darauf zu achten, dass unterschiedliche Härten oder Dichten zur Auswahl stehen und auch die Stärke der Visko-Schicht variieren kann. Für einfache Anforderungen und ein normales Eigengewicht ist in der Praxis in der Praxis eine Viskoseschicht von 4 cm ausreichend.

Von einem etwas größeren Eigengewicht von ca. 80 Kilogramm oder für besondere Anforderungen an ein angenehmes, elastisches Liegen sollte es mind. 6 oder 7 cm und bei einem größeren Eigengewicht auch eine höhere Dichte von ca. 80 km/m3 betragen. Wenn Sie eine preiswerte Matratze suchen, aber trotzdem den größten Schlagkomfort und Druckabbau durch eine Liegefläche aus qualitativ hochwertigem Viskose wünschen, ist dieses Schlafsystem die beste Wahl.

Die Besonderheit dieser Matratzen-Sets besteht darin, dass die Verbindung einer Visco-Matratze in zwei Härtestufen als Unterlage und verschiedener Matratzenüberlagerungen zu maximaler Beweglichkeit führt, so dass für jeden Anspruch das passende Matratzen-Set zur Auswahl steht. Unterschiedliche Prüfungen und Ermittlungen sowie eine große Anzahl von zufriedenen Patienten haben ergeben, dass die Best Sleep Matratzen-Sets nicht nur den Schlagkomfort verbessern, sondern auch unterschiedliche Rückenprobleme wie z. B. Schlafschwierigkeiten oder Anspannungen beim Aufstehen lindern können.

Beinahe zu hübsch, aber trotzdem wahr: Auch wenn diese Matratzen-Sets in puncto Schlagkomfort und Liegequalität mit Tempur Matratzen Schritt halten, sind sie viel billiger. Diejenigen, die sich für ein paar hundert EUR mehr in einem der Komfortmodelle vergnügen, werden sich auch bei hohem Körpergewicht weich wie eine Feder fühlen und profitieren auch von dem besonderen Klimagewebe, das für ein gutes Schlaf- und schweißfreies Nachtleben auch bei Nachtschweiß oder bei sehr hohem Temperaturniveau steht.

Hier findest du die Matratzen-Sets von Best-Schlaf.

Mehr zum Thema