Taschenfederkern Matratze 180x200 test

Pocket Spring Matratze 180x200 Test

oder eine große Matratze in der Größe von 180 x 200 m. Hierzu gehören die normale Federkernmatratze, die Taschenfederkernmatratze und die Lauftaschenfederkernmatratze. Badische Irisette Vitaflex TTFK 180x200 H2. eine hochwertige Lauf-Taschenfederkern-Matratze, die aus stabilen Stahlfedern besteht. ein Kaltschaum- oder Taschenfederkern-Schlaf, daher ist es sehr wichtig, Zonen in der Matratze zu haben.

Die Matratze 180×200 cm - Der Maßstab in Deutschland für Ehebetten

In diesem Land ist eine 180×200 Matratze am meisten in extragroßen Ehebetten zu finden. Die meisten Ehebetten in Deutschland sind 1,80 Fuß weit, so dass natürlich alle Bettmatratzen der großen Produzenten in dieser Größe verfügbar sind, ganz gleich, ob es sich um eine Hartschaummatratze, Gammermatratze, Latexmatratze oder Federmatratze handele. Die Matratzengröße ist für zwei Paar Schuhe optimal und sollte als Partnermatte 180x200 auch in fast jedem Zimmer Platz finden.

Wer es auf 180 Zentimeter noch zu knapp findet, für den gibt es auf einer noch größeren 200×200 Matratze mehr Platz für Kleinkinder, Haustiere und alles andere, was sich ins Haus schleichen will. Bei der 180×200 Matratze werden normalerweise zwei 90×200 Lattenroste in einer Abdeckung eingesetzt. Weil ein guter Lamellenrost über einzeln einstellbare Bereiche verfügen kann, kann der Liegekomfort und das Liegen auf den einzelnen Bereichen trotz der durchgehenden Matratze auf jeder Ebene einzeln eingestellt werden.

Somit kann jeder Teilhaber, je nachdem, welcher Schlaf- und Körperkörpertyp er ist, noch Anpassungen am Federbein durchführen. Für Erzeugnisse aus Kalt- oder Viskoseschaum werden vor allem Lattenroste benötigt. Welchen Nutzen hat eine 180×200 Matratze gegenüber zwei 90×200 ist? Die durchgehende 180×200 cm Matratze hat den großen Vorzug, dass sich in der Höhe des Doppelbettes kein störender Besucherriss ausbilden kann.

Bei einer Einzelmatratze in 180×200 kann Ihnen das überhaupt nicht geschehen und Sie können sich in der Dunkelheit nach Belieben hin und her schwenken, ohne in den Zwischenraum zu geraten. Mit zwei Einzelmatratzen 90×200 müsste man auch eine so genannte Love Bridge kaufen. Das Schaumstoffelement mit seiner keilförmigen Gestalt passt sich dem Raum zwischen den beiden Schlafzimmerelementen an und vermeidet, dass einer der beiden Gesprächspartner in den Zwischenraum rutscht.

Oft ist auch eine Matratze in 180×200 die preiswertere Variante zu zwei Einzelmatratzen. Wofür ist eine 180×200 Matratze geeignet? Im Allgemeinen ist die Matratzengröße 180×200 cm sehr komfortabel, so dass sich auch zwei Aktivschläfer nicht gegenseitig in die Quere kommen oder gar aus dem Doppelbett steigen sollten.

Noch eine gute Neuigkeit, die die Menschen überrascht: Auch wenn Sie verschiedene Härten brauchen, können Sie sich für eine 180×200 cm durchgehende Matratze aussuchen, denn dank einer Partnermatratzenversion können Sie für jede einzelne Matratzenseite einen anderen Festigkeitsgrad wählen. So muss der richtige Sitzkomfort nicht darunter leidet und kann trotz einer einzigen Matratze für beide Seiten garantiert werden.

Wenn Sie eine große 180×200 cm große Matratze mit Ihrem Lebensgefährten gemeinsam haben und oft unter Rückenbeschwerden leidet, sollte eine Matratze mit verschiedenen Festigkeitsgraden oder verschiedenen Bereichen für Sie geeignet sein und die optimale Positionierung der Rückenwirbelsäule fördern. Worauf sollte ich beim Erwerb einer 180×200 cm Matratze achten?

Deine Entscheidung sollte immer auf eine Matratze mit unterschiedlichen Bereichen treffen. Die meisten 180×200 Fußmatratzen haben heute in der Regelfall 5 bis 7 verschiedene Sitzzonen. Sie dienen dazu, verschiedene Körperregionen wie z. B. Hüfte, Hals, Bein, etc. so zu unterstützen, dass sie mehr oder weniger kräftig in die Matratzenzonen sinken.

Vor allem für Seitengitter, ob auf Kaltschaum oder Taschenfederkern, ist es daher sehr intressant. Bei der Anschaffung einer 180×200 cm Matratze sollte auch besonders darauf geachtet werden, dass die Dichte mindestens 50 kg/m beträgt, da die große 180×200 cm Matratze im Doppelbett von zwei (oder mehr) Menschen dauerhaft genutzt wird.

Mit einer niedrigeren Dichte an Hartschaum, Taschenfederkern und Co. ist die Dimensionsstabilität und Lebensdauer der Matratze 180×200 cm nicht garantiert. Besonders hoch ist der tägliche Luftdruck auf eine 180×200 Matratze, der nicht innerhalb kürzester Zeit zur Bildung von Kühlzonen oder zu starker Kompression der einzelnen Bereiche und zum Verlust der Unterstützung führt.

Besonders dichte Federkerne sind Latexmatten und hochwertige Kaltschaumstoffe, die für die meisten Schlafarten verwendbar sind und als Alleskönner für unterschiedliche Schlafaufgaben genutzt werden können. Allerdings sind nicht alle Bettmatratzen für Verstellbetten verwendbar, da z.B. eine Taschenfedermatratze durch die Deformation der Sitzfläche geschädigt werden könnte.

Kaltschaummatratzen 180×200 hingegen können auch auf Verstellbetten eingesetzt werden. Eine weitere wichtige Eigenschaft bei der Auswahl einer 180×200 Matratze ist die Luftdurchlässigkeit des Matratzenbezugs, da nicht jedes Matratzenmaterial eine ähnliche Struktur hat. Wenn Sie sich jedoch für einen besonders luftdurchlässigen Überzug, wie z.B. einen Tencel-Bezug, entscheiden, haben beide Seiten Vorteile, egal ob Sie viel oder wenig schwitzen.

Darüber hinaus sollte in der Artikelbeschreibung immer vermerkt sein, ob der Überzug herausnehmbar und abwaschbar ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie den Matratzenbezug in 180×200 regelmässig sauber halten können. Sie hängt von der Feinporosität und Klimaregulierung einer Matratze 180×200 ab, denn je mehr Porositäten, umso besser können sich dort Keime und Schimmelpilze ansiedeln und ausbreiten.

Eine spezielle Allergieabdeckung in Ihren Liegen kann dagegen ein nützlicher Teil sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema