Stift und Warentest Matratzen

Pin- und Produkttestmatratzen

Dienstzeit | Video Stiftung Warentest: Transparenz und Kompetenz sind offensichtlich unzureichend. Im Schlaf kann er über gutes Lügen und Lüften sprechen. Lattenroste, Schulbänke, Hochstühle und Küchenutensilien.

Skandalöses Aussteigen unserer Matratze...... - Sammlung Warentest

Skandalöses Ergebnis unseres Matratzen- und Lattenrostversuchs - keiner der zehn geprüften Matratzenrahmen optimiert die Liegeneigenschaften von Matratzen im Gegensatz zu einer normalen Holzspanplatte. Die entsprechenden Werkaussagen ("Der Spaltenrahmen hat einen großen Einfluss") sind daher purer Klirr. Bei einer gut liegenden Liegefläche ist kein spezieller Federungsrahmen erforderlich. Es ist unerheblich, ob ein Lamellenrahmen mehr als 1.000 EUR kostet:

Noch besser wird es: Wir haben es selbst in die Hände bekommen und innerhalb weniger Wochen einen eigenen Federbeinrahmen aufgebaut. Preis: 35 EUR. Ebenso wenig bringt eine oft gelobte "abgestimmte Kombination von Matratzen und Lattenrost" Vorteile. Aber sie sind schon bald über 2.000 EUR wert. Gleiches gilt für Matratzen, die zwischen 600 und 1390 EUR liegen.

Lediglich zwei der derzeit geprüften Matratzen erreichten ein knapperes "gut". Aber sie sind immer noch schlimmer als die besten Matratzen, die je von der Warentest getestet wurden. Er hat die Bewertung (1,8) und ist für 199 zu haben. Sie finden den Matratzen-Test, den (kostenlosen) Lattenrostentest, die kühnsten Aussagen der Anbieter und einen Bastelführer für Ihren eigenen Lattenrost im Beitrag auf test.de. der Fachzeitschrift report.

Stichting Warentest prüft Matratzen - 1. Stelle für Gummimatratzen

Kürzlich hat die Stichting Warentest 24 neue Matratzen der Kategorien Latech, Hartschaum und Boxspring ausprobiert. Darüber hinaus wurden die besten noch verfügbaren Taschenfederkerne und Hartschaummodelle aus ihrer Datenbasis herausgefiltert. Allerdings werden in Deutschland drei Vierteln der angebotenen Matratzen aus geschäumtem, oft kaltem Schaum hergestellt. Bei einer Holzkiste mit Sprungkern gibt es in der Regel eine weitere Matratze mit Sprungkern und darüber eine Schaumstoffmatratze, die nicht mehr Liegekomfort als andere Matratzenarten mitbringt.

Im Anschluss an die Lebensdauerprüfung kommt es oft zu Härteverlusten und Bechern in den obersten Schaumschichten. Schon die Höhe der Matratze allein kann von großem Nutzen sein: Sie vereinfacht das Ablegen und Aufrichten.

Weshalb Matratzen ein PhÃ?nomen fÃ?r die Sammlung Warentest sind

Das Land Berlin beteiligt sich millionenfach an der Investition in die Warentest - aber nicht lange, sagt Stiftungsvorsitzender Hubertus Primeus in einem Vorgespräch. Ob E-Bike, Olivenöl, Laptop oder Kontokorrent - fast 30000 Artikel wurden von der Schenkung Warentest 2016 getestet, wie der am vergangenen Wochenende veröffentlichte Geschäftsbericht belegt. Die Kosten für die Prüfungen liegen bei über sieben Mio. E.

Um das selbständige Handeln der Organisatoren zu ermöglichen, trägt der Bund jedes Jahr Millionen bei. Dies soll sich bald aendern, sagte Stiftungsvorsitzender Hubertus Primeus in einem Zeitungsinterview. Rubertus Primus: Was ist Ihrer Meinung nach unser bisher erfolgversprechendstes Thematik? Sprudel: Das geht gut. Doch das seit Jahren am besten laufende Themengebiet sind Matratzen. Matratzen stehen beinahe jeden Tag ganz oben auf der Download-Liste.

Prime: Mit individuellen Downloads und Pauschalen, die Lesern für Online-Inhalte gebucht werden können, haben wir 2016 fast vier Mio. EUR erlöst. Das ist ein Plus von fast neun Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreswert. Prime: Die Foundation soll auf mittlere Sicht vollkommen eigenständig agieren, auch von öffentlichen Zuschüssen. Wir haben im Dez. 2016 zehn Mio. EUR Gründungskapital zugeflossen, das 2017 um weitere 90 Mio. EUR auf 175 Mio. EUR erhöht wird.

Zu diesem Zweck wurde die Jahreszuweisung von 5 Mio. pro Jahr auf 3,9 Mio. im Jahr 2017 reduziert und wird in den kommenden Jahren weiter sinken. Die Investition des Stiftungskapitals und der Erlös sollen die Jahresbeiträge ausgleichen. Prime: Wir haben bisher selbständig zusammengearbeitet und werden dies auch in Zukunft tun.

Dem Stiftungsrat der Warentest gehören auch Vertreter der Unternehmen an, die über Forschungsprojekte früh informiert sind und diesen auch ablehnen können. Inwiefern sind Sie davon völlig unbeeinflusst? Der Stiftungsrat kann Forschungsprojekten ablehnen, aber das ist noch nie zuvor geschehen. Der Stiftungsrat setzt sich aus drei Gruppierungen, den Neutrals, zusammen, die beispielsweise aus Wissenschaftlern, Verbrauchern und Wirtschaftsvertretern bestehen.

Prime: Wir offenbaren Ihnen exakt, was wir tun. Die Dienstleister können im Zuge eines Logo-Lizenzsystems das Recht erwerben, für einen befristeten Zeitabschnitt mit dem Qualitätscheck der Foundation zu inserieren. Prime: Im Jahr 2016 haben wir 631 Lizenzvereinbarungen unterzeichnet, was einem Umsatz von rund vier Mio. EUR und rund sieben Prozentpunkten des Gesamtumsatzes entspricht.

Der Lizenzpreis beträgt 7000 EUR für ein Jahr, 10000 EUR für zwei Jahre. Bei Verwendung des Logos auch für Fernseh- und Kinowerbung kosten die Lizenzen 15.000 EUR für ein Jahr und 2 Jahre lang jeweils 2 Jahre. Prime: Als wir das neue Verfahren 2013 einführten, haben sich die Lieferanten zunächst beschwert.

Prime: Letztes Jahr gab es 300 Warnungen. Wird seit dem Konflikt mit der Firma im Jahr 2014 verstärkt nach einer Auseinandersetzung mit der Firma gesucht? Prime: Am Anfang hatte man das Gefuehl, dass jetzt die Provider in großen Mengen kommen und das Fundament angreifen. Prime: Meinungsumfragen zufolge sind wir die vertrauenswürdigste Verbraucherschutzorganisation, und wir stehen an vorderster Front.

Prime: Im Allgemeinen ist der Servicecharakter eine wichtige Größe im Intranet. Natürlich beziehen wir uns nicht auf unterschiedliche Geschäfte für Produkttests oder verdienen Provisionen. Prime: Das Netz der Dinge wird unseren gesamten Testprozess durchbrechen.

Auch interessant

Mehr zum Thema