Sommer Daunenbett

Bettdecke für den Sommer

erhältlich in verschiedenen Größen, Sommer Daunenbett Traum Edition SILBER, eine Daunendecke der Extraklasse aus dem Böhmerwald. Das Paradies beweist das Gegenteil: Mit der richtigen Verarbeitung und der Verwendung innovativer Materialien sind diese Bettdecken ein Muss für den Sommer. Die Bettdecke sollte im Sommer kühl und im Winter wärmend sein. Schwellen, die leicht schwitzen, werden sich mit einer Daunendecke in dieser Klasse wohlfühlen. Werfen Sie jetzt einen Blick auf unser Angebot >> Daunendecke Kind für Winter & Sommer **NEU** originalverpackt.

Diese Sommerdecke ist mit 100% halbweißer kanadischer Landung daunengefüllt.

Diese Sommerdecke ist mit 100% halbweißer kanadischer Landung daunengefüllt. Die Decke ist trotz großer Volumenkraft im Sommer nicht zu warme. Durch die Daunensicherheit und die damit verbundene Dichte der Daunacara®-Bettwäsche haben Hausstaubmilben keine Möglichkeit, in das Bettinnere der Bettwäsche einzudringen.

Die Trockenheit der Daune und Feder ist ein sehr negativer Standort für den Hausstaub. Dank Daunacara Bettwäsche können auch Allergiker von Haushaltsstaubmilben die vielfältigen Vorteile von Flaum und Feder ausnutzen. Tolle Bettdecke, die wir gerade als Bett haben. \Es ist eigentlich eine helle Sommermatte. Äußerst leichtes Bettdecken. Daunendecken haben den Anspruch, besonders anschmiegsam und anschmiegsam zu sein und sind in der Wärme kaum zu überbieten.

Für die Produktion von Federbetten werden Gänse- und Entendecken sowie Federbetten eingesetzt. Der Daunenbereich im Innern der Decke ist für einen angenehmen, wärmenden und entspannenden Schlafrhythmus zuständig. Mit zunehmender Tiefe der Decke ergibt sich mehr Raum zwischen den Verzweigungen für die Isolierung. Bei der Daunengröße und -isolierung kann die Größenordnung in Gestalt einer Maßeinheit (cuin) bestimmt werden, die die Schüttgutfestigkeit der Daune beschreibt - je höher der Schwellenwert (cuin), umso größer die Schütt- und Isolierwirkung.

Qualitativ hochstehende Daunendecken sind bis zu 900 cuin groß, was zu einem wunderbar wärmenden Schlafen, insbesondere an kühlen Tagen im Winter, einleitet. Das macht Daunendeckenecken zu hervorragenden Wärmeschuhen mit einer hohen Wärmestufe und gleichzeitig ultra-leicht und kuschelig soft! Die Herkunft der Bettdecke trägt wesentlich zur wärmenden Wirkung der Daunendecke bei. Unten aus tieferen Gebieten, wie der sibirischen Daunenlandschaft, ist es viel wärmer als unten aus Europa.

Gänsedaune ist eindeutig besser als Entendaune. Am wertvollsten und teuersten ist die Daunendecke. Die Daunendecke ist die Federentendaune. So ist die Daunenart an ein kühles Wetter angepaßt und hat feinste mikroskopische Widerhaken. Mit diesen luftdurchlässigen Kammern erreichen Bettdecken ihre überdurchschnittliche Dämmleistung bei gleichzeitiger Atmungsaktivität. Heute können Allergiker auch in Daunendecken übernachten, da diese nun in besonders milbensicheren Einlagen und bis zu 60° C abwaschbar sind.

Daunenbetten sollten auf schädliche Stoffe getestet werden, leichtfest und tiergerecht - die drei bedeutendsten Dichtungen für Daunenbetten sind daher: Nomite: Sie kennzeichnen Bettwäsche, die mit neuen DÃ??llen gefÃ?llt und in daunendichtes Futter eingewickelt ist. Eco Tex Standard 100: Daunenbettenecken mit diesem Gütesiegel wurden auf schädliche Stoffe und Chemie getestet - wenn Sie dieses Erzeugnis verwenden, sind sowohl die verwendeten Stoffe als auch die Produktion zu 100-prozentig " organisch ".

Trampass ist ein Gütesiegel, das unter anderem Daunentücher identifiziert, deren Daune ausschliesslich aus den beiden höchstwertigen Klassen I und II stammt. Darüber hinaus wird die gesamte Daune als Abfallprodukt der Geflügelfleischproduktion nach der Tötung der Versuchstiere entfernt (d.h. kein sogenanntes Live-Rupfen). Mit einer Sommerdecke können Sie in der heißen Saison dank luftdurchlässiger Stoffe und geringem Gewicht bequem übernachten.

Schwitzt du im Schlafe viel oder bevorzugst du in der Regel eine ruhigere Atmosphäre? Spezialdecken für den Sommer tragen zu einem angenehmen, kühlen Schlafen bei. Leichtgewichtige Stoffe wie Fasern, Seide, Weiß oder Daune absorbieren gut die Luftfeuchtigkeit und beugen der Schweißbildung unter der Bettdecke vor, was zu einem trockenen Schlafempfinden führt. Sommerdecken haben im Gegensatz zu anderen Bettdecken ein Gesamtgewicht von nicht mehr als 500 Gramm pro Einzeldecke bei einer Grösse von 135 x 200 cm.

Holger Genkinger und sein Mitarbeiterstab haben sich seit mehr als 15 Jahren auf die Produktion und den Verkauf von Bettzeug und Bettzeug konzentriert. Nicht über 220°C (Baumwolle, Leinen) aufbügeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema