Shabby Chic Bett Selber machen

Schäbiger Chic Machen Sie Ihr eigenes Bett

Die meisten Dekorationen können Sie selbst herstellen. Der Bettrahmen sollte in einer hellen Farbe gewählt werden. Die Schlafzimmer in Shabby Chic verbreiten sich als beliebter Einrichtungsstil, der neben der strahlenden Behaglichkeit auch für Nachhaltigkeit steht. Machen Sie Ihre eigene Shabby Chic Farbe: Möchten Sie Ihre eigene Shabby Chic Dekoration herstellen?

Schäbiger Chic zum Selbstmachen

Shabby Chic ist ein Einrichtungs-Trend, der nicht an Popularität einbüßt. Darüber hinaus können viele der großartigen Dekoration selbst hergestellt werden oder sollten wenigstens hausgemacht wirken. Etwas Geschicklichkeit ermöglicht es Ihnen, den perfekten Shabby-Stil zu kreieren, mit Selbstbauprojekten, Flohmarktfunden und einigen Designteilen. Wie Sie diesen Trend in Ihrem Haus ganz leicht umsetzen können, wollen wir Ihnen heute aufzeigen und Ihnen Hinweise zur Selbsterkenntnis vermitteln.

Der Shabby Chic kommt hier besonders gut zur Geltung, und zwar im Zimmer. Die stilvollen leichten, filigranen Farbtöne und die oft eingesetzten Softtextilien schaffen im Nu eine wahre Wohlfühl-Atmosphäre und laden zum Ausruhen ein. Willst du diesen Blick selbst machen? Nun sollte das Bett mit weißer oder pastellfarbener Bettwäsche verziert werden.

Eine besondere Note geben unzählige Polster, die nicht zwangsläufig optimal zusammenpassen müssen. Um Ihrem Shabby Chic Schlafzimmer den letzten Feinschliff zu geben, füllen Sie eine schöne keramische Vase mit frischem Blumenschliff und stellen Sie sie neben Ihr Bett. Dieses lebendige Beispiel verdeutlicht, wie wunderschön der Einrichtungs-Trend auch in anderen Bereichen des Zuhauses ist.

Ein normaler Speisesaal wurde mit wenigen einfachen Schritten in einen Raum im ländlichen Shabby-Stil verwandelt. Den puristischen Eindruck vervollständigen zwei Blumengläser und ein altpersischer Teppich, der für mehr Gemütlichkeit sorgt. Diese Stilrichtung gedeiht durch überraschend kombinierte Elemente, die erst auf den zweiten Blick zu einer perfekten Lebensgemeinschaft werden. Die weibliche Shabby Chic mag die Anwendung von weichen, fließenden Stoffen.

Es ist ganz offensichtlich, dass Polster in einer Vielzahl von Formaten und Farbtönen ein Muss sind. Besonders gut gefällt uns das für diesen Effekt gezeigte Polster, da es durch seinen Aufdruck sehr persönlich wirkt. Die Farbkombination und Formgebung in diesem Foto gefällt uns sehr gut! Hellgrüne Akzente verleihen dem Pastelllook eine gewisse Eleganz.

Beim Shabby-Stil, der seinen Ursprung in England hat, sind die Einzelheiten von enormer Bedeutung. Mit ihnen wird der Auftritt abgerundet. Diese Dekorationsgegenstände können entweder selbst hergestellt werden, oder man findet sie auf Trödelmärkten, wenn man Zeit hat. Wer gleich das richtige Shabby-Chic-Haus will, für den sind die delikaten Heim-Accessoires von Wunderschönen bluebrides die richtige Wahl.

Selbstverständlich muss Ihr ganzes Haus nicht in ein Pastellmeer sinken, nur weil Ihnen dieser Einrichtungs-Trend liegt. Stärkere Farbtöne sind ebenfalls erwünscht, sofern sie den richtigen Look haben. Kratzer, abblätternde Farbe und dergleichen sind die ideale Ergänzung für einen brillanten Farbauftrag, wenn es um Shabby Chic geht.

Ausgestattet mit den Farbtönen von Annie Sloan erhalten Sie selbst den optimalen Trendlook ohne großen Aufwand. Weil die Farbtöne nicht nur perfekt auf den Shabby Stil zugeschnitten sind, sondern auch durch das Wachs und die (gewünschte) Rissbildung der Beschichtung den erwünschten Used-Look erzeugen können. Mehr Informationen, Tips und Kniffe zu diesem Möbelstil finden Sie hier:

Schäbiger Chic: Einrichtungstipps.

Mehr zum Thema