Schweizer Betten Massivholz

Betten aus Schweizer Massivholz

Ökologische Massivholzmöbel, die Ihnen noch lange Freude bereiten werden. Ahorn, Eiche, Buche und Zirbelkiefer) zu Massiv-Naturholzmöbeln. Massivholz ist ein Qualitätsbegriff, der strengen Normen unterliegt. Gern erstellen wir nach Ihren Wünschen ein Bett aus heimischem Zirbenholz mit Hüsler-Nest Bettelementen. Stockbett mit Unterbett von ZAHO Zaugg, Schweizer Qualitätsprodukt.

Zimmer, Betten und Kleiderschränke

Auf unserer Website für findest du eine große Vielfalt an Schlafzimmermöbeln für die komplette Zimmereinrichtung. Ob Sie ein Komfortbett, ein Stockbett, ein Stockbett, ein Klappbett, ein Polsterbett oder ein Massivholzbett benötigen, Sie werden es in unserem umfangreichen Schlafzimmerangebot fündig in Anspruch nehmen. In unserem Bettencenter stehen Ihnen auch eine große Zahl verschiedener Lattenroste und Lattenroste zur Verfügung.

Besuche eine unserer vielen Möglichkeiten Mö3 in der Schweiz und erlebe zeitgemässen BedroomComfort.

Wir fertigen seit mehr als 35 Jahren Vollholzbetten nach Ihren Wünschen. Hergestellt nach Ihren persönlichen Wünschen, in verschiedenen Materialen, in verschiedenen Größen und Größen, gestalten wir die Einrichtung mit unserer langjährigen und kreativen Kompetenz und Ihrer Vorstellungskraft, um Ihr individuelles Schlafsofa zu gestalten. Holzbetten aus metallfreiem Massivholz und Linolbetten

Hergestellt in der Schweiz

In der Messe befinden sich unsere Betten aus Massivholz oder Linoleum, die wir in unserer Tischlerei in Brügge herstellen. Zusätzlich zur Festbettkollektion können Sie auch Ihr eigenes Vollholzbett erstellen und von uns anbieten und anbieten mitbringen. Bei den meisten unserer Betten gibt es metall-freie Holzverbindungen. Kommen Sie in unser Holzladen und wählen Sie Ihren Koffer.

In unserer Werkstätte in der Schweiz stellen wir unsere Produkte von Anfang bis Ende her.

Betten aus Massivholz - Schweizer Qualitätsprodukte bedeutet für uns alle: z. B. für die Firma L'Hasena | Magazin

Die Betten aus Hasena-Massivholz sind mehr als nur ein einfaches Möbelstück, das mit einer Bettmatratze auskommt. Auch die Betten aus Massivholz überzeugen durch ihre sehr lange Lebensdauer. Zentrales Merkmal dieses Raumes ist das Bette. Ab einer Bettbreite von mehr als 140 cm ist es ratsam, entweder zwei Federholzrahmen oder wahlweise einen Lattenrost zu verwenden.

Abgerundet wird das Doppelbett durch zwei einzeln angepasste Bettmatratzen. Betten aus Hasena-Massivholz sind FSC-zertifiziert. Sie können also darauf vertrauen, dass das für die Bettproduktion verwendete Holz aus verantwortungsbewusst verwalteten Hölzern stammt. Natürliche Betten sind so gefertigt, dass sie keine schädlichen Stoffe ausbreiten, die Allergie auslösen oder das Innenraumklima beeinträchtigen.

Massivholz ist ein Qualitätskonzept, das hohen Ansprüchen gerecht wird. Aber nicht jedes Holzmöbel ist wirklich solide. Dementsprechend darf der Begriff Vollholzmöbel nur benutzt werden, wenn nur Vollholz zum Einsatz gekommen ist. Für die Herstellung von Massivholzmöbeln, auch bekannt als Vollholzmöbel, werden Bretter aus Naturholz, verleimte Stangen oder Leimholzplatten eingesetzt.

Holzfaserplatten, Sperrhölzer oder herkömmliche Spanplatten werden nicht als Massivholz betrachtet. Neben Akazienholz und klassischer Holzart werden bei Hasena auch Buchenholz für die Produktion von massiven Holzbetten verarbeit. Er ist ein laubabwerfender Baum, der sowohl in der Schweiz als auch in der Schweiz einen bedeutenden Anteil an der Forst- und Holzindustrie hat. Das Buchenholz ist hell, die Fläche ist sehr einheitlich und eben.

Bei Lichteinwirkung kann sich das Material etwas verdunkeln. Buchenholz ist robust und hat eine gute Belastbarkeit. Im Regelfall bestechen die Ränder durch ihre große Paßgenauigkeit und sind von höchster Güte wie Klebverbindungen. Die Betten aus massivem Buchenholz strahlen einen angenehmen und komfortablen Charme aus. Dank dieser Körnung wird jedoch ein Beet aus rötlicher Rotbuche zu einem einzigartigen Mobiliar.

Noch ein Pluspunkt: Die Betten lösen keine elektrostatische Aufladung aus. Das Eichenholz ist der klassische unter den Möbeln. Das Eichenholz kann in der Regelfall ohne Probleme beizen, so dass ein dunkler Schatten entsteht. In jedem Zimmer ist das Doppelbett eine elementare Komponente. Vollholzbetten von der Firma L'Hasena wirken sich mit ihrer Naturbelassenheit auf das Schlafklima aus und lassen sich leicht in viele Wohnstile integrieren.

Mehr zum Thema