Schaumstoff Matratze 100x200

Matratzenschaum 100x200

Deshalb sollten Sie sich unsere Schaumstoffmatratzen und Latexmatratzen ansehen. Die Schaumstoffmatratze besteht in der Regel aus PU-Schaum (auch PUR-Schaum genannt), der aus Polyurethan besteht. Die 7-zonige Schaumstoff-Schlauchmatratze Paradies Exclusiv (100x200, H2) jetzt für nur 388,00 ? im Einsatz beim Dänischen Bettenlager. Erfahren Sie alles über die einfache Matratze / Schaumstoff / 160x200 cm / 100x200 cm ERGO von Tojo.

Rollenmatratze P100 ComfortPur - 100x200 cm.

Produktinformation

Der Umgang mit diesem Schaumstoff führt nach heutigem Kenntnisstand zu keinen allergischen Begleiterscheinungen. Einerseits ist die offene Porenstruktur für das oben erwähnte geringe Eigengewicht zuständig, andererseits sorgt sie aber auch für eine gute Luftfeuchtigkeit. Stäube, die ein bedeutender Träger von Bakterien sind, können nicht in den Raum vordringen. Der Schaumstoff bleibt auch bei Langzeittests dehnbar.

Dementsprechend ist dieser Schaumstoff auch besonders gut für die Herstellung von Latexmatratzen geeignet, da Latexmatratzen über viele Jahre dem Alltagsstress unterliegen. Untersuchungen, die diese Matratzenart über viele Jahre hinweg untersucht haben, haben gezeigt, dass sich selbst bei kontinuierlicher Anwendung kaum Tröge im Schlaf ausbilden. Benutzen Sie es und füllen Sie es mit Bücher, Filme, Spielzeug, Elektronik und mehr.

Rollenmatratze 100 x 200 cm, Schaummatratze Matratze Polyschaum Polsterschaum Matratze - 100 x 200 cm Lattenrostmatratze mit Lattenrost

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 195 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Das Kaltschaummodell

In der Regel wird eine Schaummatratze aus PU-Schaum (auch PUR-Schaum genannt) hergestellt, der aus Polyurethan hergestellt wird. Bei der Produktion von Schaummatratzen wird Polyurethan mit Blähmitteln zu einem weichen Stoff geschäumt. Der Schaumstoff ist in unterschiedlichen Versionen erhältlich. Selbstverständlich ist der Artikelpreis je nach Schaumstoff unterschiedlich, so ist beispielsweise Hartschaum teuerer als Komfort-Schaum.

Am bekanntesten ist wohl die Hartschaummatratze. Die Besonderheit ist, dass ein Gegenstand aus Hartschaum zum Härten keine Wärme braucht. So findet die Umsetzung in der Kälte statt, von der der Bezeichnung der Hartschaummatratze abstammt. Vorteilhaft an diesem Verfahren ist die höhere Druckhärte dieser Schaummatratzen. Dabei werden nach dem Trocknen die Porositäten der Hartschaummatratze zunächst verschlossen und müssen zunächst im Crush-Verfahren aufgetrennt werden, um der Matratze ihre Luftdurchlässigkeit zu geben.

Weil die Einzelmatratzen nach dem Trocknen aus den Steinen herausgeschnitten werden, gibt es oft einen leichten Dichteunterschied. In der Regel haben die Schaummatratzen aus dem Oberteil des Blockes eine um 10-15% geringere Dichte als die des Unterteils. Eine höhere Volumenmasse erfordert eine höhere Dimensionsstabilität und damit eine längere Nutzungsdauer, weshalb beim Einkauf ein erhöhtes Volumengewicht wichtig ist.

Da der PU-Schaum von Komfortmatratzen aus nicht reaktiven Polyole gebildet wird, müssen Komfortmatratzen im Unterschied zu Kaltschaummatratzen durch Wärme aushärtet werden. Schaummatratzen aus Comfortschaum weisen daher von Anfang an eine offene, luftdurchlässige Zellenstruktur auf, die nicht durch den Crush-Prozess hergestellt werden muss. Weil die Adaption an die Körperkontur hier jedoch etwas schwieriger ist als bei einer Schaummatratze aus Hartschaum, sind Komfortschaummatratzen im Vergleich dazu etwas preiswerter.

Anders als Schaummatratzen aus Hartschaum werden Schaummatratzen nicht in Blockform geschäumt. Die Schaumstoffe werden in die einzelnen Gussformen eingegossen und bilden eine einheitliche Zellenstruktur. Daraus resultiert eine einheitliche Dichte der Schaummatratzen aus Form-Schaum. Darüber hinaus formt diese Schaummatratze während der Aushärtung eine äußere Haut, die ein Schließen der Belüftungskanäle der Matratze ausschließt.

Schaumformmatratzen überzeugen daher durch eine gute Gebrauchsdauer und hohe Luftdurchlässigkeit, aber Formschaumartikel haben nicht die 7 (oder 5) deutlich abgegrenzten Ergonomiezonen einer Hartschaummatratze, da diese anschließend in den Kernbereich einer Hartschaummatratze gemahlen oder zugeschnitten werden. Mit der Schaummatratze aus Schaumstoff ist auch eine OberflÃ?chenstruktur möglich.

Was muss ich beim Einkauf einer Schaummatratze beachten? Die Schaumstoffe sollten eine hohe Dichte aufweisen und luftdurchlässig sein. Welche Matratzenhärte die passende ist, erfahren Sie auf unseren Service-Seiten. Nicht zuletzt muss auch die Grösse der Schaummatratze entsprechend ausgewählt werden. Bei Ehebetten sind auch durchgehende Bettmatratzen bis zu einer Gesamtbreite von 200 cm erhältlich.

Für das Ehebett wird jedoch ein Doppelbettsystem mit zwei Einzelmatratzen vorgeschlagen, so dass Sie die Liegeneigenschaften optimal an die Belange beider Menschen adaptieren können. Für Bettwäsche in Deutschland sind 200 cm üblich, aber wir führen auch Sonderlängen und Überlängen in unserem Geschäft. Dabei sollte die Matratzelänge 20 cm über der eigenen Höhe liegen, 200 cm sind für alle bis zu 1,80 Meter ausreichend.

Schaumstoff-Matratzen sind auch für Kleinkinder sehr gut geeignet. Die Schaummatratzen für Kleinkinder müssen fest genug sein, um eine gute Muskel- und Wirbelsäulenentwicklung zu gewährleisten. Gerade bei Baby-Matratzen ist es besonders darauf zu achten, dass das Baby nicht zu weit in die Matratze eindringt. ¿Wie lange hält eine Schaummatratze? Ausschlaggebend für die Langlebigkeit einer Schaummatratze ist die Dichte, die in kg/m3 angegeben wird.

Damit man auf einer Schaummatratze mehrere Jahre lang gut schläft, sollte man eine Dichte von 45 kg/m nicht unter 45 kg/m³ fallen. Mit zunehmender Dichte einer Schaummatratze ist es besser, denn je besser die Qualität des Schaums ist. Ganz gleich, für welchen Gegenstand Sie sich interessieren, der Transport Ihrer neuen Schaummatratze ist für Sie kostenfrei. ¿Wie kann ich eine Schaummatratze waschen?

Unter Matratzenreinigung finden Sie heraus, wie Sie eine Schaumstoffmatratze - ob Kalt- oder Komfort-Schaum - am besten säubern.

Auch interessant

Mehr zum Thema