Relax Matratzen test

Test der Relax-Matratzen

Polster - Polster - Polster - Matratzen. Auf der alten Matratze wäre das nicht so ideal gewesen. Der Matratzen-Test | Stiftung Warentest. selbst mit Tests z.B.

auf Nitrosamin oder Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. f.a.n. Medisan Relax VS.

Entspannungsbett und zu testende Matratzen

Vierzehn Tage nach dem Erwerb des Relax 2000 Bettensystems wurden zwischen Januar und September 2010 mehr als 550 Menschen in Deutschland und Österreich per Befragung erfasst. Durch diesen Relax-Bett und Matratzen-Test hat sich die Schlaf-Qualität bei vielen Menschen bereits nach kürzester Zeit verbessert. Viele haben bestätigt, dass sie viel besser auf ihrem Relax 2000 Doppelbett lagen und viel entspannter schlaf.

Die Relax 2000 Bettsysteme halten, was sie versprechen. Das Relax 2000 Plattenrost hat 45 Federteller mit Holzplatten auf einer Liegefläche von 90X200 cm. Als " rundherum zu empfehlen " bescheinigt die Interessensgemeinschaft der Rückschullehrer (IGR) das Relax 2000 Bettensystem. Eine Neuheit im Programm ist die Schulter-Entlastungszone, die auf Anfrage in das Lamellenrost Relax 2000 einbaubar ist.

Die Bio-Bett Relax 2000 ist völlig metallentfrei und die eingesetzten Holzarten sind naturbelassen und kommen aus einer nachhaltigen Forsten. Die Bettsysteme sind für jede Bettgröße und auch für Sondergrößen erhältlich. Bei Matratzen, Wollbezügen, Bettdecken und Kopfkissen werden nur ausgewählte Rohmaterialien verwendet. Die neu entwickelte Matratzenkerne "Air" verfügen über eine empfindliche Kontaktfläche, eine unterstützende Mittellage und eine gute Durchlüftung.

Matratzenschoner aus Baumwoll-, Schurwoll-Tencel-Gewebe oder mit einem antibakteriellen Milbenschutz ausgestattet, sind alle abwaschbar und QUL geprüft. Die Matratzenauflage kann mit Schafsschurwolle, Watte, Tencelfaser auffüllen oder mit Zirbenholz. Die Matratzenauflage nimmt jede Dunkelheit Schwitz- und Atemprobleme auf und gibt sie am Tag durch Belüftung und Trocknung wieder ab.

Die elastischen Eckgurte bieten eine gute Unterstützung und ermöglichen ein einfaches Entfernen und erneutes Anbringen an der Liege. Wer das Optimum gerade gut genug für sich hat, für den ist das natürliche Schlafsystem Relax 2000 die perfekte Lösung.

Foundation Warentest: 215 geprüfte Matratzen (1)

"Lass dich nicht ausnehmen, wenn du eine Matratze kaufst. Nur die Produktfindung der Sammlung WARTENTEST gibt Auskunft im Bettmärchenland. "Der Artikel der Sammlung Warmentest fängt so körperreich an - und geht so anspruchsvoll weiter. Ich habe mit der Stichting Warmentest eine Einrichtung gefunden, die den Produkten und Dienstleistungen kühlen, mit klarer Sachkenntnis unvoreingenommen auf den Grund geht und dann nach intensivem Testen ein gut informiertes und vertrauenswürdiges Urteilen trifft.

Es wird daher kaum möglich sein, diesen Matratzen "Test" in einem einzelnen Arbeitsgang angemessen zu bewerten. Noch einmal zur Erinnerung: Worauf hofft der Nutzer bei den von der Stichting Warnentest durchgeführten Versuchen (und auch bei anderen Tests)? Was will der Betrachter mit einer neuen Bettmatratze oder einem neuen Unterbett? Eine Schlafanlage umfasst mindestens eine Lattenrost, eine Bettmatratze, ein Kissen und eine Decke.

Auf diese Weise entsteht das Boxsprungbett - aber es ist das einzige Beet, das von der Stichting Warmentest als Gesamtsystem auf die Probe gestellt in Matratzenversuchen ausgewertet wird. Aus Gründen der offensichtlichen Sachlichkeit müssen sich alle anderen Matratzen mit einer festen Auflage begnügen (ob hier einige wenige Matratzen mit eigener Lattenrostunterlage sowie der von der Foundation vorgeschriebenen Auflage geprüft wurden, ist nicht wirklich wichtig).

Daraus wird ersichtlich, dass die Unterkonstruktion zusammen mit der Bettmatratze und der Bettdecke diesem Bettsystem die für den Einkäufer wichtigen und von der Stichting Warmentest hervorgehobenen Merkmale verleiht - z.B. die Betthöhe, die ein einfaches Ein- und Aussteigen erleichtert. Nicht berücksichtigt wird die ganze Bandbreite der Schlafsysteme - sie prüfen nur Feder-, Latex- und Schaumstoffmatratzen - andere Matratzen werden nicht erwähnt.

Mittlerweile haben Unternehmen wie Samina, Beta-Konzept, Allnatura oder Relax, Traumreiter und viele andere ihre eigenen Schlaf- und Schlafanlagen auf den Markt gebracht. Da gibt es so viel zu prüfen. Was macht die Sammlung Stillschweigen? Verleumdet die Fachverkäufer und prüft nur drei Arten von Matratzen und - niemand weiss warum - ein vollständiges Bettensystem, das auch nur eine der drei Arten von Matratzen ausnutzt.

Aber auch hier würde die Südtiroler Kulturstiftung die Katze nur auf einer neutralen Basis erproben. Samina-Betten werden im Test aber überhaupt nicht eingesetzt - sie gibt es seit mehr als 20 Jahren und ihre Popularität steigt immer noch. Als ich mir einen Kfz-Test vorstelle, bei dem das Fundament den Antrieb zum Zwecke der besseren Lesbarkeit abnimmt und mir sagt, wie man damit fahren kann.

Auf alle anderen Matratzen und Schlafsysteme wird nicht einmal eingegangen - im Gegensatz dazu wird es so gemacht, als ob sie nicht existieren würden: "Allein der Product Finder der Sammlung Warmentest gibt im Bettmärchenland Aufschluss. Der Bogen spannt sich vom Hartschaum über den Latextyp bis zum Sprungkern und Boxsprungbett " (Originialton Foundation Warentest). Das Gewicht macht es - 215 Matratzen im Test, von denen 94 Matratzen nicht mehr gekauft werden können!

Die Tatsache, dass die Foundation Prüfungen von nicht mehr verfügbaren Matratzen herausgibt, die die Autorinnen und Autoren bereits kannten, als sie die Resultate zusammenfassen, wurden 215 Matratzen geprüft, von denen 121 Matratzen noch heute verfügbar sind. Die Abbildung stellt die Kurse und Testergebnisse der 104 Matratzen dar, die seit 2009 geprüft wurden und noch zum Kauf angeboten werden", so der Stiftungsrat.

Waren die anderen noch verfügbaren Artikel vor 2009 geprüft worden? Besteht ein Unterscheid zwischen Angebot und Kauf? Paßten die vermissten Matratzen nicht in das Konzept, hat der Zeichner den Wunsch aufgegeben - oh, das spielt keine Rolle. Weshalb stört uns eine Einrichtung der praktischen Vernunft mit den Untersuchungsergebnissen von 94 Matratzen, die alle eines gemein haben?

Sie können nicht gekauft werden, sie existieren nicht mehr, sie sind nicht verfügbar. Nachprüfbare, verständliche Prüfungen werden von der Foundation versprochen: "Aber es scheint nur so, als ob tatsächlich Offenheit stattfindet. Das Verhalten der Foundation wird zum Eklat, wenn man sich die Fragen stellt: Welche Matratzen werden geprüft - "seit Menschengedenken", wie die Redakteure betonen?

Nach welchen Auswahlkriterien werden die Matratzen ausgesucht, die die Foundation testet? Mit einer linguistischen Unschärfe wollen die Testpersonen ihren Mangel verbergen: Sie erwerben Matratzen aus "Kaltschaum, Latexton, Sprungkern und Boxspringbett", so dass die ganze Palette der möglichen Matratzenarten im allgemeinen Gebrauch beschrieben wird: Unglücklicherweise prüfen die neutralen Prüfer der Foundation nur diese drei Arten von Matratzen - mit nichts dazwischen, nicht "von - bis".

Pferdehaar - bewährt und bis heute für gesundheitsfördernde, naturnahe Matratzen der Sonderklasse eingesetzt. Dieses Matratzenmaterial, das von der Firma Roshaar-Manufactur seit Jahrzehnten in einem speziell dafür entwickeltem Prozess zu qualitativ hochstehenden Matratzen weiterverarbeitet wird - hier in einem massiven Holzrahmen - gibt es für die Sparkasse nicht. Sie wird von der Stichting Warnentest aufgenommen - und wir können sie nicht mehr hören:

"Und wie die folgende Schilderung zeigt: Sonst gibt es nichts anderes zu prüfen für die Gründung, die dennoch dem Konsumenten gegenüber verbindlich ist und ihm Aufschluss gibt. Es gibt natürlich mehr als drei Matratzentypen und ein Bettsystem. Die Matratzen werden in der Regel mit einem Bett ausgestattet. Bettensysteme, für die beherzte Bauherren das Optimum aus den Kräften verschiedener Matratzenwelten in etwas Neues und Besseres vereinen wollen.

Der Test wäre einen Test wert. Ist z. B. die Allnatura-Matratze nur eine Kaltschaummatratze oder eine Latexmatratze? Hier ist die Bettmatratze ebenfalls Teil eines Bettes. Die Fragestellung: Warum bringt der Test der Sammlung Warmentest das Boxsprungbett aus der Masse der möglichen System? Das, was geprüft werden soll: Komplettbettsysteme.

Allgemeine Frage: Warum werden Matratzen als Einzelstücke angesehen? Weshalb testen Sie alle Matratzen auf einer "starren" Basis - unter dem Gesichtspunkt der Unvergleichbarkeit - als ob jemand wissen wollte, wie man auf einer Katze aufliegt? Der Verdacht besteht, dass diese Einrichtung für Konsumentenfreundlichkeit denkt: Wir von der Stilllegung haben die am meisten verkauften Matratzen-Systeme geprüft.

Dies gilt jedoch - und man sollte der Grundlage dies besonders heftig vorwerfen: Auf dem Weg der Massen - neue, vielleicht bessere Dinge haben keine Chance: Wie die Grundlage den Innovationserfolg hemmt. Das, was erkauft wird, wird geprüft, das, was geprüft wird, wird gekauft, das, was nicht geprüft wird, wird nicht geprüft, das, was nicht einmal genannt wird, hat es schwieriger, in Verbraucherüberlegungen miteinbezogen zu werden.

Ist das die Mission der Foundation? Die spezifische Problematik der Durchsichtigkeit, d.h. wie Matratzen ausgesucht werden, ist ebenfalls nirgendwo ersichtlich. Weshalb werden 130 Schaumstoff-, 60 Federkern- und 11 Latexprodukte sowie 14 vollständige Boxsprungbetten geprüft? Gibt es diese alle Matratzen dieses Typs in Deutschland? Handelt es sich um eine für den entsprechenden Matratzentyp geeignete Auswahlmöglichkeit?

In den dahinter stehenden Versuchen war die Selektion - denn jetzt wurden nur noch frühere Matratzenversuche kombiniert - komplett, stellvertretend oder anderweitig erklärungsbedürftig und erst jetzt in der Synopse treten diese aus? *Es ist mir nicht erlaubt, den Gewinner zur "besten jemals getesteten Matratze" zu ernennen, aber ich akzeptiere die AGB.

Ich kann das durchaus nachvollziehen, denn immerhin muss die Foundation ja auch noch etwas einbringen - und wer gibt einen Test ab, wenn die Gewinnerprodukte unentgeltlich benannt werden? Fachhandel für Boxspringbetten: Sammlung Wartest - Testmagazin Okt. 2015 Der vollständige Beitrag sowie die Resultate des Matratzentests:

Auch interessant

Mehr zum Thema