Reinigung von Matratzen

Matratzenreinigung

Die Matratze passt einfach nicht in eine Waschmaschine. Bei dieser Gelegenheit hat sich der Sohn ein böses Virus eingefangen, hier mein Tipp zur Reinigung von Matratzen. Die oberflächliche Reinigung der Matratze kann immer beim Wechsel der Bettwäsche erfolgen. Hausstaubmilben sind in Millionen von Betten, Matratzen und Decken zu finden. Haushaltsstaubmilben, Bakterien, Viren, Sporen, Schimmel und Gerüche finden in Matratzen ideale Lebens- und Fortpflanzungsbedingungen.

Säubern Sie die Matratze: Tips und Haushaltsmittel gegen Verschmutzungen

Verschmutzungen kommen rasch in die Bettdecke, aber nicht so leicht heraus. Die Reinigung der Liegefläche ist bei Schwitzflecken besonders schwierig. Es sind mehr Haustiere und Dreck in der Katze, als man auf den ersten Blick sieht: In der Katze befinden sich millionenfach Haushaltsstaubmilben und vervielfachen sich dort. Diese Schweißbildung tritt durch das Betttuch auf die Unterlage.

Daher sollten Sie die Bettdecke regelmässig, spätestens jedoch einmal im Jahr, waschen. Chemische Reinigung der Matratze: Um den Grobschmutz zu beseitigen, sollten Sie die Katze einmal im Jahr putzen und mit einem Sauger abstauben. Zwei bis drei Mal im Jahr können Sie auch Natronpulver auf die Bettmatratze streuen und sie etwa fünf Std. lang wirken lasen.

Danach wird das Puder ganz unkompliziert mit einem Sauger von der Liegefläche abgesaugt. Die vielseitige Natronlauge ist sehr wirksam gegen Schwitzbad. Nasse Reinigung der Matratze: Alle neuen Verschmutzungen sollten umgehend entfernt werden. Oftmals kann man das mit einem Tropfen Papier machen, aber bei hartnäckigen Verschmutzungen kommt man nicht immer weiter. Auch hier hat sich Natrium als wertvoll erwiesen.

Bei beiden Varianten sollten Sie das Natriumbikarbonat ca. 30 min auf dem Färbemittel belassen, bevor Sie das trockene Natriumbikarbonat absaugen. Ganz besonders leicht ist es, wenn Sie den Überzug Ihrer Liegematratze entfernen und in der Maschine waschen können. Hinweis: Anstelle einer hygienischen Geschirrspülmaschine sollten Sie der Wäscherei zwei EL Essig-Essenz hinzufügen.

Für einige Färbungen sind neben Natriumbikarbonat auch Citronensäure und Speisesalz sehr gut geeignet: Urinfärbungen, Blutungen, Schimmelpilze. Getrocknete Verschmutzungen sollten zuerst mit etwas Wasser bestreut und eingerieben werden. Tipp: Um die Bildung von Mehltau zu verhindern, belüften Sie die Liegefläche regelmässig und drehen Sie sie um.

Bei einem sauberen Bett: Wie man Matratzen reinigt

Ein Matratzenbezug paßt nicht in eine Reinigungsmaschine. Den anderen fällt es schwer, an ihre eigene Bettdecke zu denken: Wann wurde sie das erste Mal umgestellt? Aus Hygienegründen raten Fachleute, alle acht Jahre eine neue Liegefläche zu kaufen. Vor allem im Sommer fühlen sich hier bis zu 1,5 Mio. Hausstaubmilben wohl, die zumindest einmal im Jahr durch Frischluft ausgeschieden werden können.

Für eine gute Belüftung muss die Bettmatratze aus dem Bettgestell herausgenommen werden und steht ungehindert. Wäsche auswaschen, Spaltenrahmen und Staub unter dem Doppelbett säubern. Vor dem Überziehen der neuen Platte über die Bettdecke sollte diese jedoch zunächst wieder auf Raumtemperatur zurückgeführt werden, damit keine Frischluftfeuchtigkeit in der Bettdecke verbleibt.

Doch auch die regelmässige Stimulation der Luftbewegung trägt zur Erhaltung der Matratzen bei. Einige Fachleute empfehlen, die Bettbezüge jeden Tag für einige Zeit komplett von der Bettdecke zu entfernen, damit sie ablüften kann. Ein regelmässiges Umdrehen und Umdrehen der Liegefläche wird von Fachleuten ebenfalls befürwortet - einmal pro Jahr. Nachdem Sie die Bettbezüge entfernt und die Bettdecke aus dem Gestell herausgezogen haben, können Sie die Möglichkeit der sofortigen Reinigung nützen.

Auf der anderen Seite kann die Verwendung auch zu einer Beschädigung der Liegefläche führen. Es wird empfohlen, nach dieser Grund- reinigung einen Polstermöbelreiniger oder enzymatischen Reinigungsmittel zu verwenden. Derjenige, der hier unter Inkompatibilitäten zu leiden hat, sollte besonders auf die Inhaltstoffe des Reinigungsmittels achten. Sind Sie sich bei der Reinigung nicht sicher? Dabei wird die Liegefläche mit einem professionellen Gerät gereinigt, oft ohne den Gebrauch von Chemikalien.

Allerdings sind die Reinigungspreise unterschiedlich. Sollten sich hartnäckige Verschmutzungen in die Bettdecke eingegraben haben, ist eine weitere Reinigung erforderlich. Für alle Arten von Verfärbungen ist prinzipiell folgendes zu beachten: Die Bettwäsche der Bettwäsche darf erst nach vollständiger Trocknung wieder erfolgen. Egal ob Nasennasenbluten oder Kratzen, das Gewebe erreicht die Bettdecke rasch und ist erst recht schwer zu beseitigen.

Für den Blutkreislauf ist es immer empfehlenswert, Kaltwasser zu benutzen. Blood contains proteins that falter due to warming. Deshalb sind Harnflecken in der Bettmatratze keine Ausnahme. Anschließend kann der Lack oft abgeschabt oder weggebürstet werden, teilweise verbleibt eine Kante. Sobald alles trocken ist, kann dieser Farbton in der Regel abgebürstet werden.

Schimmelpilze sind nicht nur unerfreulich, sondern auch gesundheitsschädlich. Ein befallener Matratzenbezug sollte absolut trocken sein - am besten mehrere Sonnenstunden. Groben Pilz und Schimmelpilz sollten Sie abreiben. Bei zu viel Luftfeuchtigkeit im Schlafraum können Schimmelpilze auf der Bettdecke immer wieder auftreten. Wer raucht, sollte die Bettdecke nicht nur selektiv säubern, sondern auch vollflächig arbeiten.

Lysol-Spray kann benutzt werden, um den Dampf aus der Bettdecke zu entfernen. Sie wird komplett gespritzt und muss dann zwei Tage lang austrocknen. Aber in manchen FÃ?llen hat die Katze schlichtweg ihren Tag hinter sich - die VerfÃ?rbungen sind zu hartnÃ?ckig, der Duft zu durchdringend oder die Beschaffenheit behindert einen ruhigen Durchschlaf. In diesem Fall ist keine Reinigung mehr hilfreich, sondern nur noch ein neuer Kauf.

Die völlige Verschmutzungsfreiheit, wie z.B. bei den Matratzen von Werksmeister, ist ein wesentliches Selektionskriterium für die Schlagreiniger. Auf dem Doppelbett befindet sich eine Bettmatratze für mehrere Jahre. Bei hartnäckigen Verschmutzungen gibt es verschiedene Haushaltsmittel.

Auch interessant

Mehr zum Thema