Raumdichte Matratze

Matratze mit Raumdichte

Die Qualität einer Schaumstoffmatratze zeigt sich an ihrer Dichte, die als RG (= Dichte) angegeben werden sollte. Die Dichte (RG) wird auch als Schüttdichte bezeichnet und gibt Auskunft über die Qualität und Langlebigkeit einer Matratze. Grad der Härte: Eine hohe Dichte sagt nichts über die Härte einer Matratze aus. Nur wenige Anbieter von Matratzen erwähnen die Dichte ihrer Waren. Ikea Morgedal ist eine hochwertige Kaltschaummatratze.

Welche Bedeutung hat die Kompressionshärte? >> Encyclopedia Matratze

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Der Wert "Gut" wird aus den 321 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten errechnet, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Matratzeninfos - Wissenswertes über Latexmatratzen

Ausschlaggebend für die Qualität (Punktelastizität, Lebensdauer, etc.) eines Kaltschaumkerns ist die Dichte (RG). Aus RG 40 starten gute Hartschaummatratzen, RG 60 kennzeichnet die optimale Raumdichte für höchste Ansprüche. Allein die Kennzeichnung "Kaltschaum" gewährleistet eine hochelastische, schadstoffgeprüfte Qualität von Hartschaummatratzen. Außerdem sollte man noch auf die Höhe der Hartschaummatratzen (je höher, desto besser die Elastizität) und auf den Zuschnitt achten.

Kaltschaummatratzen kommen im Vergleich immer an die Spitze â" sie bieten dennoch einen Ã?berdurchschnittlichen Schlagkomfort. Mit der Matratze lrisette Vitaflex bieten wir Ihnen höchsten Liegekomfort. Durch den Einsatz von freitragenden, hochflexiblen Flextuben wird eine optimale Anpassung an die Körperkontur erreicht. Der Körper senkt sich mit hoher Punktelastizität schonend ein und wird zugleich dort abgestützt, wo er gebraucht wird.

Dabei überzeugt die Badenia-Matratze durch eine hochwertige Qualität, die sich nicht nur im Liegenkomfort, sondern auch in der Belüftung widerspiegelt. Dank des Irisetten Klimabandes ist die Matratze besonders luftdurchlÃ?ssig und wasserregulierend â" optimal fÃ?r alle, die in der Nacht oft schweisst. Die viskoelastischen Schaumstoffe werden auch als Tempurschaum, Gedächtnisschaum, Astronautenschaum oder Gelschaum bezeichnet (obwohl Tempur tatsächlich ein Unternehmensname ist).

Weil Visco-Matratzenschaum, ähnlich wie weicher Knete, den Körperabdruck optimal modelliert und keinen Gegendruck ausübt, muss dieser immer mit einer Kalt-Schaumplatte verschweißt werden (auf RG achten!), um die Stützkraft der viskoelastischen Matratze zu gewährleisten. Die Dichte (RG) des Viskose-Matratzenschaums ist wie beim Kaltschaum ein unmittelbarer Qualitätsindikator (Haltbarkeit, Punktelastizität, Feinporosität).

Lediglich hier liegt der Wert etwas höher: Mit RG 50 setzt eine nutzbare Qualität ein, RG 65 ist eine herausragende und mit qualitativ hochstehenden Bettmatratzen beste Qualität. Den teuersten Visco-Matratzenschaum hat selbst RG 85, dieser sollte jedoch nur bei schweren Menschen (ab ca. 100 kg) oder bei extremer Beanspruchung gewählt werden, da er die viskoelastischen Latratzen verhältnismäßig stark macht.

Man sollte jedoch auf Höhlen (Hohlgänge bei den viskoelastischen Matratzen) achten, da es sich bei Viskose um ein wärmendes Produkt handelt und auf die Belüftung achtet. Dabei wird zwischen den Bonnell-Federkernmatratzen, Taschenfederkernmatratzen und den Endlos-Federkernmatratzen unterschieden.

Mehr zum Thema