Otto Versand Matratzen

Matratzen Otto Versand

Ottos bietet Ihnen einen Online-Matratzenführer, durch den Sie klicken können. Otto schließt den Fachhandel für seine Matratze Paul-Paula. Für Neukunden fallen keine Versandkosten an. Unter anderem beliefert Breckle Otto-Versand, das dänische Bettenlager, Roller und Möbel Boss.

Komfort-Schaummatratze jetzt direkt bestellen!

Satz: Komfortmatratze + Lattenroste "Medibett", BeCo, 15 cm hoch, Volumengewicht: 28 (2 Stück) Lattenroste 1 Mio. mal abgesetzt und in einem Satz gespeichert! Komfortmatratze "Vario Premium KS", Beco, 22 cm hoch, Dichte: 28, (1 Stück), alle Härtegrade = 1 Vorzugspreis, mit höchstem Komfort! Komfortmatratze "KS Luxury SW", Schlafende Welt, 27 cm hoch, Dichte: 30, (1 Stück), besonders hoch und bequem wie in einem luxuriösen Hotel!

Komfortmatratze "Premium Ergo KS", Beco, 24 cm hoch, Dichte: 35, (1 Stück), von den Hohenstein Instituten getestet! Noch für einen Moment können Sie das paradiesische Gefühl des Liegens auf Ihrer komfortablen Komfort-Schaummatratze geniessen, die jeden Teil Ihres Köpers über Nacht bequem betten und entspannen wird. Finde mit diesem Einkaufsberater die geeignete Komfort-Schaummatratze, die dich abends in einen gesünderen Tiefschlaf versinken und den Tag erholt und voller Energie in den Morgen beginnen läßt.

Die Matratzen aus Komfort- oder PUR-Schaum bestehen aus Polyurethan, das im Gegensatz zu kaltem Schaum geschäumt und dann durch Wärme aushärten wird. Auch bei einer besonders großen Rückstellungskraft überzeugen Komfortschaummatratzen: Fällt der Luftdruck, kehren sie rasch in ihre ursprüngliche Form zurück. Im Gegensatz zu Federmatratzen sind diese Matratzen völlig leise. Über die seitlichen Griffmulden können die relativ dünnen Matratzen leicht umgedreht werden.

Komfortmatratzen aus Schaumstoff sind auch für Allergiker von Hausstaub sehr gut durchdacht, da keine Scherflein in das Plastikmaterial eindringen und die meisten Modellvarianten einen herausnehmbaren, abwaschbaren Überzug haben. Wenn Sie wie etwa 13% der Menschen lieber platt auf dem Magen liegen, sollten Sie eine punktelastische Liegefläche mit einem etwas besseren Festigkeitsgrad vorziehen. Vor allem im Brustraum ziehen sie eine etwas steifere Variante vor als Damen, während die Bauchlage auch beweglich sein sollte, ohne zu stark zu sinken.

Die schnell wiederherstellende Kraft, die dafür sorgt, Bandscheiben kaum zu schwingen, ist auch für Bauchschläfer von Vorteil, die im Laufe des Schlafens sehr viel Bewegung zeigen. Für Ihren gesundheitsfördernden, erholsamen Schlafrhythmus sind neben den luftdurchlässigen, wärmedämmenden und gepunktelastischen Eigenschaften der vielzonigen Komfort-Schaummatratze auch ihre Grösse, Bauhöhe und der Grad der Härte von großer Wichtigkeit. Die bequeme Komfortmatratze aus Schaumstoff sollte Ihnen genügend Bewegungsfreiheit während des Schlafs geben und daher mind. 20 cm ausreichen.

Am häufigsten ist die Länge der Matratzen 200 cm. Bei einem Ehebett wird oft der Erwerb von zwei Einzelmatratzen vorgezogen, da die Bewegung des Partner weniger auffällt. In der Regel gilt: Je größer die Bettdecke, umso bequemer und gesundheitsfördernder ist die Liegen. Die erforderliche Bauhöhe richtet sich jedoch in erster Linie nach der Grösse und dem körperlichen Zustand der Schwelle: Je größer und dicker Sie sind, desto größer sollte Ihre Unterlage sein.

Darüber hinaus ermöglicht eine hochgezogene Bettmatratze vielen Senioren das Liegen und Aussteigen. Die Matratzen werden im Allgemeinen in fünf Härtegrade (H1 bis H5) eingeteilt, deren Stärke für die verschiedenen Gewichtsklassen empfohlen wird. Geeignet ist eine Softmatratze der Härteklasse 1, bis 80 Kilogramm eine mittelstarke H2-Variante, ab 80 Kilogramm ein solides H3-Modell, ab 100 Kilogramm eine extra starke Hüftmatratze und ab 120 Kilogramm eine mit der Härteklasse V. Für die entsprechende Härteklasse spielen die Gewichtsverteilungen bei unterschiedlichen Körpergrößen und -wucherungen eine wichtige rollende Funktion.

Somit liegt eine 190 cm große Person mit einem Korpusgewicht von 85 kg besser auf einem mittelschwerem Gerät der Härteklasse 2, während eine kleinere Person mit einer Korngröße von 160 cm und einem Korpusgewicht von 75 kg die solide Ausführung mit der Härteklasse 3 vorziehen sollte. Eine gut klimatisierte, hygienische Liege steigert Ihr Wohlergehen und trägt dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Liege fläche zu erhöhen.

Mit Hilfe einiger Pflegehinweise können Sie Ihre Komfortmatratze zwischen acht und zehn Jahren genießen. Vor dem ersten Einsatz die Komfortmatratze 24 Std. auf dem Federholzrahmen liegenlassen, damit der Schaum seine volle Wirksamkeit entfalten kann. Sorgen Sie für eine gute Ventilation und verhindern Sie Schimmelpilzflecken und Schüttelfrost, indem Sie die Massagematratze alle ein bis zwei Jahre umdrehen.

Die herausnehmbaren und in der Regel bis 60 C abwaschbaren Bezüge der Matratzen sind alle drei Jahre in der Maschine zu waschen, um Schweißreste und Milbenbefall zu vermeiden. Mit abwaschbaren Schutzpolstern können Sie Ihre Liegefläche vor Verschmutzungen bewahren und durch spezielle Auflagen den Sitzkomfort noch weiter steigern. Durch die schnell wiederherstellende Kraft der Bettmatratze wird das Abkühlen und der pflegeleichte Materialmilbenbefall vermieden.

Für Beistellschläfer dämpfen hochkomfortable Schaumstoffmatratzen mit Punktlastizität und speziellen Stützzonen mehr sinkende Körperteile wie Schultern und Hüfte ohne den Effekt der Hängematte. Im Falle von Bauchschwellen wird durch höher gehärtete Flächen und eine stützende Zentralzone ein Durchhängen des Körpers und die Bildung von Hohlrücken verhindert. Größere und schwerere Schläfer finden immer größere und breiter werdende XXL-Matratzen mit extra starker Festigkeit, bequemer Unterstützung und Bewegungsfreiräum.

Mehr zum Thema