Naturmatratze Selber machen

Stellen Sie Ihre eigene Naturmatratze her.

Lassen Sie uns im Juni die naturbelassenste Naturmatratze herstellen, ein wenig mehr Umweltschutz, bitte.....

.. ah-tonius

Latexmatratzen aus Seegras (Dänemark), Cannabis (Deutschland Faser, Lettland Stroh*), Roggen Stroh (Deutschland DEMETER), Heu (Lettland)*, Schurwolle (Lettland Bio oder Litauen konventionell) und was auch immer Sie wollen. Für Leinengewebe (Leinen aus Polen), das besser für Bette ist, verwenden wir Baumwollgewebe (nicht weiß). Die Latexmatratzen, Kokosfasern, Sarisale, Baumwollstoffe oder andere exotische Produkte, die auch in "herkömmlichen" natürlichen Latexmatratzen verwendet werden, sind nicht enthalten.

Mit der neuen Naturmatratze sind die Rohmaterialien sehr wenig maschinell ( "Leinen") oder werden beim Einbau nicht gewechselt. Diese kommen aus Lettland, Litauen, Polen, Dänemark, Deutschland oder Österreich. In Bezug auf die Rohmaterialien anderer Latexmatratzen erhalten wir also die Rohmaterialien um die Ecke. Die Rohmaterialien werden um die Ecke geliefert. Wieso tun wir das? Am Anfang können Strohhaltige und Seegrashaltige Pflanzen mit anderen Pflanzen verbunden werden.

Beide Rohmaterialien haben eine sehr lange Tradition im Hinblick auf die Herstellung von Federkernen und Polstermöbeln.

Schlaf gut 2.0: Heu-Bett statt Bettmatratze

Ja - die gute "alte" Matratze: gut eingelegt - teurer erworben - voll von großen Lebewesen, die man von Matratzenhändlern gern im "Großformat" vorführt. Ja - die gute uralte Bettmatratze.... und die gute uralte Branche dahinter. Wie eine solche Katze gefertigt werden kann und womit sich die Unternehmen gerade selbst überboten haben, ist schon eindrucksvoll.

Es gibt unzählige Variationen und Ausführungen der Bettdecke - und je günstiger sie ist, desto besser ist ihr Geruch chemisch. Ungefähr vor einem halben Jahr habe ich vor meinem umgebauten Doppelbett gestanden und hatte schlichtweg keine Lust mehr auf eine Massage. Jawohl - der gute uralte Cartoon aus meiner Kindheit: Heidi mit ihrem Grossvater.

Ist es vielleicht möglich, auch ein Strohbett für den "Alltag" zu bauen? Es wäre etwas - und immer ein guter Geruch statt Schweißnebelgeruch von einer Bettmatratze, die vielleicht schon seit Jahren gedient hat.... und immer eine natürlich wirkende Variante anstelle der chemischen Stoffe der Werke? Ich hatte weder Sehnsucht nach kriechenden Bestien noch konnte ich Gäste wie Käfer oder andere wunderschöne kleine Tiere einfangen.

Wie sind Sie also umweltschonend und sanft vorgegangen - aber auch so, dass das Gras im Beet geblieben ist und nicht wieder herausgekommen ist? Das Ergebnis: ein Matratzenbezug, der milbenfest und luftdurchlässig ist - aber nicht zu viel. Vorläufig kaufte ich 2 x 10 kg Strohsäcke - das war genug für mein Schlaf.

Andernfalls treten beim Einschlafen Härten auf - und das ist unerfreulich. Selbstverständlich müssen Sie es noch in Schwung bekommen und sich um es kümmern (also nicht nur die Bettwäsche, sondern auch das Doppelbett schütteln). In das Schlafzimmer greifen - vom Arm nach oben drehen - neue Packung mitnehmen ;))))

Das braucht man aber nicht jeden Tag - das genügt an den schwierigeren Orten alle paar Tage - und das Doppelbett ist auch gut zum "Entlüften" und Wiedertrocknen (nach "heißen" Abenden *lachen*). Ganz unkompliziert! h) Natürlich und leicht zu entsorgen: Ab in den Kompostcontainer oder auf den eigenen Dünger - fertig.

Seit etwa 6 Monaten benutze ich mein Doppelbett - aber ich muss es noch nicht ändern (nicht jede Nachtruhe, sondern nur jede zweite oder dritte Nacht). Es gibt für mich nur einen großen Nachteil: Im Verlauf der Dunkelheit wird das Doppelbett durch das Liegen schlicht "hart".

Möglicherweise wäre es mit einer stärkeren Lage nicht so schlecht (siehe Heidi) - aber ich habe kein so großes Blatt wie die beiden *grins*. Der Begabte liebt die Matratze - und begrüßt die Natur wieder! Nochmals vielen Dank Heidi - ihr beide!!!!!

Auch interessant

Mehr zum Thema