Nacken Schlafkissen

Halskissen mit Schlafsack

Hier finden Sie eine Liste meiner Lieblings-Nackenkissen im direkten Vergleich. Die Schlafkissen lindern auch Ihre Verspannungen und Nackenschmerzen. Das Nackenkissen ist ein Kissen, das speziell die Nacken- und Halswirbelsäule unterstützt. In der Tat gibt es viele verschiedene Arten von Nackenstützkissen. Das Kissen ist trotz des weichen Materials formstabil und bietet eine gute Unterstützung für den Schulter-, Nacken- und Nackenbereich.

Mit dem richtigen Kissen: Großes Preisangebot, aber wie soll man sich entscheiden?

Es ist kein Zufall, das Sortiment ist groß, es gibt mehr als 400 unterschiedliche Binden. Doch der Clou ist immer noch das Daunen- oder Federnkissen in der Grösse 80 x 80 cm, sagt Tanja Dressel-Marquart, TÜV-Süd zertifizierte Schlafentwicklerin. Dies liegt vor allem daran, dass die Standard-Bettwäsche in der Größenordnung gekauft werden kann, sagt sie.

Unter ergonomischen Gesichtspunkten werden solche Ausführungen jedoch nicht empfohlen; engere Polster in den Größen 40 x 80 oder 60 x 80 cm sind besser. "â??Ein gutes Polster sollte in der Lösung sein, den Nacken zu stÃ?tzen, um den Raum zwischen Schultern und WirbelsÃ?ule zu fÃ?llen. Unglücklicherweise hat ein falsches Polster den nachteiligen Effekt, dass man leicht zu Problemen mit den Nackenmuskeln kommen kann, mit der Nackenspannung aufstehen kann und im ungünstigsten Falle einen Diskusherniß erleidet.

"Unsere beiden Probanden Alexandra und Martin versuchen sich an verschiedenen Modellen. Sie ist ziemlich klein, schlummert meistens an der Seiten und trägt ein Flachkissen in der Grösse 80 x 80 cm. Am Morgen wachen sie ab und zu mit einer Nackenverspannung auf. Und was sagt der Schlafberater? Haben Sie einen geraden Hals und einen gestützten Hals?

Möglicherweise gibt es einen Zwischenraum zwischen dem Kopfkissen und dem Hals? Danach muss es repariert werden, dann sitzt das Kopfkissen nicht mehr gut. Der Experte rät zu einem schmalen, aber höheren Lager. Bei Nackenproblemen können Sie mit etwas mehr Unterstützung, z.B. Keilfedern, versuchen. Ein solches Model steht Alexandra hervorragend.

Die Kavität wird gefüllt - der Nacken abgestützt. In der Regel muss der Kopfende in der lateralen Position so abgestützt werden, dass die Wirbelsäulen gerade vom Nacken bis zum Unterleib verlaufen. Nose und Nabel sind in einer Reihe. Wenn du wirklich Recht hast, kann nur eine zweite Personen etwas erkennen. Martins Liegeplatz ist ein Polsterberg aus wenigstens zwei Polstern.

Die gesamte Oberkörperpartie befindet sich auf dem Kopfkissen. Halskissen sind in liegender Position geeignet: Durch die erhabenen Kanten wird der Nacken stabilisiert - die Rückseite des Kopfes kann in der Mittelteil, d.h. in der Vertiefung, sanft eintauchen. So sind z.B. sanfte, in der Höhe verstellbare und einzeln einstellbare Latexmodelle im Anmut. "Die Nackenstütze ist sehr wertvoll.

Das Kissen muss sich auf der Oberseite unter dem Hals befinden. Bei freiliegendem Kinnbett, die Spitze der Nase weist zur Raumdecke und wir haben eine gerade Strecke, wenn wir so lügen, als würden wir stehend sein, dann haben wir in ergonomischer Hinsicht die richtige Position. Achtung bei Nackenstützkissen: Sie dürfen nicht zu fest sein und müssen in die Körpergröße hineinpassen, denn ein Halskissen heißt nicht per se, dass der Hals wirklich bestens abgestützt ist.

In der Regel muss der Körper in der Liegeposition so positioniert werden, dass die Eigenform der Rückenwirbelsäule erhalten bleibt. Das Kopfstück darf sich nicht verbiegen oder überdehnen. Mit einem guten Kopfkissen kannst du die Position wechseln. Wer nicht aufhören kann, auf dem Bauch zu ruhen, sollte ein Flachkissen oder gar kein mitnehmen.

Probieren Sie ein Kopfkissen immer in aller Stille, am besten am Morgen, wenn Sie sich erholen. Der Geduldsfaden ist wichtig: Ein neuartiges Kopfkissen kann zunächst ungewöhnlich sein, besonders wenn Sie von einem Daunenkissen zu einem Halskissen wechseln. Möglicherweise spüren Sie in den ersten Tagen gar eine Form von Muskulaturschmerzen, 2-3 Schwangerschaftswochen müssen geplant werden, bis das neue Kopfkissen bestens "passt".

Mehr zum Thema