Memory Schaum Matratze Rückenschmerzen

Gedächtnisschaum Matratze Rückenschmerzen

Die Rückenschmerzen sind heutzutage zu einer weit verbreiteten Krankheit geworden. Wirbelsäulenschmerzen oder Bandscheibenvorfälle sind schmerzhaft und langwierig. Für nächtliche Pullover ist die Viskoschaummatratze nicht geeignet. Dies kann zu Rückenschmerzen führen. Aus Kaltschaum, Memory-Schaum oder Latexschaum kann die optimale Matratze hergestellt werden.

Memory-Schaumstoff

Die Investition in eine gute Matratze ist es definitiv wert. Einmal haben wir eine der neuen Memory-Schaumstoffmatratzen ausprobiert, die den Handel unter Hipster-Namen wie Nuun, Simon oder Eva bereichern: Der Vorabend kommt aus Großbritannien und ist dank der Online-Verteilung (und dem Wegfall von Zwischenhändlern) überraschend preiswert (ab 450 EUR für die 200 x 90 cm Variante).

Um ehrlich zu sein: Die ersten 40 Abende waren ganz in Ordnung, die Vorabendmatratze ist nicht zu fest und nicht zu glatt, aber am Morgen hatte unsere Lektorin das Gefühl, als wäre sie verstaucht worden. Zuerst musste sich der belastete Boden an das Schichtsystem gewöhnt haben - diese verhältnismäßig lange Anpassungszeit wird aber auch von den Produzenten angegeben.

Am Morgen geht es dem Körper gut - wer die Trockenzeit überlebt, erwacht mit einem entspannten Hals und kann alle Möglichkeiten der Matratze nutzen. Der Vorabend hat eine sehr gute Punktlastizität, daher verbleibt der Ruecken in jeder Lage gerade und Druckstellen werden verhindert - orthopädisch gesehen das Optimum!

Ein 17 cm dicker, ultra-elastischer, reflektierender Basisschaumstoff bildet eine solide Unterlage. Die Memory-Schaumstoffschicht oben ist das Herz und kombiniert seine Qualitäten perfekt mit der Latexschicht oben drauf. Schlussfolgerung: Nach einer verhältnismäßig längeren Akklimatisierungszeit ist die Vorabend-Memory-Schaumstoffmatratze auch für große Beete und große Menschen ideal.

Die Versuchsperson teilte sich die 160 cm große Matratze mit ihrem Partner, die aufgrund der Matratzenstärke nicht mehr zittert, wenn sich die andere Person dreht. Auch der Duft der neuen Matratze war nicht böse. Aber man muss sich wochenlang foltern, wenn man sich auf eine weichere oder schlaffere Matratze legt, bis sich der Nacken an den neuen Schlaf gewöhnen kann.

Die gute Sache daran ist, dass Sie in der Regel am Vorabend schlafen können und viele der anderen Memory-Schaum-Matratzen im Netz für 100 Tage im Angebot.

Bei Rückenschmerzen die passende Matratze

Die Rückenschmerzen sind heute zu einer weit verbreiteten Krankheit geworden. Für viele Menschen ist ein Tränkebett die optimale Wahl, das jedoch kostspielig ist und auch Betriebskosten mit sich bringt. Aber auch eine gut gewählte Matratze kann die Symptome lindern. Für Sie haben wir die passenden Latexmatratzen mit Wirbelsäulenproblemen ausgetestet und Ihnen gezeigt, welche Latexmatratzen für Rückenschmerzen am besten sind.

Für Menschen, die tatsächlich ein Bett wollen, ist die Wasserzellenmatratze eine preiswerte Ausweg. Die Wasserzellenmatratze kommt dem Bett in seinen Merkmalen am nahe. Das Herzstück der Wasserzellenmatratzen bildet halb anatomischer Gummi und halb orthopädisches Gummi. Letztere garantiert die gleichbleibend gute Druckpunkt-Elastizität des Wasserbettes und damit ein komfortables Sitzen.

Für Menschen, die auf der Wasserzellenmatratze übernachten, sind Rückenschmerzen und Wirbelsäulenprobleme nach kürzester Zeit, in einigen FÃ?llen auch innerhalb einer Schwangerschaftswoche, reduziert. Für einen Kostenaufwand von ca. 190 EUR für eine Matratze in den Maßen 90 x 200 cm kann man von einem günstigen Verhältnis von Angebot und Leistung reden.

Auch bei Rückenbeschwerden sind Visco-Matratzen geeignet. Dieser Ausdruck bezieht sich auf eine Matratze, die mit einer Lage aus so genannten Memory-Schaum versehen ist. Die Memory-Schaumstoff hat die Fähigkeit, sich an die Körperkonturen zu "erinnern" und sich vollständig an den Körperkörper des Schläfers anpaßt. Aufgrund der Wärme des Rumpfes sinkt sie in die Matratze, und nach der Änderung der Sitzposition braucht es einige Zeit, bis die Matratze wieder ihre Ursprungsform erreicht hat.

Im Gegensatz zu anderen Bettmatratzen erzeugt die Visco-Matratze keinen Gegendruck. Auf diese Weise wird eine vollkommene Druckentlastung wie bei keiner anderen Matratze erzielt. Für diese Art von Matratze ist die Hypnie-Viskose 90×200 RG75 Matratze eine gute Wahl. Das 20 cm große Matratzenmodell ist mit einer 15 cm dicken Kaltschaumschicht und einer 5 cm hoch aufgesetzten Viskoseschaumschicht ausgestattet.

Mit dieser Viskomatratze haben Sie das Gefuehl, im Doppelbett zu schwimmen. Aber auch der hochkomprimierte Memory-Schaum hat einen wesentlichen Nachteil: Visco-Matratzen können eine schlechtere Wärme- oder Feuchtigkeitsregulierung haben als andere Mitläufer. Selbst eine gute Hartschaummatratze wie die Badenia Irisette Vitaflex Flexube kann Rückenprobleme verbessern.

Die Besonderheit dieser Hartschaummatratze sind die einseitig freizügigen Flexschläuche, die sich optimal an die Körperform des Schläfers anlehnen und so eine sehr gute Punktlastizität gewährleisten. Zur weiteren Steigerung des Liegekomforts ist die Matratze mit einer ca. 4 cm großen Komfortbelag versehen. Weil Menschen mit Rückenbeschwerden sowieso eine straffere Matratze bevorzugen sollten, ist für diese vergleichsweise weiche Matratze eine Härte von 3 absolut empfehlenswert.

Was haben Sie mit Rückenmatratzen gemacht? Was würden Sie anderen Menschen mit Rückenbeschwerden raten?

Mehr zum Thema