Memory Matratze test

Speicher Matratzenprüfung

Der Einrichtungshaus mit großem Wohnheim, vielen Matratzen und Matratzenprüfung für das ideale Bett- und Schlafsystem. Sind Latex, Kaltschaum oder Erinnerung das Richtige? Durch den Memory-Effekt ist dieses sehr gute Modell eine Schaumstoffmatratze, die sich besonders gut für Menschen eignet, die sich nachts viel bewegen. Gedächtnisschaum kann eine ausgezeichnete Wahl für die Druckentlastung sein.

Myrbacka Memory Foam von Ikea - Matratzenprüfung 2018

Die Latexmatratze Ikea Myrbacka besticht durch eine Memoryschaumschicht. Gedächtnisschaum bietet neben dem exzellenten Sitzkomfort auch die Ergonomie in puncto Hochpunktelastizität. Eine Matratze mit Memory-Schaum ist außerdem auch in jeder Stellung wesentlich widerstandsfähiger als eine "normale" Matratze gegen den Milbenbefall. Die Matratze sollte in jeder Stellung eine optimale Unterstützung der Wirbelsäulenfunktion bieten.

"Die Grundlage des Warentests. Überblick über die Ikea Myrbacka Memory Foam Matratze: Unterlage: Eine Viskosematratze mit Memory-Effekt sollte auf einen Lattenrost mit engen Federholmen gelegt werden, um eine gute Ventilation von oben sicherzustellen. Die Ikea hat ein entsprechendes Gitter, aber die Myrbacka-Matratze kann auch mit einstellbaren und steifen Federholzrahmen mitgenommen werden.

In dieser Matratze ist auch der Latexprozess der "anderen" Myrbacka-Matratze erhaltengeblieben. Doch die Gedächtnisschaumschicht ist hier noch einmal intakt. Der Umstand, dass der Schaumstoff als Erinnerungsschaum gilt, ist darauf zurückzuführen, dass er sich an die Körperform des Schläfers "erinnert" und nur sehr allmählich in seine Ausgangsform zurückkehrt. Gedächtnisschaum ist ein hochwertiger Werkstoff, der bereits in den 1970er Jahren für die NASA-Weltraumbehörde mit dem Ziel aufbereitet wurde, den Luftdruck auf die Karosserien der Raumfahrer beim Stapellauf aufzunehmen.

Später übernahm die Bettwarenindustrie diese Entwicklung, als sie von der NASA veröffentlicht wurde. Der Komfortbelag liegt noch über dem Memory-Schaumbelag mit einer Dichte von 50kg/m³. Die Bezüge der Myrbacka-Matratze mit Memory-Schaum sind mit einem herausnehmbaren Überzug versehen, der bis zu 60° C wartbar ist.

Für die Fertigung der Myrbacka-Matratze verwendet Ikea nur qualitativ hochwertiges Material und gewährleistet einen optimalen Feuchtetransport für Menschen, die in der Nacht stark schweißen. Die Matratzenhülle der Myrbacka-Matratze ist aus einem angenehmen, weichem Gewebe gefertigt und kann sowohl in der Weiterverarbeitung als auch in der optischen Gestaltung auffallen. Die Matratze Myrbacka mit Memory-Schaum ist mit einer Höhe von 25 cm eine der bequemsten Latexmatratzen.

Mit der Matratze lässt sie sich ausgezeichnet und ganz persönlich an die Körperkontur der liegend Person anpassen und entlastet gleichzeitig den Druck. Die Memory-Schaumstoff erinnert sich für eine gewisse Zeit an die Formen und nimmt nur allmählich ihre Ursprungsform an. Die Schlafgelegenheit befindet sich hier auf einer recht engen Fläche und durch den Gedächtnisschaum wird der Organismus beim Einschlafen gedämpft.

Deshalb hat die Myrbacka Matratze eine sehr gute Liegenqualität und sorgt für einen ergonomisch und gesundheitsfördernden Schlafs. Die Matratze zeigt sich durch die Verwendung von Komfortstoff sehr komfortabel. Die Matratze hat im Test auf jeden Falle durch eine gute Liegenqualität überzeugt. Besonders Schwellen, die unter Ergonomieproblemen leidet, werden auf dem Myrbacka eine spürbare Erleichterung spüren.

Durch den Memory-Schaum und den Latexkern ist die Matratze besonders für den Einsatz in Seitenschläfern prädestiniert. Doch auch Rücken- und Magenschläfer werden sich auf dieser Matratze wohl fühlen. Die Matratze Myrbacka mit Memory-Schaum ist in zwei Härten erhältlich: Aufgrund der Memory-Schaumschicht fügt sich die Matratze sehr gut in die Körperkontur ein. Sie entlastet den Druck und ermöglicht einen entspannten Nachtschlaf.

Für ein wohltuendes Lehngefühl wird durch eine extra starke Komfortschicht gesorgt. Die Matratze Myrbacka mit Memory-Schaum ist eines der preisgünstigen Angebote des japanischen Möbelhauses. Für den günstigen Verkaufspreis im Mittelpreissegment bekommen die Kunden eine hochqualitative Memory-Schaummatratze. Dabei macht die Myrbacka-Matratze mit Memory-Schaum einen wertvollen Auftritt und überzeugt auch durch eine attraktive Ausstrahlung.

Darüber hinaus sorgt die Matratze für einen ruhigen und ruhigen Schlafrhythmus, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in der Regel als gut bezeichnet werden kann. Darüber hinaus hat die Stichting Warmentest die Gedächtnisschaummatratze Myrbacka einem ausgiebigen Test unterworfen und in der Augustausgabe 2014 die Testnote "gut" erhalten: Sie konnten die Produkttester nicht nur durch ihren Sitzkomfort, sondern auch durch den Preis aufzeigen.

Das Myrbacka ist definitiv eine der komfortabelsten bei Ikea. Ihre Matratze fügt sich perfekt in die Körperform ein und unterstützt sie in allen wesentlichen Zonen. Leichte Menschen auf dem Myrbacka können genauso bequem und ruhig einschlafen wie Schwergewichte. Wer schon immer eine hochwertige Latexmatratze mit Memory-Schaumstoff wollte, für den ist die Myrbacka die perfekte Wahl.

Das ist die bisher bestgeprüfte Matratze der Sammlung Warmentest mit der Punktzahl 1,8 (07/2015). "Die Grundlage des Warentests.

Auch interessant

Mehr zum Thema