Medicott

Medizinerin

Medizott, eine gesteppte Referenz der Superlative. Medizott ist eine Art der Textilveredelung. Die "Alina Royale" ist mit einem hochwertigen, antiallergischen Medicott Baumwoll-Doppeltuchbezug bezogen. Medizott mit dem innovativen Veredelungsverfahren gegen Schimmelpilze und Milben. Die innovative Hygienedecke der extra luftigen Babybay Medicott verhindert effektiv das Eindringen von Feuchtigkeit, ist aber dennoch luftdurchlässig.

Wofür ist medicott® geeignet?

Eine medicott®-Ausrüstung ist ein besonderes, umweltschonendes und energiesparendes Verfahren zur Reinigung von Naturbaumwollfasern, bei dem die begleitenden Fasersubstanzen wie z. B. die Pektine (die wachsartige Schicht der Baumwollfaser) ohne den Einsatz von Bakteriziden und Fungiziden gewonnen werden. Dadurch wird die Bildung von Schimmelpilzen und Schimmelpilzflecken verhindert, indem das Nährmedium aus ihnen entfernt wird. Die medicott®-Ausrüstung trägt auch zum Schutz vor Insektenbefall bei.

Auch nationale und internationale Forschungsinstitute, wie das ECO-Umweltinstitut in Köln, bestätigen die Beständigkeit von medicott gegen Milch und Pilz. Wofür ist medicott® verwendbar? Für Allergien ist die mit medicott® ausgerüstete Isomatte optimal, da selbst Haushaltsstaubmilben keine Lebensmittel mehr vorfinden. Auch wenn die Bettdecke permanent feucht ist, bleibt die medicott®-Ausrüstung mehrere Jahre in der Maschine bei 60 mit regelmässiger Matratzenreinigung erhalten.

Genauso wie Grünfirst medicott? kein herstellerspezifisches Etikett ist, werden Federkerne mit medicott? von verschiedenen Anbietern wie z. B. Malie Samira medicott und Malie Samira medicott verkauft. Mit welchen Produkten kann medicott® bestückt werden? Weil es sich um ein besonderes Verfahren zur Reinigung von Naturbaumwollfasern mit medicott® handeln kann, können prinzipiell alle Baumwollprodukte mit medicott werden. Vor allem im Umfeld von Bettmatratzen und Bettwäsche gibt es einige gute Beispiele:

Weil der Medicott®-Schutz für Allergien besonders gut ist, gibt es solche Bettwäsche nicht nur hier im Online-Shop, sondern auch bei ausgewählten Originalhersteller. Die medicott®-Ausrüstung soll zum einen den Schimmelpilzbefall verhindern. Deshalb besteht in den Schlafzimmern und insbesondere in den Schlafräumen die Gefahr, dass sie von Pilzen heimgesucht werden.

Einige Spezies kolonisieren menschliche fettreiche Hautschüppchen und teilen sie. Die Ursache für den Schimmelpilzbefall ist der Grundstoff Cotton. Es beinhaltet faserbegleitende Substanzen, aus denen sich die Form speist. Indem die Schalen durch den Pilz gespalten werden, werden die Schalen für die Hausstaubmilbe besser verdaulich gemacht. So können sich auch allergieauslösende Hausmilben hervorragend im Bett niederlassen und haben auch eine viel versprechende Futterquelle.

Aufgrund dieser Zirkulation versorgt medicott seine Latexmatratzen mit Ätznatron und Wasserperoxid. Damit soll die Lebensmittelkette von Schimmelpilzen und Hausmilben durchbrochen werden.

Mehr zum Thema