Matratzenkauf mit Rückgaberecht

Kauf einer Matratze mit Rückgaberecht

Du findest den Kauf von Matratzen im Internet zu unsicher? Was, wenn es doch nicht "die" Matratze ist? Erst nach mehreren Nächten kann die Eignung einer Matratze und/oder eines Lattenrostes beurteilt werden. Erst nach ein paar Nächten wissen Sie, ob Sie die richtige Matratze gekauft haben. Seit wann habe ich ein Rückgaberecht?

AGB aus der Rubrik Onlinekauf über uns

Sie haben das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von GrÃ?nden zu widerrufen. Einerseits ist es das Recht, den Dienst zu kündigen. Das Widerrufsdatum ist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen genannter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die letzten Waren übernommen haben oder in Empfang nehmen haben. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns Ihre Entscheidung, von dieser Vereinbarung zurückzutreten, durch eine klare Aussage (z.B. per Post, Fax oder E-Mail) mitteilen.

Für die Einhaltung der Widerspruchsfrist genügt es, wenn Sie die Benachrichtigung über die Wahrnehmung des Widerspruchsrechts vor Ende der Widerspruchsfrist einreichen. Falls Sie den Auftrag kündigen möchten, bitten wir Sie, dieses Kontaktformular auszufüllen und an uns zurückzusenden:

Schlaf: Kaufe die Katze nicht in der Tasche!

Am besten sind Bettsysteme, die ein Verweilen in einer Situation ermöglichen, die der ausgewachsenen Körperkontur am besten entsprecht, erklÃ??rt Andreas Santschi, Liechtensteinischer Liegeater im Mittelpunkt fÃ?r gesundes Schlafen im unteren Dorf. Als Überprüfung können Sie probieren, Ihre Hände unter das Fadenkreuz in Rücken- und Seitenposition zu drücken.

Wenn es klappt, ist die Liegefläche zu fest. Neben der Festigkeit der Matratze spielen auch die Körpergröße eine wichtige Funktion. Fachleute raten zu einer Schlafmatte, die mind. 15 cm über der des Schlafenden liegt und einer Liegeflächenbreite von 90 bis 100 Zm. Bei der Prüfung der Polstermatratze ist es empfehlenswert, leichtes Gewand zu benutzen und in Ruhe dorthin zu gehen, um die Abweichungen zu bemerken - denn jede Polstermatratze ist bei Müdigkeit angenehm.

Drei- bis viermal im Jahr sollte die Bettdecke gedreht werden, damit sie gleichmäßig "durchgelegt" wird. Das Absaugen wird nicht empfohlen; es ist besser, die Bettdecke an der Frischluft zu lüften - aber im Sonnenlicht, da die Sonneneinstrahlung die Materialien beschädigt. Bei einer guten Liegefläche halten sie etwa zehn Jahre. Besonders für Menschen mit Rückenbeschwerden eignen sich Lamellenrahmen mit Platten, die sich in alle Richtungen bewegen lassen.

Experten raten auch, die Bettmatratze und den Lattenroste vom gleichen Produzenten zu beziehen, da so die Kompatibilität der Erzeugnisse gewährleistet ist.

Mehr zum Thema