Matratzenhersteller

Latratzenhersteller

Die Matratzenhersteller mit dem "Golden M" erfüllen strenge Qualitätsanforderungen. Wir begrüßen Sie auf der Website des Fachverbandes Matratzen-Industrie e. V.! Die ersten Matratzenhersteller klopfen unaufgefordert an Adam Szpyt's Tür.

Das ist die optimale Matratze für erholsamen Schlaf. Artikel, die mit SWISS MATRATES MANUFACTURER gekennzeichnet sind.

Unser TOP 4: Ein Abgleich der besten Matratzenhersteller

"Wo kommt die Bettdecke her? Also, wer sind die besten Matratzenhersteller? Kaum eine Industrie ist für den Verbraucher so opak wie die Matratzenindustrie. Mit diesem Artikel wollen wir etwas mehr Klarheit schaffen und Ihnen Hinweise darauf geben, welche Produzenten wirklich gut sind und welche "Hersteller" Sie lieber ignorieren sollten.

Die Entscheidung für eine neue Liegefläche ist für ihn oft nicht nur ein wichtiger Faktor für den gesunden Schlafrhythmus, sondern auch für die Produktqualität. Denn die Menschen liegen nicht gerne auf Latexmatratzen, die unter ungünstigen Bedingungen oder mit gesundheitsschädlichen Stoffen hergestellt werden. So ist das Gütesiegel "Made in Germany" beim Kauf der Katze nicht unbedeutend.

Warum ein guter Produzent? Erstens: Ein echter Produzent entwickelt eine Katze von Anfang bis Ende - von der ersten Zeichnung bis zur fertigen Produktion. In der Regel wird von einem Produzenten nie eine für jeden geeignete Katze gebaut (weil das nicht möglich ist), sondern immer für eine spezifische Zielpublik. Gerade für diese Zielgruppen wird die Ergonomie der perfekten Bettmatratze angestrebt.

Beispiel: Die Bettmatratze aus dem Hause Mötzeler "Style" ist für bis zu 20% der Grundgesamtheit in ergonomischer Hinsicht ausgelegt. Sie ist auch in 5 Härtestufen erhältlich. Schließlich stellt die Firma Müller die Bettmatratze "Metzeler Stil in H2" für einen sehr kleinen Teil der Grundgesamtheit her. Um mehr Menschen mit unseren Artikeln versorgen zu können, gibt es nicht nur die Bettmatratze "Style", sondern mehr als 10 weitere Produkte des Fachhandels.

Gerade dieser Ansatz macht einen starken Produzenten aus: Es sollte ein Anbieter erfahrbar sein. Für weitere Informationen sollten Sie auch die Gelegenheit haben, sich für weitere Informationen unmittelbar an den jeweiligen Lieferanten zu wenden. Die Firma sollte seit mehr als 20 Jahren auf dem Weltmarkt tätig sein und über Erfahrungen damit verfügen. Der Produzent - der Produzent - der Lieferant? Unglücklicherweise hat das Etikett "Made in Germany" heute keinen Stellenwert mehr und vor allem in der Matratzenindustrie.

So genannte "Hersteller", die Matratzenhülsen in Containern aus Asien einkaufen und in jedem ostmitteleuropäischen Staat preiswerte Matratzenhüllen herstellen ließen. Bei uns wird nur der Kernbereich in den Umschlag eingelegt und der Sticker "Made in Germany" darf darauf angebracht werden. Mit vielen unserer Mitarbeiter achten wir auf echte "Made in Germany" Produkte.

Wer ist heute "Made in Germany"? Einen wirklich starken deutschsprachigen Produzenten wollen wir nicht aus den Augen verlieren, aber aus Platzmangel können wir nur mit unseren TOP 4 umgehen. Natürlich gibt es mehr nationale Produzenten, die auch gute Arbeit leisten. Lattenroste und Lattenroste, die für den optimalen Schlafrhythmus sorgen und auch auf die ergonomische Gestaltung des Menschen achten - das ist es, was das fränkische Unternehmen Rumel ausmacht.

Je nach Schlafplatz wird die Bettmatratze (und auch der passende Lattenrost) nach Maß gefertigt. Traumschaum, das ist es, was den Memminger aus dem Allgäu von besonderer Bedeutung macht. Wenn es um Schaummatratzen geht, kann niemand den Produzenten täuschen. Das Unternehmen ist Spezialist für Schlafsysteme, also die Verbindung von Lattenrosten, Matratzen und Kopfkissen - alles bestens aufeinander abgestimm.

Vor allem bei Schaumstoff gibt es oft Lüftungsprobleme, aber nicht bei Geräten wie dem AirLine Kanal von Metzeler. Alles "Made in Germany" ist da! Die Herstellerin kooperiert ausschliesslich mit dem Fachhandel, denn nur dort gibt es den notwendigen Rat, um ausgeruht aufzustehen. Seit 1950 stellen wir Latexmatratzen her, die ein Höchstmaß an Sitzkomfort bieten.

Wirklich gute Produzenten außerhalb der Landesgrenzen sind zum Beispiel "Veldman" aus Belgien oder "Optimo" aus Österreich. Es gibt hier auch noch ein paar weitere Produzenten, aber wir wollen Ihnen unsere Lieblinge zeigen. Eine hohe Qualität, aber eine, die mit dem kompletten Paket aus Federkernen, Lattenrost, Kissen und Decken wirklich erzielbar ist. Wichtig sind die verschiedenen Schlafarten, für die das Schlafsystem ausgelegt ist.

Woran erkennt er einen echten Produzenten? Sie sollte einem Produzenten zugeteilt werden können, der auch andere Fachhändler mit dem selben Erzeugnis versorgt. Dealer ( "Händler"), die eine Katze verkaufen, die man sonst nirgends kaufen kann, erschweren dem Endverbraucher den Vergleich des Produkts. Wie soll der Verbraucher wissen, dass eine Katze mit dem - erfundenen - Markennamen "Silvia" wirklich ihren Zweck erfüllt?

Sie ist nur bei diesem einen Fachhändler erhältlich und wer die Katze wirklich herstellt, ist in der Regel ein Scherz. Ein Beispiel: Die Bettmatratze "Silvia" kostete den Verbraucher 600 EUR. Die Preisschilder zeigen einen durchgekreuzten Gesamtpreis von 900 EUR. Nein, die Katze ist vielleicht nicht einmal 200 zu haben.

Die Dealerin macht einen schönen Schliff und rieb sich die Hand. Weil der Verbraucher am Anfang nicht erkennt, wer der Produzent ist und er dieses Erzeugnis nirgends sonst vorfindet, kann er Preise und Qualitäten nicht miteinander messen. So beurteilen Sie One-Fits-All-Matratzen? Ob Simba, Eve, Caspar oder Graf Anzahl - es gibt nicht nur eine einzige Katze von einem Fachhändler, die für jeden optimal sein sollte.

Vielleicht ist die Katze nur für 200 EUR oder 200 EUR für 600 EUR bestimmt? Möglicherweise sind das ja mal vierhundert. - Vierbettmatratze, aber auch vierhundert. - Was ist das? Dabei geht die Stichting Warmentest davon aus, dass es nur eine einzige Katze pro Person gibt.

Dies ist ein ganz anderer Weg als der, den die wirklich gut arbeitenden Produzenten gehen. "Unglücklicherweise hat "Made in Germany" die Bedeutung, die es früher für die Matratze hatte, schon lange nicht mehr. Jeder, der es schätzt, wer auf hohe Qualitätsstandards setzt, qualitativ hochwertiges Material verwendet und die verschiedenen Anforderungen der Menschen im Auge behält, muss herausfinden, was er sucht.

Mehr zum Thema