Matratzenbezug Waschen Lassen

Reinigung des Matratzenbezuges Lassen Sie ihn waschen.

Du kannst ihn gegen eine kleine Gebühr in einem Waschsalon waschen lassen. Es ist besser, den Bezug an der Luft trocknen zu lassen. Gesteppt - Sie können zumindest die Bezüge reinigen lassen. Zu einem attraktiven Preis professionell reinigen, desinfizieren und vorbereiten lassen. So können Sie auch beim Duschen, Waschen und Pflegen sparen.

Matratzenwaschanlage - Matratzenwaschanlage - Wasseraufbereitungsanlage GmbH

Einmalig in Deutschland - wir offerieren Ihnen unsere neue Matratzenwäsche: Entfernen von Hausstaubmilben und Milbenkot durch "echtes Waschen" Terminvereinbarung oder Anruf: Gerne arrangieren wir für Sie einen persönlichen Termin zur Abholung Ihrer Matratze. Sie werden bei Ihnen zu Haus abgenommen und nach dem Waschen wieder abgegeben.

WICHTIG: Wir waschen Latexmatratzen bis zu einer Grösse von 100 × 220 cm! Dabei werden die Latexmatratzen in der Maschine unter hygienischen Gesichtspunkten gereinigt und dann vollständig aufbereitet. Gegen einen kleinen Zuschlag können wir Ihnen eine Wellnessausstattung mit Aloe Vera oder einem silbernen Antiseptikum (allergikerfreundlich) anbieten. Erlebe die neue Eleganz einer gesäuberten Liege!

Waschen Sie den Matratzenbezug nur zwei Mal im Jahr, nicht mehr.

Daher ist die hygienische Gestaltung der Liegefläche besonders augenfällig. Der Überzug sollte jedoch nicht zu oft gespült werden, da dies das zarte Gewebe beschädigen kann. Nahrung (dpa/tmn) - Der Matratzenbezug ist nicht für die normale Reinigung geeignet. Claudia Wieland vom Verband der Matratzenindustrie in Essen verweist darauf. Diejenigen, die viel schwitzen, können den Überzug zwei Mal im Jahr ohne zu zögern waschen, vorzugsweise bei 60°C.

"Es wird empfohlen, auch bei geringem Stress mindestens alle zwei Jahre zu reinigen, denn schon dann lagern sich Staub, kleine Hautschüppchen und dergleichen in der Decke ab", sagt Wieland. Es ist sehr darauf zu achten, dass die Waschmaschinentrommel groß genug ist. Der Experte berät den Kunden in der Waschküche, wo es hauptsächlich industrielle Waschmaschinen mit großen Fässern gibt.

"Außerdem sollten Sie den Überzug nach dem Waschen gut abtrocknen, bevor Sie ihn wieder auf die Liegefläche legen, damit er keine Flüssigkeit in den Wickelkern aufnimmt", sagt Wieland. Warten Sie am besten auf warmes und trockenes Wetter - dann kann der Matratzenbezug an der Frischluft getrocknet werden, aber ohne direktes Sonnenlicht.

Muß ich die Matratze gereinigt bekommen? - Die Artikel

Mehrere Unternehmen raten, die Federn regelmäßig zu waschen. Nein. Die Reinigung bringt nicht viel, denn auch in einer gesäuberten Liegematte verbreiten sich die Schimmelpilze wieder. Trotzdem ist es ratsam, sich vor der Milbe zu schützen: Eine spezielle Abdeckung für die Liegefläche sorgt für Abhilfe. Eine spezielle Abdeckung für die Liegefläche sorgt für Ordnung. Du kannst es in der Maschine waschen. Wasche auch die Bettbezüge bei mind. 60°C.

Es wird die Milch abwehren. Bewahren Sie die Feuchtigkeit im Schlafraum unter 50 prozentig und die Wassertemperatur unter 18 prozentig auf, damit sich die Hausstaubmilben nicht zu stark ausbreiten. Milbenallergiker sollten Kissen und Bettdecken aus Kunststoff benutzen und diese alle paar Woche in der Waschmaschine waschen. Berichtigung oder Nachtrag zum Gesundheitstipp 11/2007 " Muss ich die Matratze waschen?

Ausnahmebehandelte Matratzenhüllen. Während des Waschens wird sich der Milbenschutz auflösen. Das Waschen wird in diesem Fall erst nach Jahren empfohlen. Wo finde ich eine geeignete Bettkissen? Ob Schäume, Lateks oder Taschenfederkerne - für jeden Schlafenden gibt es die richtige Unterlage. Welcher Schlafsack ist für welchen Typ geeignet?

Auch interessant

Mehr zum Thema