Matratzenbezug Reinigen Lassen

Der Matratzenbezug ist sauber und kann gereinigt werden.

Harnflecken können mit Zitronensaft und Essig entfernt werden. Wie wird die Matratze gereinigt? Der Preis ist professionell zu reinigen, zu desinfizieren und aufzubereiten. Lass deine Matratze reinigen und schlafe wieder entspannt! Ihre Matratzen reinigen wir direkt bei Ihnen zu Hause.

Reinigung der Matratze, Matratzenwaschen, Matratzenbezugwaschen

Unserer Meinung nach ist es nicht möglich, normale Haushaltsmatratzen vollständig korrekt zu reinigen. Funktionsmatratzen haben daher herausnehmbare Hüllen, die mit einem Reißverschluss ausgestattet sind, der über wenigstens drei Längsseiten verläuft - zur einfacheren Konfektionierung. Die Matratzenschoner werden in unserem Hause gründlich waschen.

Selbst wenn ein Matratzenbezug als "nicht waschbar" bezeichnet ist, wird er von uns gewaschen und die Garantie übernommen. Achtung: Matratzenhüllen mit einem Reißverschluss (sog. Taschenreißverschluss), der sich nur über eine schmale Seite erstreckt, werden von der Maschine während der Produktion auf den Lattenkern aufgesetzt. Deshalb wäscht man Taschenzippermatratzenbezüge - obwohl sie durch unsere Pflege ihre Form und Paßform nicht ändern - nur auf Risiko des Kunden.

Die Matratzenhülle als Zwischenlage zwischen Schwelle und Lattenkern ist einer immensen Spannung ausgesetzt. Damit diese Dämpfe nicht in den Bettkern der Matratze gelangen, ist es empfehlenswert, mit Schurwolle gesteppte Bettdecken zu benutzen. Wegen der oben erwähnten Belastungen sollte ein Matratzenbezug nach 1 bis 3 Jahren gewaschen werden, je nachdem, wie Sie schwitzen.

Reinigen Sie daher nicht den Überzug der Bettdecke - viel besser ist das Wäschewaschen! Wir wäscht jede Eigenschaft, jede Matratzenbezugart in hygienischer Frische und garantiert, auch mit dem Pflegeetikett "nicht waschbar": Kein Filzen, kein Schwinden! Matratzenbezug mit Kamelhaaren (Hersteller "Swissflex") nach dem Wäschewaschen und Finish gesteppt. Jetzt wieder gesund und gesund! Wasserbettdecke (Hersteller "Wigwam") abwaschen - auch mit Seiden- oder Wollefüllung 200 x 210 x 10cm.

Der sehr schwere, voluminöse Matratzenbezug (Hersteller "Swissflex") aus Baumwolle-Velours, gesteppt mit viel Wolle und Samt. Natürlich, perfekt ausgewaschen und verarbeitet, passt der Matratzenbezug wieder auf den Matratzenkern. Matratzenbezug - Firma "Röwa". Pflegehinweise des Herstellers: Nur Trockenreinigung! Der Matratzenbezug wurde in unserem Hause gereinigt und veredelt und passt natürlich wieder auf den Matratzenkern.

Matratzenbezüge waschen: so unkompliziert geht das

Um in einem sauberem und hygienischem Schlaf zu schlafen, müssen wir auch den Matratzenbezug auswaschen. Nicht nur das regelmäßige Wäschewaschen der Bettlaken, das Auswechseln der Bettzeug und das Reinigen der Bettmatratze, sondern auch das Nachdenken über die Bettdecken der Unterlage. Wenn wir die Matratzenhüllen reinigen, ist es auch notwendig, die Matratzenluft zu lassen.

Den Matratzenbezug waschen: Inwiefern sollte ich es oft reinigen? Mit zunehmender Häufigkeit wird der Überzug umso mehr durchgescheuert. Deshalb sollten wir den Matratzenbezug nicht zu oft in die Maschine legen. Allergiker, die auf Hausstaubmilben ansprechen, sollten die Bettwäsche einmal im Vierteljahr durchführen. Tipp: Der Matratzenbezug sollte vorzugsweise einen 3-seitigen oder gar 4-seitigen Reissverschluss haben, so dass er sehr einfach von der Liegefläche zu entfernen ist.

Den Matratzenbezug waschen: Maße: Mit einer Maße von 140x200 cm passt der Überzug der Matratzen oft nicht in die Haushaltswaschmaschine. Für große Stoffe ist eine Vorauswaschung geeignet, so dass der gesamte Überzug getränkt ist. Wenn die Decken nicht aus Schurwolle sind, dann ist ein Schurwollwaschprogramm das Passende für Sie. Waschpulver: Wie bei der Daunenquilt ist das Waschsymbol auf dem Pflegebild sorgfältig zu beachten.

Flüssiges Reinigungsmittel ist besser geeignet als Puder, da keine Reste auf dem Deckel entstehen können. Bei den meisten Bezügen ist eine Waschbarkeit bei 60° möglich. Einige Mikrofaserbezüge halten selbst einem Kochwaschgang von 95°C stand. Dennoch gibt es Matratzenhüllen mit Textilausrüstung, die nur bei max. 40° C wäschbar sind. Den Matratzenbezug waschen:

Um sicherzustellen, dass der Matratzenbezug auch wieder auf die Katze paßt, sollte er allenfalls an der Frischluft, im Liegen und im Sonnenschutz getrocknet werden. Stellen Sie am besten vier Sessel auf und ziehen Sie die Abdeckung darüber. Eine Trocknung im Trockenraum wird in der Regel nicht empfohlen, da der Matratzenbezug schrumpfen kann.

Mehr zum Thema