Matratzen test Stiftung Warentest

Der Matratzen-Test Stiftung Warentest

Auffällig: Im Matratzen-Test der Stiftung Warentest erhalten Naturlatexmatratzen ganz gute Noten. Der Testsieger ist im Discounter zu finden. Die Stiftung Warentest verdient viel Geld mit Matratzen-Tests, aber das ist es. Die Testergebnisse der Stiftung Warentest dienen vielen Verbrauchern als Orientierungshilfe, bevor sie eine neue Matratze kaufen. Das ist die Stiftung Warentest?

Latexprodukte oder Federkerne? Testmatratzen für Matratzen

Gemäss der Studie schläft man in Österreich durchschnittlich 7,2 Std. pro Tag. Was die Verbraucher bei der Auswahl der geeigneten Bettmatratze beachten sollten. "Jeden Sonnabend um 11.40 Uhr auf Radio Ö1 "Help", dem Verbrauchermagazin von Ö1, sind Matratzen für alle Körperklassen und alle Körpertypen erhältlich. Hans Peter Brix, seit mehr als 20 Jahren Matratzen-Experte bei der Stiftung Warentest, hat seine Leidenschaft für einen verstellbaren Federungsrahmen jedoch in Grenzen gehalten.

Die Menschen ändern ihre Schlafstellung etwa dreißig Mal in der Nachtruhe. Die Stiftung Warentest rät zu einem schlichten, steifen Federbein. Nach Ansicht des Experten sollte nur die Katze in der Lage sein, die wichtigste Aufgabe zu erfüllen, dem Körper eine gute Unterstützung zu bieten. Es wird empfohlen, die Bettwäsche für einige Zeit zu Haus zu probieren, bevor Sie sich für den Einkauf entscheiden.

Wenn dies nicht möglich ist, sollte man wenigstens die Entscheidungsfindung nicht allein durchziehen. Brix sagt, dass letzterer dann z.B. prüfen kann, ob die Wirbelsäulen tatsächlich eine gerade Strecke zwischen dem ersten oder letzen Halswirbel und dem Steißbein während der Testlagerung bilden. Bei den Materialien haben die Verbraucher in vielerlei Hinsicht die freie Zeit.

Bei Menschen, die nachts viel schweißen, ist Schaum oder Latexprodukte wahrscheinlich die richtige Entscheidung, sagt Brix. Selbst die recht teueren und schwergewichtigen Latexprodukte werden in erster Linie für die Firma Brix empfohlen, sie verspricht ein gutes Liegen, bleibt formstabil und bietet eine lange Lebensdauer, so Brix. Man sollte lieber nicht zu euphorische Gesundheitsversprechungen machen, sagt Brix.

So könnte zum Beispiel eine einzelne Bettmatratze die Schmerzen im Rücken nicht wirklich deutlich mildern und schon gar nicht ausheilen. Inzwischen ist die Hypothese veraltet, dass Kreuzschmerzen immer durch Schlaf auf einer festen Polstermatratze behandelt werden sollten, und auch orthopädische Fachkräfte haben sich von dieser Therapieempfehlung verabschiedet. Nach Belieben könnte der schwere Körperteil dann auf dem harteren Teil der Liege fläche aufliegen und der kleinere Körperteil auf einer angenehmen, weiche Oberfläche ruhen.

In manchen Systemen können die beiden separaten Matratzen über einen so genanten Partner-Reißverschluss verbunden werden, sagt Brix: "Dadurch wird auch der Besucherriss eliminiert, bei dem man sich in der Matratzenmitte möglicherweise nicht wohl fühlt. "â??Die Kostenunterschiede bei Matratzen sind erheblich. Aber der Kostenvorteil über die Güte sagt Brix.

Selbstverständlich werden sehr kostspielige Matratzen oft aus teureren Stoffen wie z. B. Watte hergestellt, und sie werden vielleicht hier und da besser weiterverarbeitet - aber das Gewebe hat kaum Einfluss auf die Stützeigenschaften und damit auf das bedeutendste Merkmal bei der Qualitätsbeurteilung einer Massage. Auch mit vergleichsweise billigen Grundstoffen lässt sich eine gute Polstermatratze herstellen, sagt der Fachmann.

Seit über 20 Jahren bewertet Hans Peter Brix für die Stiftung Warentest die Güte von Matratzen. Die Stiftung Warentest hat sich bei dieser Gelegenheit erneut mit allen Testmodellen der letzten zehn Jahre auseinandergesetzt. Für Aufsehen hat der Matratzen-Test 2018 der Stiftung Warentest gesorgt und beraubt nun wahrscheinlich so manchen Schlafproduzenten.

Die Prüfung würde dem Wettbewerb und der Vielfalt des Angebots abträglich sein. Die Stiftung Warentest besteht auf ihren Resultaten. Einer Meinung nach steht dort: "Die Bodyguard-Matratze von Bette1. de ist die bisher am besten getestete ist. Wir haben das Resultat in der Zwischenzeit auch mehrfach überprüft; die Katze wurde immer noch einmal in anonymisierter Form gekauft.

Mehr zum Thema