Matratzen test Schweiz

Latexmatratzenprüfung Schweiz

exklusive Kleinserien von Manufakturen und setzen auch auf Schweizer Hersteller. Bei unseren Tests haben uns billige Matratzen überzeugt. In der Schweiz Jysk: Abklärungen und Produkttests sind nach den neuesten Testergebnissen noch im Gange: Die Stiftung Warentest ist eine unabhängige Prüfinstitution.

Matratzenprüfberichte auf einen Blick

Untersucht wurden im Testlabor zwölf Kindesmatratzen, darunter zehn Schaum- und Kaltschaummatratzen für Kinder und zwei Kokosnusslatexmatratzen. Welche Matratzen sich bewährt haben und auch in der Schweiz verfügbar sind, erfahren Sie hier. Elft der meistgekauften Schlafmatratzen mit den Maßen 90 x 200 cm wurden durch den Kassencrash zusammen mit der Waage einem umfangreichen Test unterworfen.

Erfreuliches Ergebnis: Kein Model hat schlecht oder gar ausreichend abgeschnitten; acht Matratzen haben die Gesamtnote "gut", drei sogar "sehr gut" erreicht. In allen wesentlichen Kriterien des Versuchs wurden die drei besten Models mit "gut" bis "sehr gut" bewertet und sind für Erwachsenen unterschiedlicher Größe und Gewichte zwischen 45 und 95 Kilogramm geeignet.

Obwohl die Unterschiede in der Qualität gering sind, liegen die Preisvorstellungen der Versuchsmatratzen zwischen fast 200 und 1000 Francs. Zehn Kaltschaum- und fünf Latexprodukte im Format 90×200 cm wurden von der Foundation Warnentest geprüft. Fünf der getesteten Matratzen aus Kaltschaum wurden mit "gut", zwei "befriedigend" und eine "ausreichend" bewertet. Obwohl die Latexprodukte alle mit "gut" bewertet wurden, haben sie gegenüber einer Schaumstoffmatratze erhebliche Nachteile: Sie sind viel dicker und verbleiben.....

Ab 530 Francs sind die sieben "guten" Models verfügbar, die drei "sehr guten" ab 1540 Francs. Alle Matratzen wurden für ihre Lebenserwartung mit "sehr gut" eingestuft und sind für Menschen mit einem Gewicht zwischen 45 und 45 Jahren geeignet.....

Test.ch Langfederbetten und Matratzen im Test

Alle verbringen ein gutes Viertel ihres Leben im Schlaf - am liebsten auf einer gut funktionierenden Unterlage. Babymatratzen - Ab ins Schlafzimmer! Die Matratzen, auf denen der Schlafenden schonend schwimmt, die mehrzonigen Matratzen, die sich dem körpergerechten Design bestmöglich anpasst und spezielle Abdeckungen, die auch Allergiker ungetrübt erträumen können: Matratzenhersteller geben viel Hoffnung und sorgen für wenig Geld.

Es ist unser Anliegen, Sie über das Thema Boxspringbett von der Produktion bis zum Vertrieb zu informieren und Sie bei Ihrer nÃ?

LEBEN: Der Wunschtraum von der passenden Bettmatratze

Aber wie wählen Sie die passende Unterlage aus? Jeder, der eine neue Liegefläche wünscht, steht vor einer schweren Aufgabe. Inzwischen ist die Bettdecke sogar zum Objekt des Hipsters geworden. Die Schweiz ist für die Hilding Anders Gruppe aus Malmö, Schweden, dem größten Betthersteller in Europa und Asien, nach Russland und Frankreich der drittwichtigste Markt.

In der Schweiz beschäftigt die Schwedin, die 2007 die Traditionsmarke Bico übernommen hat, rund 120 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund CHF 60 Mio. Die Schweden sind in der Schweiz tätig. Um so schwieriger ist die Wahl der richtigen Bettmatratze, da wir sie in der Regel über mehrere Jahre aufbewahren. Eine Besichtigung verschiedener Möbel- und Matratzenläden sollte diese ausräumen.

Obwohl nahezu alle Verkaufsstellen fragten, welche Schlafstellung Sie mögen (Rücken oder Bauchschläfer?), ob Sie lieber fest oder leise liegen und wie groß die Bettmatratze sein sollte, war das meist das Ende der Geschichte. Schließlich: An keinem Platz sprach eine Bettdecke, und der Rat war befreundet.

Ein Prüfstand wurde in der Regelsaison in der Regelsaison in der Regel recht rasch vorgeschlagen, was im Prinzip nicht verkehrt ist, aber nicht untersucht wurde, ob die Liegefläche die Rückenwirbelsäule wirklich richtig trägt. Ausgenommen waren Ikea mit Matratzen im niedrigen Preisbereich und der Bettspezialist Taler im mittelgroßen bis höheren Preisbereich. In Taler wurde die Wirbelsäulen nach einer ausführlichen Diskussion sogar auf elektronischem Wege ausmessen.

Laut Hans-Peter Brix, Prüfungsleiter der Sammlung Warenkunde und einer der renommiertesten Fachleute für Matratzenprüfungen, geht es darum, die passenden Fragestellungen beim Verkauf von Matratzen zu stellen. "Magst du lieber lügen, ob fest oder zart? "Nur wenn diese Frage beantwortet ist, sollte man sich auf die vorgeschlagene Matratzenprobe legen. "Jeder, der die Bettdecke kaum fühlt, d.h. sehr unscheinbar ist, ist sicherlich auf dem besten Weg", sagt Brix.

Danach müssen Sie darauf achten, dass die Liegefläche die Rückenmuskulatur gut unterstützt. Das bedeutet ganz klar, dass diejenigen, die auf der eigenen Achse schlafen, in der Lage sein sollten, ihre Schulter leicht in die Bettmatratze zu stecken. "Sie können dies auch selbst prüfen, indem Sie den Weg zur Liegefläche mit Finger und Schlüsselfinger des oberen Wirbelkörpers am Hals messen und dann die Rückenlehne nach unten in Richtung unterer Rücken bewegen.

Die Entfernung zur Liegefläche sollte für den niedrigsten Rückenwirbel etwa gleich groß sein", sagt Brix. Allerdings sollte der Rumpf so weit sinken können, dass keine Hände zwischen der Bettdecke und dem unteren Teil des Rückens passen können. Laut Brix dauert eine Liegematratze in der Regel 8 bis 10 Jahre, bevor sie ausgetauscht werden sollte. "Tatsächlich dauert die Lebensdauer der Bettmatratze normalerweise viel länger. Nun, ich weiß nicht.

Aber in den zehn Jahren stößt der Organismus gut 2000 l Wasser in die Liege. Daher sollte die Bettdecke aus Hygienegründen gewechselt werden. Wer zu träge oder zu erschöpft ist, um am Morgen ins Lager zu gehen, für den hat Hans-Peter Brix eine gute Nachricht: "Am Morgen sollte die Bettdecke nicht ganz mit der Bettdecke abgedeckt sein.

Auf diese Weise kann die Bettdecke die absorbierte Feuchte wieder abführen. "Etwas später kannst du das Doppelbett noch machen. Auch Jens G. Acker, Schlaffacharzt und Chefarzt der KSM-Praxis für Schlafen in Bad Zurzach, bescheinigt, dass die passende Bettmatratze für einen gesünderen Schlafrhythmus von Bedeutung ist. "â??Eine Bettmatratze ist ausschlaggebend fÃ?r die korrekte Schlafstellung.

Er soll die Rückenmuskulatur in ihrer naturbelassenen S-förmigen Körperhaltung unterstützen", sagt Acker. Ein falsches Bett kann zu Wirbelsäulenschmerzen und Schlafschwierigkeiten mit sich bringen. Die passende Isomatte kann auch gegen das Rauchen vorgehen. "â??Die Polstermatratze sollte weiche genug sein, um eine seitliche Positionierung zu ermöglichen.

Mehr zum Thema