Matratzen Südtirol

Südtiroler Matratzen

Wer sich für eine neue Matratze entscheiden muss, sollte die folgenden Unterschiede kennen: Betten und Matratzen können auch mit natürlichen Materialien ressourcenschonend und nachhaltig hergestellt werden. Im Matratzen-Salon für Betteinlagen und Matratzen in Toblach, Südtirol, haben Sie die Möglichkeit, unsere Matratzen auszuprobieren. Alphütte in Südtirol im Ahrntal. Verwöhnen Sie sich mit Formgedächtnisschaummatratzen von Guy Laroche, die eine gesunde Haltung im Schlaf garantieren.

Was für eine passende Isomatte?

Was für eine passende Isomatte? Gängige Werkstoffe sind Federkerne, Hartschaum, Latex und " viskoelastischer " Hartschaum. Wer sich für eine neue Bettmatratze entscheidet, sollte die folgenden Punkte kennen: Wir empfehlen, die Bettdecke zwei Mal im Kalendermonat zu wickeln und in Längsrichtung zu wickeln. "Der " viskoelastische " Polyurethanschaum ist ein Spezialschaum, der auf Wärme und Körpergewicht anspricht und sich bestens an die jeweilige Körpersituation anpaßt.

Feinkanäle im "viskoelastischen" Schaumstoff fördern den Feuchtigkeitstransfer und gewährleisten ein angenehmes Schlafen. Zonenweise aufgeteilte Matratzen stützen diese individuellen Körperzonen, indem sie die jeweilige Zonierung entweder stützen oder absenken. Zu Beginn ist die neue Bettmatratze etwas schwieriger. Mit der Zeit verändert sich das: Schon nach wenigen Tagen paßt sie sich Ihnen an.

Auf ein Klopfen der Bettdecke sollte verzichtet werden, da dies das hochwertige Bezugsmaterial beschädigen kann. Optimal ist es, wenn die Bettwäsche nach dem Schlafengehen mehrere Std. lang belüftet wird. Legt man die Bettmatratze von Zeit zu Zeit auf die richtige Position, kann sie die absorbierte Feuchte freisetzen (eine Person hat im Schlaf etwa 0,3-0,5 l Feuchte verloren).

Um ein gleichmäßiges Tragen zu gewährleisten, ist es empfehlenswert, die Bettdecke zwei Mal im Kalendermonat zu verdrehen und in Längsrichtung zu verdrehen.

Federkerne - Walter Schrott - Innenarchitekt in Meran (BZ) / Südtirol

Durch die großen Lufteinlässe gewährleistet die AIR-Matratze von RELAX eine dauerhafte Durchlüftung. Weil der Mensch durch Verdampfung bis zu einem Meter Wasser pro Tag pro Tag einbüßt, ist dieser Umstand besonders bedeutsam, da die Bettmatratze rund um die Uhr bestens belüftet wird und so für besten Schlaf- und Sitzkomfort steht.

Sie ist in fester und mittlerer Festigkeit lieferbar und paßt in jedes Doppelbett - am besten in ein Vollholzbett von RELAX®. Durch die integrierten Luftschlösser ist die Atmungsaktivität der Bettdecke hoch und die kontinuierlichen Lüftungszonen beugen Feuchtigkeitsansammlungen vor und schaffen ein angenehmes und angenehmes Schlafzimmer. Bezug: Frottierbezüge sind die billigsten, die so genannten doppelten Tücher wie Amicor mit Anti-Milben-Ausrüstung sind von höherer Qualität, Tencellbezüge, die weich wie Seide, kräftig wie Polyesterschaum, kalt wie Leinen von kühler und wärmender wie Natur.

Silberne Abdeckungen mit ihren anti-bakteriellen Fähigkeiten reduzieren die elektrostatischen Spannungen und schirmen zudem gegen Erd-Magnetfelder ab. Hierbei gilt: Je größer die Dichte (RG), desto besser ist die Qualität der Unterlage. Aber auch die Stärke dieser Editionen ist wichtig: Je größer diese Schaumstoffe sind ( "ab 2 cm Plattenstärke"), desto üppiger und knuddeliger wird die Unterlage.

Bezug: Frottierbezüge sind die billigsten, die so genannten doppelten Tücher wie Amicor mit Anti-Milben-Ausrüstung sind von höherer Wertigkeit, Tencellbezüge, die weich wie Seide sind, kräftig wie Polyesterschaum, kalt wie Leinen von kühler und wärmender wie Natur. Silberne Abdeckungen mit ihren anti-bakteriellen Fähigkeiten reduzieren die elektrostatischen Spannungen und schirmen zudem gegen Erd-Magnetfelder ab. Das Qualitätsmerkmal von Federmatratzen wird am leichtesten durch die Größe der Katze bestimmt (je größer, desto besser ist die Verarbeitungsqualität).

Bezug: Frottierbezüge sind die billigsten, die so genannten doppelten Tücher wie Amicor mit Anti-Milben-Ausrüstung sind von höherer Qualität, Tencellbezüge, die weich wie Seide, kräftig wie Polyesterschaum, kalt wie Leinen von kühler und wärmender wie Natur. Silberne Abdeckungen mit ihren anti-bakteriellen Fähigkeiten reduzieren die elektrostatischen Spannungen und schirmen zudem gegen Erd-Magnetfelder ab. Für Schwellen mit Schmerzproblemen sollte diese Liege die erste Adresse sein.

Bezug: Frottierbezüge sind die billigsten, die so genannten doppelten Tücher wie Amicor mit Anti-Milben-Ausrüstung sind von höherer Qualität, Tencellbezüge, die weich wie Seide, kräftig wie Polyesterschaum, kalt wie Leinen von kühler und wärmender wie Natur. Silberne Abdeckungen mit ihren anti-bakteriellen Fähigkeiten reduzieren die elektrostatischen Spannungen und schirmen zudem gegen Erd-Magnetfelder ab. Dieses Matratzenmodell in klassischer Ausführung ist aus 100% natürlichen Materialien gefertigt.

Vollpolster sind Matratzen, die durchgehend mit klassischem Polstermaterial wie Pferdehaar, Seetang, Kapok, Schurwolle oder Trinkhalm ausgepolstert sind und keinen elastischen Innenkern aus Metallen, Schaum oder Gummi haben. Auf dem Markt sind diese Matratzen kaum zu bekommen, da sie noch handgefertigt sind. Zellpur® ist ein qualitativ hochstehender Hartschaum mit hervorragender Feuchteregulierung, der durch die Einbindung der Tencel®-Faser von Lenzing erzielt wird.

Weil Viskose Matratzen-Schaum, wie Weichknete, den Körpereindruck optimal modelliert und keinen Gegendruck ausübt, muss dieser immer mit einer Kalt-Schaumplatte verschweißt werden (Dichte (RG beachten!)), um die Abstützung der viskoelastischen Matratzen zu gewährleisten. Aber hier sind die Ausprägungen etwas höher: Mit RG 50 setzt eine nutzbare Eigenschaft ein, RG 65 ist eine ausgezeichnete und mit qualitativ hochstehenden Matratzen eine beste Wert.

Im teuersten viskoelastischen Matratzenschaum gibt es zwar auch RG 85, aber dieser sollte nur für schwere Menschen (ab ca. 130 kg) oder für extreme Belastungen ausgewählt werden, da er viskoelastische Matratzen verhältnismäßig dick macht. Bezug: Frottierbezüge sind die billigsten, die so genannten doppelten Tücher wie Amicor mit Anti-Milben-Ausrüstung sind von höherer Qualität, Tencellbezüge, die weich wie Seide, kräftig wie Polyesterschaum, kalt wie Leinen von kühler und wärmender wie Natur.

Silberne Abdeckungen mit ihren anti-bakteriellen Fähigkeiten reduzieren die elektrostatischen Spannungen und schirmen zudem gegen Erd-Magnetfelder ab.

Mehr zum Thema