Matratzen Outlet Schließt

Lattenroste für Matratzen Schließen

Der Matratzenauslass an der Ecke Bahnhofstraße/Hauptsraße in Senden schließt sich. Schöner Matratzenauslass schließt Galerie. Auf dem Schild steht, dass das nicht bei weitem bedeutet, dass der Laden schließt. Wie andere Verkaufsstellen wird auch der Matratzenauslass oft als Fabrikverkauf bezeichnet. Shopping Bettwäsche & Matratzen Matratzen Matratzen.

Der MFO Matratzen Outlet schließt alle Geschäfte.

Warum dieser plötzliche, vollständige Abschluss? Das Unternehmen MFO Matratzen-Outlet schließt am 06. März 2014 alle seine Niederlassungen in Deutschland. Es gibt kaum eine innerstädtische Stadt, in der es keine Niederlassung des Matratzen*-Vermarkters gibt. Auf alle erhältlichen Matratzen werden Preisnachlässe von mind. 30 Prozentpunkten eingeräumt. Dementsprechend groß ist die Spannung im Outlet-Markt nach der Bekanntgabe von MFO, wo ein so großer Teil der Industrie anscheinend die Segelschiffe stornieren muss.

Das Unternehmen Matratzen Fabrik Outlet AG, wie es vollständig genannt wird, wurde vom Bundesgericht im Oktober 2013 zur Umfirmierung verurteilt. Die Begriffe "Factory Outlet" und "Outlet" im Zusammenhang mit dem Begriff sind nach Ansicht der obersten Juroren missverständlich und wettbewerbsschädlich. Die MFO hält sich an dieses Gerichtsurteil und schließt daher am 31. März alle Niederlassungen.

MFO erhält dafür nicht den "hohen Respekt" der Bundeskanzlerin, aber das ist für das Unternehmen noch lange nicht das Ende. Die Pressemitteilung lautet dementsprechend: "Nach dem 4. Juni wird es keine MFO-Matratzenläden mehr gibt. Es ist daher klar, dass MFO unter einem neuen Markennamen und mit einem neuen Gesamtkonzept auf den Markteintritt zurückkehrt.

Im ehemaligen Multifunktionsgeschäft können Sie immer noch Matratzen erwerben, wenn auch unter einem anderen Warenzeichen. Keine Überraschung, wenn man weiss, wie hoch die Gewinnspannen im Matratzenbereich sind. Er kauft eine Isomatte für 100 EUR, die er den Endverbrauchern für 399 EUR im Fachhandel anbietet.

Jährlich gibt die Bundesrepublik rund 1,5 Mrd. EUR für ihren ruhigen Schlafrhythmus aus. Auf dem Matratzenmarkt sind klare Zeichen der Bildung von Kartellen zu erkennen. Darüber berichtet das ZDF-Magazin Frontal 21 bereits zu Beginn des Jahres 2013: "Selbst mit ihren Matratzen, die etwas günstiger sind als die im Einrichtungshaus geforderten Mondpreise, hat MFO wohl in der vergangenen Zeit sehr gut abgeschnitten.

Auch wenn nicht mehr unter dem Begriff MFO Fabrikverkauf. Anhang: Wie zu erwarten, wurden alle früheren MFO-Filialen unter einem neuen Firmennamen wieder eroeffnet. MFO Fabrikverkauf " wurde zu "Matratzen direkt", mit einem neuen Firmenlogo und einer neuen Website.

Auch interessant

Mehr zum Thema