Matratzen mit Luftkern test

Die Matratzen mit Luftkerntest

Auch bei einem Luftbett gibt es nicht die übliche Materialermüdung, wie bei einer Schaumstoffmatratze (durchliegend). Aufblasbare Matratzen gibt es sogar, die auf den Rücksitz passen. Sprung zu Was ist ein Luftmatratze als selbstaufblasende Matratze? Auch das beste Testergebnis nützt wenig, da DEINE Wirbelsäule den Test nicht selbst durchgeführt hat. Hast du Probleme mit Allergien?

Luftmatratze - Matratzen Test Vergleich Wiki

Die Thematik der Luftmatratzen im Allgemeinen verdeutlicht die unterschiedlichen Aspekte der aktiven und passiven Unterstützung. Schaumstoffmatratzen, Federmatratzen (und auch Rosshaar ) sorgen für aktiven Halt. Das heißt, sie sind nicht nur druckfest und verhindern ein tieferes Absinken als ein bestimmter Zeitpunkt in der Bettmatratze, sondern sie sind auch dehnbarer und anpassungsfähig, weil sie auf Druck mit Gegendruck ansprechen.

Die Luftbetten, Wasserbetten, Tempur-Matratzen und andere Visco-Matratzen, diverse Naturfaserarten (Wolle, Watte, gefüllte Lumpen usw.) und Gel-Matratzen (gebogenes Reihengel) sorgen für eine passiv gelagerte Unterstützung, die weniger dehnbar ist, die Bewegungsfreiheit der Bettmatratze stören kann und sich nicht ganz so gut an unterschiedliche Schlafstellungen anpaßt. Die gleiche Unterstützung würde Ihnen einen negativen Gipsverband Ihres Korpus liefern, dessen Putz Ihr Korpusprofil genau umgab, bevor er sich verfestigte.

Zum einen, wie fortschrittlich die Lagerung im Werkstoff selbst ist (genannt Unterstützungsfaktor oder Druckmodul oder Federkonstante in Federkernen) und zum anderen, wie stark das Werkstoff zurückgefedert wird (genannt Elastizität). Andere Abschnitte dieser Website befassen sich ebenfalls mit dem Stützfaktor/Kompressionsmodul und der Dehnbarkeit, aber im Allgemeinen wird der Unterstützungsfaktor durch die Abweichung zwischen dem Gewicht gemessen, das erforderlich ist, um das Produkt um bis zu 65 % der Originaldicke zu verdichten, und dem Gewicht, das erforderlich ist, um das zu verdichten.

Dadurch wird festgelegt, wie rasch ein Werkstoff bei tieferem Druck erstarrt und verhindern kann, dass die schweren Körperteile zu sehr untergehen. Dagegen wird die Streckgrenze daran bemessen, wie hoch ein auf das Gewebe gefallener Kugel zurückprallt. Daraus ergibt sich auch die Aussage, wie belastbar ein Werkstoff ist und wie viel Wärme er aufnimmt (Hysterese genannt).

Beide tragen zur Wahrnehmungsfähigkeit der Geschmeidigkeit oder Stärke eines Stoffes bei. Lüftungskerne werden im Luftbild nur als Stützkörper eingesetzt, da die meisten Menschen der Meinung sind, dass sie als Komfortlage nicht als komfortabel gelten. Daher müssen wir das Luftbild mit einer Kammer als Trägermaterial und nicht als Tragschichtmaterial betrachten (auch wenn Tragschichten den Tragekomfort der darüber befindlichen Lage verschlechtern oder erhöhen können).

Im Grunde genommen ist sie ein alles oder nichts, das entweder gar nicht oder vollständig verdichtet wird. Dazwischen gibt es wenig Fortschritt, außer einer Streckung im Blasenmaterial selbst. Diese kann durch gewisse Wechselventile zwischen den verschiedenen Luftkammern bis zu einem gewissen Grad verändert werden, aber dies wäre nur ein Ansatz, etwas zu rekonstruieren, was andere Werkstoffe bereits viel besser können.

Hochwertige Luftmatratzen, die nicht als Gästebetten, sondern in Ihrem eigenen Zimmer genutzt werden, verfügen über eine starke Lage aus Latexprodukten, Memory-Schaum oder anderen Stoffen für die Bequemlichkeitsschicht und eine Tragschicht über der untersten Matratzenlage, die per Fernsteuerung und Luftpumpe eingestellt werden kann. Dabei wird die Unterstützung weitgehend durch die Lage über dem Luftkern selbst und nicht durch die Luftbläschen geleistet.

So haben Sie beinahe eine weitere vollständige Bettmatratze über dem Luftkern des Luftbettes. Ein ähnliches Thema wie bei "modernen" Federmatratzen, die oft so viel Aktivmaterial über den Sprungfedern haben (im Unterschied zu eher passiven Füllungen), dass die Sprungfedern selbst kaum relevant sind. Allerdings hat das Luftbild einen entscheidenden Vorzug. Es kann sowohl Druckluft in das Luftbild pumpt als auch Druckluft austreten lässt.

Die Rückenposition ermöglicht eine ebenso gute Unterstützung bzw. Justierung der Seitenposition, die ein tiefes Eintauchen voraussetzt. Sogar sehr niedriger oder sehr niedriger Schaum ist fortschrittlicher als eine Luftpolsterfolie (wir sprechen hier von einem Fortschritt, nicht von Weichheit). Elastische oder Gegendrucke unterschiedlicher Art dienen dazu, die "weiteren hinteren" Körperpartien (das Kreuze beim Auflegen auf den Nacken und die Hüfte beim Auflegen auf die Seite) besser zu unterstützen.

Beim Einsatz von Passivmaterialien ändert sich die Ausrichtung oder Unterstützung der Wirbelsäule nach dem vollständigen Einsinken nicht. Sogar ein Stoff, der sich "perfekt" dem menschlichen Organismus anpaßt und " große " Druckentlastungen bietet (wie z. B. Tempurmatratzen / Visco-Matratze und Gelmatratze), kann dazu beitragen, dass Sie in einem Gewölbe oder einer Ausbuchtung schlafen und so den " Hängematteneffekt " erzeugen.

Gegen Druck oder Dehnung ( "Gegendruck") (in Verbindung mit einer progressiven Stütze) ermöglicht es den Trägerschichten einer Liege, die Rückenlehne in unterschiedlichen Stellungen auszurichten und unterstützt den unterschwelligen Körper in den tiefer liegenden Bereichen des Körpers in seiner Gesamtheit (der Körperlehne, wenn er auf dem Körper liegt und der Hüfte, wenn er auf der Körperlehne liegt).

Das ist ein Kernbereich des Bettbaues und der Anlass, warum es so viel Forschung über "Reaktionskurven" und "Zonenschemata" von Matratzen gibt. Unter anderem deshalb sprechen die verschiedenen Matratzenkonzepte die verschiedenen Menschen an, von denen die meisten im Schlaf eine andere Position beziehen und sich deutlich von Konstitution, Körpergewicht, Gewicht, Form und Frequenz der Positionswechsel abheben.

Der/die Luftblase (n) eines Luftbettes haben nur eine sehr niedrige Dehnung. Wenn Sie nicht in jeder Schlafstellung die gleiche Unterstützung benötigen, müssen Sie Ihre Einstellung ändern, wenn Sie von gewissen Stellen zu anderen Stellen mit unterschiedlichen Profilen und Unterstützungsanforderungen übergehen. Eine Luftmatratze mit 100 unterschiedlichen Stützstellungen steht in Konkurrenz zu Stützverfahren (die eine progressivere Unterstützung und Flexibilität aufweisen), die über mehrere tausend, wenn nicht gar über mehrere hundert Mikroeinstellgrade verfügt.... und sich ohne manuelle Anpassung selbstständig anpasst.

Eine Luftmatratze mit mehreren Unterstützungszonen auf jeder der Seiten steht in Konkurrenz zu Werkstoffen, die aufgrund ihres Komforts, ihrer Flexibilität und ihrer Zoneneinteilung mehrere tausend und eine Million von Mikroräumen aufweisen. Für Luftmatratzen mit individuellen Bereichen mit getrennt einstellbaren Kraftstufen für das Mitteldrittel der Katze (was ich für eine wesentliche Möglichkeit in einem Luftmatratzenbett betrachte, um einen möglichen Hüft- oder Beckenabhang in sanfteren Bereichen auszugleichen) kann der Kraftbereich (Luftmatratze entspricht ILD-Festigkeitsgraden) zwischen den Bereichen höher sein als bei anderen üblichen Zonenteilungen.

Das Zentrum des Luftmatratzenbettes kann dann enger justiert werden, um zu steuern, wie weit die schweren Teile des Körpers im Verhältnis zu den Bereichen im Ober- oder Unterteil der Liegefläche (insbesondere unter den Schultern) sinken, was die Ausrichtungsfähigkeit erhöht. Dieses extreme Differential ist jedoch nur in schweren FÃ?llen oder bei anspruchsvollen Körpertypen gefordert und kann auch mit anderen Matratzentypen mit Zonenbauweise (Aufbau unterschiedlicher Lagerhallen durch die Verwendung von Schaumstoffen mit verschiedenen LeichtbauschÃ?umen zum Beispiel) erzielt werden, die sich durch Werkstoffe ohne EigenschÃ?den wie niedriger Druckmodul und ElastizitÃ?t auszeichnen.

Selbst wenn Sie eine komfortable Umgebung für Ihr Luftmatratze vorfinden, stellt sich die berechtigte Sorge, dass es so bleiben wird, wenn Sie die Bettmatratze den Komfort- und Stützbedürfnissen auseinandersetzen. Sie können auch ein Luftmatratze mit dicken, aktiven oberen Schichten vorfinden, die sich im Geschäft und zu Haus lange Zeit gut anfühlen, aber wie viel führen Sie dies auf das Luftmatratze zurück und wie viel auf die dicken oberen Schichten oberhalb der Luftkerne?

Wie viel mehr kosten die verstellbaren Luftbetten als die ebenso komfortable Variante ohne Verstellmöglichkeit? Sie können sicher ein Luftmatratze für das von Ihnen benötigte Behaglichkeitsspektrum (Fähigkeit, den Luftdruck in unterschiedlichen Lagen zu verringern) und die Breite des Stützbandes (Fähigkeit, die Rückenlehne in unterschiedlichen Lagen auszurichten ) vorfinden.

Aber sobald Sie dieses Luftmatratze finden, gibt es die andere Variante, die sich viel natürlichere Anpassungen durchführt und "automatisch" Tausend / Million Stützvarianten anstelle von 20-100 oder Tausend, sogar Tausend, sogar Million von Mikrozonenvariationen anstelle von nur wenigen (normalerweise 2 oder 3) Zonen individueller Makrozonenteilung auf jeder der Seiten hat.

Zu den häufigen Problemen im Bereich des Luftbettes und des Wasserbettes gehören Mechanikfehler, Leckage, Kühlung, Atemfestigkeit, Lärm, mittelgroße Zwischenwände und einfache Handhabung. Komplexere mechanisch betriebene Luftbettsysteme haben ein Problem, das nicht durch Werkstoffe verursacht wird, die nicht auf die Arbeit der Mechaniker zurückgreifen. Wenn Sie jedoch ein Luftmatratze in Erwägung ziehst, sollten Sie wissen, dass es einige Anbieter gibt, die Luftmatratzen innerhalb der Grenzwerte dieses Produktsystems herstellen, die wertvoller sind und mehr Features haben als die üblichen Artikel von Amazon, Hubschrauber und anderen Webshop-Plattformen.

Von solchen qualitativ hochstehenden Luftmatratzen ist bisher wenig zu hören, aber in den USA sind ein paar Markierungen wirklich sehr gelungen und schlagen mit der Funktionsweise der einstellbaren Liegematratze wahrscheinlich den Mut der Zeit. Es gibt natürlich, wie bei allem anderen, einige Menschen, für die das einstellbare Luftbett mit Blasenstützsystem die perfekte Lösung ist und die mit dem von Ihnen dafür bezahlten Kosten sehr glücklich sind.

Darüber hinaus haben sie den Vorzug anderer Komponentenmatratzen-Systeme, bei denen die Einzelschichten und -teile einzeln ausgetauscht werden können und die gesamte Liege nicht weggeworfen werden muss. Im Großen und Ganzen würde ich jedoch einige sehr sorgfältige Kompartimente mit anderen Matratzenarten machen, wobei ich auf die eigentliche Leistung und die damit verbundenen Vorzüge über die "Marketing-Maschinerie der einstellbaren Matratze" hinaus achten und ihren Wert im Verhältnis zu anderen Varianten in Zweifel ziehen werde.

Auch interessant

Mehr zum Thema