Matratzen Maße

Abmessungen der Matratzen

rund um die Bettenmaße und -formate. Sie benötigen eine Matratze in Sondergröße oder eine Matratze nach Maß? Die Matratzen von DIVINA sind in fünf verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Unser Schaumstoff wird nach Maß für Ihre Matratze, Bootsmatratze, Wohnwagenpolsterung oder Palettenmöbel zugeschnitten. Bei den ovalen Matratzen benötigen wir eine Vorlage.

Mit welchen Bettengrößen sind erhältlich? Allgemeine Abmessungen für 90x200 & 60x120 Bettchen

Selbstverständlich können Sie das gewünschte Doppelbett wählen. Trotzdem sollten Sie sich im Voraus entscheiden, welche Grösse es haben soll. Wichtig ist die Wahl der richtigen Bettengröße, denn sie bildet den Grundstein für das Wohlergehen im Schlaf. Für den Wohnkomfort ist die passende Bettengröße von entscheidender Bedeutung.

Weil die optimale Dimensionierung dafür sorgt, dass wir in unserem Bettenlager genügend Liegeplatz haben. Die Ergonomie der Bettmatratze kann ihre Funktion nur entwickeln, wenn der Körper bequem in der Bettmitte liegt - oder wenn die Partner freien Raum zum Bettgestell haben. Darüber hinaus sollte die Grösse Ihrem Drang zum Umzug oder dem Ihres Gesprächspartners entsprechen.

Die Matratzenbörse offeriert unterschiedliche Grössen vom Babybett bis zum Normalbett für Erwachsene oder luxuriöses Ehebett im Format 200×200. Bequem entspannen oder bei jeder Fahrt von der Liegefläche abrollen - die passende Grösse für den Schlafbereich ist nicht nur ein Faktor des Wohlbefindens. Auch das Lebensalter ist wichtig, denn ein kleines Baby wird sich in einem großen Beet noch kleiner und verlorener vorkommen.

Deshalb müssen je nach Lebensalter und körperlicher Größe die Bettdecke und die Bettdecke eine angemessene Weite und Dauer haben. Liegen und Matratzen für Säuglinge und Kleinkinder werden in der Regelfall in den Abmessungen 60×120 cm und 70×140 cm hergestellt. Je nach persönlichem Wuchs variieren diese Bettgrößen bis zu einem Jahr.

Der Begriff des Kindes und Kleinkindes in Bezug auf das Lebensalter und die Körpergröße ist verhältnismäßig spongiös. Früher als Normalgröße in welchem Lebensalter angesehen, ist das inzwischen überflüssig geworden. Tatsache ist jedoch, dass sich die Bett- und Matratzenfachhändler auf die oben genannten Grössen für Kinder- und Jugendmatratzen konzentriert haben. Abhängig vom Fortschritt des heranwachsenden Organismus passt die Grösse 70×140 oder 70×160 cm am Anfang.

Ausgehend von 1,20 Metern Höhe und etwa sechs Jahren können Schlafplätze und Matratzen im Format 70×160 cm verwendet werden. Für Kleinkinder und Teenager gibt es endlich ein Erwachsenbett und eine Bettmatratze mit einer Standardlänge von 200 cm und einer optimierten Ausladung. Die Matratzengrößen 80×200 und 90×200 bieten ausreichend Schlafplatz für eine Person.

Die Einzelliegen in 80×200 sind aufgrund ihrer geringen Stellfläche optimal für Studentenwohnungen oder Gästebetten. Größere Ausführungen bieten Schlafplätze in den Abmessungen 100×200, 120×200 und 140×200 Die Maße 140×200 cm sind bereits sehr gut für ein Doppellager ausgelegt. Darüber hinaus produzieren viele Produzenten wie Hasena bequeme Schlafsysteme und Matratzen in Spezialgrößen. Sie können ganz einfach die passende Grösse für Ihr Pflegebett bestimmen.

In Bezug auf die Weite sind Sie als zweite wesentliche Grösse für die Bettenabmessungen vollkommen frei: Es gibt bereits in 80×200 Bahnen ab 80 cm Länge. Eine gängige Grösse für EZ ist 90×200. Wenn Sie es mögen, entscheiden Sie sich für 180 cm oder mehr Weite für ein EZ.

Mehr zum Thema