Matratzen Hersteller

Latexmatratzen Hersteller

Matratzenherstellerliste - Deutsches Gütezeichen Möbel e.V. (Deutsche Gütesicherung für Möbel)

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Unterlage? Betrachtet man, dass jeder Mensch ein gutes Viertel seines Leben im Schlaf verbracht hat und nur ein wenig Gewebe uns von der Katze abtrennt, muss eine Katze nicht nur körpergerecht und von hoher Qualität sein, sondern auch auf Schadstoffe getestet sein. Der Matratzenhersteller der Deutsche Gütesicherung Möbel e. V. (DGM)

Die DGM steht für bewährte Qualitäten. Darüber hinaus gibt Ihnen das DGM-Emissionszeichen Aufschluss über die Schadstoffemissionen eines Produkts. Die passende Bettmatratze ist unerlässlich für einen angenehmen, ruhigen und gesundheitsfördernden Durchschlaf. Bis dahin sollte die Liegefläche fertig sein. Ob Hartschaum und Latech bis hin zu Federkernen und Kofferfedermatratzen - die Matratzenhersteller haben eine ganze Reihe von verschiedenen Matratzen parat, die sich optimal an die verschiedenen Körperkonturen und Schlafstellungen ihrer Benutzer anpaßt.

Vor allem müssen Matratzen auch umfangreich getestet werden, um den Konsumenten vor Gesundheitsbeeinträchtigungen zu warnen. Der Matratzenhersteller der DGM muss die strengen Gütekriterien einhalten. Das RAL-Gütezeichen "Goldenes M" steht dafür? Diese Forderungen betreffen nicht nur die Lebensdauer und perfekte Funktionalität, sondern auch die Geborgenheit des Konsumenten, seine gesundheitliche Verfassung und die umweltverträgliche Gestaltung der Fabrik.

Inwiefern werden die Erzeugnisse der Matratzenhersteller überprüft? Die Möblierung und die Fertigung der DGM-Hersteller werden auf Herz und Nieren getestet und von externen, renommierten Instituten umfassend überprüft, denn für die Deutsche Gütesicherung für Wohnen steht an erster Stelle die Produktqualität. In ausführlichen Prüfungen werden die Matratzen auf Dauerhaftigkeit, Materialqualität, Lebensdauer, Unbedenklichkeit und gesundheitliche Verträglichkeit erprobt.

Darüber hinaus muss der Matratzenhersteller gewährleisten können, dass er seine Produkte dauerhaft auf dem selben Qualitätsniveau produzieren kann. Nur dann vergibt die DGM das RAL-Gütezeichen für Möbeln. Mit diesem " Goldenen Riesen ", als Aufhänger, Sticker oder Etikett, das an den Möbeln befestigt ist, zeigen Sie sich als Matratzenkäufer: Das ist bewährte und zuverlässige Eigenschaft.

Bei den Möbelherstellern, die Mitglied der Deutsche Gütesicherung Möbel e. V. sind, verpflichtet man sich, seine Qualität der Möbel immer wieder an die aktuellen Vorschriften anzupass. Darüber hinaus müssen sie sich damit abfinden, dass Möbelprüfungen "außer Betrieb" durchgeführt werden. Mit diesen Spontan- und Unregelmäßigkeitsprüfungen im Betrieb oder in der Fertigung erhält der Verbraucher noch mehr Gewissheit, dass alle Qualitätsprüfungen auch "echt", neutrale und unabhängige sind.

Weshalb ist die Prüfung auf Schadstoffe bei Matratzen so bedeutsam? Bevor die DGM das RAL-Gütezeichen vergibt, müssen die Matratzen einer Serie von Prüfungen unterzogen werden. Auch eine umfangreiche Schadstoffuntersuchung ist sehr bedeutsam, insbesondere bei Matratzen. Nur wenig Material löst uns von der Liegefläche, weshalb wir unbehindert Chemikaliendämpfen auszusetzen sind.

Darüber hinaus können sich die Schadstoffemissionen in Form von unangenehmem Geruch manifestieren, der den Gesundheitsschlaf beeinträchtigen und sich somit nachteilig auf das Wohlergehen auswirken kann. Der Matratzenhersteller der DGM trägt das Gütezeichen RAL "Golden M" und steht für bewährte Güte. Die von der Deutsche Gütesicherung Möbel e. V. entwickelten Emissionszeichen beziehen sich auf ein Fahrzeug und sind unmittelbar an diesem Fahrzeug befestigt.

Die Überprüfung der Einstufung erfolgte durch geeignete Schadstofftests, die Beauftragung erfolgte exklusiv durch die DGM.

Auch interessant

Mehr zum Thema