Matratzen gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen bei Matratzen

Sie wirkt der Schwerkraft entgegen und unterstützt dynamisch Ihre Wirbelsäule. Die Gesundheitsmatratze gegen Rückenschmerzen Die Matratze wird besonders empfohlen für: Neben psychischen Erkrankungen sind Rückenschmerzen eine der häufigsten Erkrankungen der Menschen. Bei Rückenschmerzen gibt es sogar orthopädische Matratzen. reduziert und so entstand der Irrglaube "bei Rückenschmerzen müsste man hart liegen".

Rückenschmerzen bei Matratzen

Die wirklich "perfekte" Isomatte gibt es jedoch nicht. Es gibt auch keine Matratzen, die ganz unkompliziert Nacken- und Rückenschmerzen auslösen können. Sie können aber mit einer geeigneten Massagematratze die Rückenschmerzen mildern. Weil es Matratzen gibt, die aufgrund ihrer sehr unterschiedlichen Profile in Produktion und Werkstoff auf die individuellen Liege- und Bequemlichkeitsbedürfnisse des Betreffenden reagieren können.

Schlafen und Schlafen sollen ausruhen und relaxen, aber wenn Sie sich jahrelang irren, können Sie Rückenschmerzen verspüren. Daher ist die Auswahl der richtigen Polstermatratze unvermeidlich. Im Matratzenshop in der Schweiz findest du die Gelmatratze Ortho-Grün, die Gel-Schaum-Matratze, die Visco-Matratze Carina DELUXE und die Visco-Massagematratze V-Bubble.

In der Vergangenheit wurde davon ausgegangen, dass eine relativ stabile Basis gut für den Ruecken war, aber heute wissen wir, dass es viel mehr darauf ankommt, die jeweiligen Beduerfnisse zu beruecksichtigen, die letztlich den Haertegrad der Grundmatratze ausmachen. Bei Rückenschmerzen gilt das Aufliegen auf einer weichen Polstermatratze als komfortabler, da die Flexibilität vielmehr zu einer Verringerung der Beschwerden auftritt.

Für Halsschmerzen ist es jedoch ratsam, eine festere Liegefläche zu verwenden, um weitere Spannungen zu verhindern. Die orthogrüne Gelmatratze gleicht dem Anpressdruck aus und besticht durch ihre ausgezeichnete Punktlastizität. Weil der Korpus in das Weichmaterial eintaucht, werden die Korpusteile genau dort abgestützt, wo sie es benötigen. So erleben wir in der Praxis eine anatomisch optimierte Lagerung von Rücken und Rücken.

Darüber hinaus lässt sich die Viskose Carina DELUXE hervorragend an die Körperform anpassen. Nach dem Hinlegen kehrt die Liegefläche in ihren ursprünglichen Zustand zurück, so dass in dieser Liegefläche keine Kühlung auftritt und der Rumpf immer dort von der neuen Liegefläche unterstützt wird, wo er sie braucht.

Der Gelschaumstoff ist eine weitere Entwicklung der Gelmatratze. Der Gelschaumstoff ist eine der vielseitig einsetzbaren und druckentspannenden Matratzen und kennzeichnet sich durch ein nicht zu sanftes Liegegefühl mit wohltuender Auftriebskraft. Das V-Bubble der Visco-Massagematratze kombiniert die Visco-Technologie mit einem integrierten Massiersystem. Aufgrund des verwendeten viskoelastischen Materials gibt es keine Druckstellen am Karosserie.

Für einen strapazierten und strapazierten Organismus und zurück gibt es ein Höchstmaß an Erholung und Regenerierung.

Mehr zum Thema