Matratzen Federkern Latex Schaum

Federkern Latexschaum Matratzen

Bewerten Sie die Vor- und Nachteile von Latex, Kaltschaum und Federkern: Unser Matratzenberater wird Ihnen sagen, welche Matratze am besten zu Ihnen passt. Gummimatratzen - Matratzen mit Gummischaumfüllung. Einige schwören auf Schaumstoffmatratzen, andere bevorzugen Matratzen aus Federkern oder Latex. Selbst ein verstellbarer Lattenrost ist für eine Schaumstoffmatratze kein Problem.

Federkerne - WERKMEISTER Aktivschlafkultur

Seit 1950 steht die WERKMEISTER Manufactur für gesundes Schlafen durch höchste Qualitätsansprüche. Mit unseren heutigen Komfortschaum-, Federkern- und Latexprodukten stehen Ihnen aufwendige Produktionstechniken zur Verfügung, die optimal auf unsere selbsteinstellenden Lattenroste zugeschnitten sind. Dies ist sehr komfortabel, hat aber die ergonomischen Vorzüge und erlaubt es dem Organismus, sich im Laufe des Schlafes zu regen. Durch die große Vielfalt an hochwertigen Materialen, künstlerischen Zuschnitten und gezielten Stützelementen findet Ihr Bett-Fachhändler leicht die optimal aufeinander abgestimmte Wandmatratze WERKMEISTER für Sie.

Die Matratzen auf einen Blick

Es ist nicht so leicht, die richtige Polstermatratze zu errichten. Das ist kein Wunder: Die Auswahlmöglichkeiten sind groß und die Differenzen zwischen Federkernen, Latex und dergleichen sind für den Konsumenten nicht immer nachvollziehbar. Hier haben wir für Sie alle gebräuchlichen Matratzentypen auflistet. Dabei ist neben Lüftung, Hintergrundgeräuschen und Raumangebot die Matratzenwahl einer der wesentlichen Aspekte.

Um sich während des Testliegens ganz auf das Themengebiet des Liegekomforts zu fokussieren, rüsten wir Sie gern im Voraus mit den wesentlichen harten Fakten rund um die Matratzenware aus. Das ist der klassische Matratzenklassiker und gleichzeitig marktführend. Diese Position nimmt die Federmatratze aufgrund ihrer wegweisenden Position in Sachen Design ein. Grundlage dafür sind die verwendeten Stahelfedern, die ein stark quervernetztes Material im Innern der Liegefläche ausbilden.

Schutzschaumstoffe und Polsterung sorgen für den optimalen Schlafkomfort. Trotzdem sollten alle, die unter Rückenproblemen leidet, keine klassische Federkernmatratze verwenden. Der Grund dafür ist, dass Federmatratzen keine gute Punktlastizität haben. Dabei ist jede einzelnes Federkleid in eine eigene Hosentasche eingelassen. Dadurch können die Druckfedern auf jede beliebige Verschiebung ansprechen.

Die Federmatratzen von Bonell haben eine Sanduhr. Diese Matratzen gelten als für Leichtpersonen geeignet, haben eine gute Durchlüftung und sind nicht besonders punktelastiz. Unterschiedlich sind die Ausführungen mit Lauftaschenfederkernen: Mit ihren wulstig ausgeprägten Federungen agieren sie im Schlafe gezielt auf jede Bewegung und pendeln schonend.

Aufgrund der verschiedenen Federkerntypen ist eine Rücksprache unerlässlich. Bist du ein Ruhepolster? Wenn Sie alle diese Punkte beantworten, wird der Händler das richtige Model für Sie finden. Darin steckt Schaum, der in einem speziellen Verfahren kaltgeschäumt wird. Der Kaltschaum wird entweder aus einem Stück gefertigt oder besteht aus mehreren Schichten verschiedener Bahnen.

Es handelt sich um echtes Leichtgewicht, das in vielen verschiedenen Härtestufen lieferbar ist. Auch die strapazierfähigen Matratzen haben eine gute Isolationsfunktion, d.h. wer in der Nacht zum Gefrieren neigt, kann von der Wärmerückhaltung aufkommen. Zugleich sollten Menschen, die in der Nacht stark schweißen, nicht auf diese Liegevariante zurueckgreifen. Daher ist der Wartungsaufwand hoch, wenn Schwelle und Liege nicht übereinstimmen.

In sieben verschiedenen Abschnitten arbeitet die 7-zonige Kaltschaummatratze zusammen, um ein optimales Liegeverhalten zu erreichen. Durch den symmetrischen Strukturaufbau lässt sich die Liegefläche leicht drehen. Viskoseschaum- oder Viskosematratzen haben den Memory-Effekt. Neben dem Eigengewicht spricht die Bettmatratze vor allem auf Hitze an. Zielgruppen für Matratzen aus Viskoseschaum sind vor allem Menschen mit Rückenbeschwerden, sehr angespannte Schwellen und Allergien.

Achtung: Egal für welche der vielen verschiedenen Schaumstoffmatratzen Sie sich entschieden haben - wir können Sie noch einmal detailliert aufklären. Schaumstoffmatratzen sind oft sehr kostspielige Investition in die eigene Fitness, weshalb Sie bei der Auswahl einer neuen Katze sehr vorsichtig sein sollten. Innovativ für das Schlafzimmer: Latex-Matratzen sind aufgrund ihres Herstellungsprozesses relativ schwergewichtig.

Bei guter Sorgfalt und regelmässigem Drehen sind die strahlungsempfindlichen Matratzen jedoch extrem strapazierfähig. Für Liebhaber von Gummimatratzen sind ihre Eigenschaften schon ausreichend überzeugend: Sie haben eine hervorragende Punktlastizität. Latex ist daher für Menschen geeignet, die in der Nacht gefrieren oder schweißen oder sich über Rückenprobleme beklagen. Vor allem bei den Bundesbürgern ist die Latex-Matratze eine gefragte Option.

Doch Vorsicht: Matratzen werden bereits mit kleinen Zusatzmitteln als Naturkautschukprodukt angeboten. Damit Sie beim Kauf einer Katze gut gerüstet sind, haben wir für Sie einige Hinweise zusammengestellt, die Sie beim Händler anfordern oder spezifizieren können. Eine gute Ausgangsbasis, um die am besten passende Bettmatratze zu find. Gern erläutern wir Ihnen weitere Besonderheiten zwischen den verschiedenen Matratzen oder beantworten Ihre persönlichen Nachfragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema