Matratzen Discounter

Discountmatratzen Discounter

Die Discounter haben ein riesiges Sortiment. Es vergeht keine Woche, bis man die Anzeigen der großen Discounter (Aldi, Lidl, etc.) in der Tageszeitung oder im Briefkasten findet. Die Matratze muss neu gekauft werden. Mit dem Slogan "Besser schlafen zu einem guten Preis" unterstreicht MFO Matratzen die Kombination aus Discounter und guter Beratung.

Der Discounter Aldi verkauft regelmäßig verschiedene Matratzen, die zu extrem günstigen Preisen erhältlich sind.

Foundation Warentest: Aldi Matratze hebt sich vom Wettbewerb ab

Um gut zu schlafen, brauchst du auch eine gute Unterlage. Weitere Schlafdokumente hat die Südtiroler Kulturstiftung untersucht - und gerade das Billigste ist das Bessere. Mehr als 300 Matratzen hat die Südtiroler Kulturstiftung bereits ausprobiert - in der Fachzeitschrift "test" präsentiert die Verbraucherschutzorganisation nun 17 weitere Latex- und Viscoseschaummatratzen mit Prüfergebnissen. Es wurde auf Liegendes, Langlebigkeit, Abdeckung, Sicherheit, Schutz vor Umwelteinflüssen, Umgang sowie Erklärung und Bewerbung hin erprobt.

Die Novitesse Memolux 90 ist laut Stiftungswärtest ein guter Kompromiß für Rücken- und Seitenschläfer, so die Novitesse Memolux 90 von der Firma Elder. Aber vor allem der Schnäppchenpreis zeichnet sich aus: Als Aktion war es für kurzzeitig 100 EUR im Geschäft zu kaufen, nach Angaben des Anbieters sollte es ab dem 21. Januar für 129 EUR wieder in den Geschäften erhältlich sein.

Im Rahmen der Wiederholungsprüfung hat die Südtiroler Kulturstiftung zehn Schaumstoff- und sieben Gummimatratzen erneut untersucht. Aus den beiden Tafeln können Sie ersehen, wie die Schaumstoff- und Gummimatratzen im Versuch wirkten. Zu diesem Ergebnis kam die Auswertung der zehn neuen geprüften Schaumstoffmatratzen: Zu diesem Ergebnis kam die Auswertung der sieben neuen geprüften Latexmatratzen: Im Überblick findest du die aktuellen besten Matratzen, die seit Januar 2017 von der Stichting Warmentest überprüft wurden.

Die schönste Bettmatratze, die die Südtiroler Kulturstiftung je "im Prüflabor " hatte und 2015 mit einer Gesamtpunktzahl von 1,8 testete, ist der Leibwächter von Bett1.de für 199 EUR, der noch im Fachhandel zu haben ist. Ebenfalls interessant: Mit diesen Tipps werden Sie die Verschmutzungen auf der Bettdecke beseitigen.

Experten-Test: Was billige Matratzen von der Firma Eldi können?

In Discountern gibt es immer billige Preise - auch Matratzen, aber wie gut sind sie? Diskonter wie Eldi sind immer wieder verlockend mit billigen Matratzenangeboten. Außerdem können Sie im Film die besten Matratzen aus dem Testbericht der Sammlung mitverfolgen. Wie sieht es mit dieser verführerischen Matratzenlinie aus? Wofür ist die passende Bettmatratze und was versprechen die Werbebotschaften?

Wir haben die Bettmatratze für die Maße 200 x 90 cm geprüft. Welche Bedeutung hat "fest" (normalerweise als H4 bezeichnet) für einen Verbraucher? Für Matratzenhärte gibt es die Din-Norm: Dn EN 1957, aber sie unterstützt den Verbraucher nur eingeschränkt, da nicht jeder Produzent genau die Spezifikationen einhält und unter bestimmten Voraussetzungen auch weitere Härtegrade mitbringt.

Darüber hinaus sind auch die verschiedenen Härtegrade und Klassifizierungen der Zonen für ein gesundheitsförderndes Liegeverhalten von Bedeutung, weshalb man sich nicht nur an einer Härtevorgabe ausrichten kann. Dies erschwert es dem Konsumenten, die für ihn folgerichtig korrekte Liegenhärte selbst zu ermitteln, wenn er wirklich gesünd und bestmöglich liegt. Während der Liegeversuche auf der geprüften Liegematratze sanken sowohl der schwergewichtige Mann (ca. 110 kg) als auch die leichtgewichtige Dame (ca. 60 kg) zu weit nach vorne auf dieser Liegematratze im Mittelkörperbereich.

Unseres Erachtens begreift der Konsument unter der Benennung Firmenmatratze, dass er "gerade" darauf legen kann und nicht weit in den Mittelkörperbereich fällt. Im Allgemeinen ist die Liegefläche gut atmungsaktiv. Eine " sehr gute körpergerechte " Anpassung ist unserer Ansicht nach schwierig mit der Darstellung " Grad der Festigkeit: fest " zu vereinbaren und kann für den Matratzenkundigen unübersichtlich sein.

Wird eine Liegefläche aus Ergonomie-Gesichtspunkten als straff beschrieben, wird mehr Gewicht auf die Körperkontaktpunkte ausgeübt, was zu einer höheren Muskelspannung im Organismus führen kann. So konnte der Organismus besser gelindert und gelockert werden. Unserer Meinung nach ist die Struktur der Katze nicht ausreichend anpassbar, um sich flexibel an den Organismus anzupassen.

Sie wird als Taschfederkern beworben, wodurch sich die Bezeichnung auf Tonnen-Taschenfedern bezieht. In der Tat gibt es in der Tat Taschfederkerne in der Unterlage. Der Drehgriff ist sehr gut gearbeitet und Sie können die verhältnismäßig kleine Bettmatratze damit gut verschieben. Unserer Ansicht nach sollten Handgriffe auf einer Liegematte jedoch immer als Dreh- und Drehhilfe aufzufassen sein.

Um eine Katze an diesen Handgriffen durch das ganze Gebäude zu transportieren und zu vermuten, dass nichts geschehen kann, halten wir in den meisten Faellen fuer realistisch und wuerden von ihr aberaten. Unter ergonomischen Gesichtspunkten gibt es Härtungsverhältnisse zwischen dem Becken-, Lenden- und Schultermilieu, die es zu erhalten gilt. Durch die perfekte Koordination dieser Flächen kann erzielt werden, dass ein so großer Mittelwert von Menschen wie möglich bestmöglich auf einer Liegefläche liegt.

Nach unserer Einschätzung ist dieses Verhältnis der Härte bei dieser Bettmatratze nicht vorteilhaft implementiert. Allgemeines "Gesundes Liege- und Schlafverhalten" Unglücklicherweise waren die Feder bereits beim Auflegen auf die Bettdecke sichtbar. Die schlichte Struktur der Bettmatratze mit wenig Füllung, körpernahes Bügeleisen und wenig Quiltmaterial macht Angst, dass die Bügelfedern in der Nacht sehr kühl sind (z.B. bei einer Raumtemperatur von 16°) und dass sich diese Erkältung nachteilig auf den Organismus auswirkt ("Gelenke und Muskeln").

Selbst wenn die komplette Bearbeitung und die einfache Handhabung gut umgestellt sind, darf dies nicht darüber hinweg täuschen, dass der tatsächlich relevante Matratzenaspekt, d.h. das "gesunde Liege- und Schlafverhalten nach Ergonomiekriterien " mit dieser Bettmatratze nur für sehr wenige Menschen erlangt wird. Jeder, der für wenig Aufwand eine Bettmatratze kauft und wenig auf gutes und gesundheitsförderndes Liege- und Schlafverhalten, geschweige denn auf Ergonomierichtlinien achtet, sollte dieses Modell erstehen.

Wer dieses Präparat acht Std. am Tag verwenden möchte, muss sich bewusst sein, dass die Bettmatratze möglicherweise nicht am besten für seinen körperlichen Zustand geeignet ist. Aber auch für die Erwachsenen, auf denen man ständig schlafen kann, würden wir diese Bettmatratze in den meisten Faellen nicht weiterempfehlen. Zur optimalen Versorgung des Körpers während der längste tägliche Regenerationsphase, dem nächtlichen Schlaf, sollte er ergonomisch, körperlich und körpergerecht auf einer Liegematte ruhen können, gut abgestützt, aber gleichzeitig wohltuend erleichtert sein.

Mit einer fundierten Beratung zur Ergonomie der Matratze steht man im Mittelpunkt und wird durch eine Ergonomie-Reise geleitet, bei der man sich bemüht, das für Sie am besten geeignete Material neutraler Weise zu ermitteln. Die von der IGR (Interessengemeinschaft der RückenschullehrerInnen e. V.) geprüften Shops beraten Matratzenkundinnen und -kundinnen kompetent und ergebnisorientiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema